Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Bosch Maxx Young Generation - Spülmittelschublade undicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Bosch Maxx Young Generation - Spülmittelschublade undicht

    Hallo zusammen,
    bei uns ist seit einiger Zeit die Spülmittelschublade undicht. Das Wasser läuft vorne an der Maschine runter, jedes mal wenn gespült wird. Ich habe das Fach mal gründlich sauber gemacht, da es schon etwas unangenehm aussah da drin, besonders an den Düsen unter der Decke. Leider läuft immer noch Wasser vorne raus. Im Nachhinein bin ich mir nicht darüber im Klaren, wie das Teil jemals dicht gewesen sein kann...Ich hab da nirgendwo ne Dichtung finden können. ?(
    Kann mir jemand nen Tipp geben, wie ich das sonst wieder dicht bekomme? Hab schon überlegt einfach eine Türdichtung unten rein zu kleben oder sowas...

    Edit 2: Ich hoffe es ist jetzt genehm :)

    E-NR WFL248Y/24
    FD 8309 007158

    Bilder
    • image-2019-06-06.jpg

      20,97 kB, 1.021×905, 20 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von KingLouie () aus folgendem Grund: Fotos


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • KingLouie schrieb:

    Im Nachhinein bin ich mir nicht darüber im Klaren, wie das Teil jemals dicht gewesen sein kann...Ich hab da nirgendwo ne Dichtung finden können.
    Es gibt bei keiner WaMa eine Dichtung an der Stelle. Hat es auch noch nie gegeben.
    Problem: es läuft mehr Wasser in die Schublade als ablaufen kann. Lösung:Zufluß reduzieren.
    Oder Düsen im Oberteil stark verkalkt. Lösung: Kalk entfernen oder neues Oberteil-
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin KingLouie

    Da habe ich einen falschen Text kopiert, mach folgendes;

    Es kann an der Bottichentlüftung liegen.
    Mach das Gerät spannungslos, demontiere den Deckel. Oben, meistens in der Mitte auf dem Laugenbehälter
    ist ein Entlüftungsschlauch zur Einspülung. Nehme diesen ab und reinige ihn, auch den Schlauchanschluss
    von der Einspülkammer säubern, wo der Schlauch drauf geht.
    Wenn man Wasser in ein Gefäß füllt dann muss die Luft entweichen, wenn die Luft nicht raus kommt,
    Läuft das Wasser überall hin, aber nicht in den Laugenbehälter.
    Es kann auch sich Waschpulver im Einspülschlauch verklumpt haben, aber das ist seltener der Fall.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    @ Kees, die Post #8 auch löschen, war ein falscher Fehler

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Also ich hab die Düsen mal mit Zitronensäure sauber gemacht und jetzt scheint es auf den ersten Blick wieder zu passen. Mal schauen was die nächsten Waschgänge so bringen.
    Aber vielleicht doch nochmal, falls ich an der Entlüftung rumspielen muss, könntest du mir verraten wo ich auf dem Bild danach suchen würde? Ich hab erst gedacht der rote Kreis wäre es, aber da geht der Abwasserschlauch raus. Abgesehen von dem dunkel roten Kasten vorne rechts bleibt dann nicht mehr viel oder? Unter dem Querstreben sind keine Leitungen zu sehen. Aus der Exploxionsgrafik kann ich auch nicht so richtig erkennen, wo das sein soll...

    Bilder
    • image-2019-06-08.jpg

      60,81 kB, 1.280×960, 8 mal angesehen
  • das im roten Kreis ist tatsächlich die Abwasserseite, hat nix mit Deinem Problem zu tun...

    möglicherweise ist einfach der Schlauch von der Einspülschublade (Unterseite) zum Bottich (seitlich links) über die 16 Jahre bissele verschmoddert, denn das ist so ein "FaltenSchlauch", und diese Riffeln laden ja dazu ein, dass sich Dreck sammelt, also ein Konglomerat aus Waschpulver, Weichspüler und Kalk etc. - was dann den Querschnitt verengt. Und ums Eck geht der ja auch noch...

    und wenn unten nicht soviel raus kann, wie oben einläuft, dann kommst eben vorne raus

    bilder-googel mal die 00265958 für diesen FaltenHundling, resp. "Einfüllschlauch"

    Sehen kannst Du ihn vielleicht, wenn Du die Ei-förmige Rückwand abmachst - drankommen geht wohl nur per Abnahmec der Front - daszu gibts viele Video-Tutorials unter Waschmaschinenfront öffnen oder so...

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)