Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler PKM DW12A++7TI - Zieht ab und an kein Wasser (Fehler E2)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler PKM DW12A++7TI - Zieht ab und an kein Wasser (Fehler E2)

    Servus zusammen,


    ich habe seit einem Jahr einen Geschirrspüler PKM DW12A++7TI.

    Dieser macht seit gut 2 Monaten immer wieder Zicken.


    Nach dem Starten des Programms pumpt die Maschine ab und danach passiert nicht mehr, nach ca. 2:20 Minuten piept sie dann 10x und zeigt den Fehlerkode E2 (Wassereinlass) an.

    Leider macht die Maschine das nicht immer, ab und an funktioniert diese auch einwandfrei.


    Da ich noch Garantie auf die Maschine habe war der Servicetehniker bei mir. Natürlich, wie es immer so ist funktionierte die Maschine da tadellos.

    2 Wochen später das gleiche Spiel. Es dauert teilweise mehrere Tage bis das Gerät mal wieder funktioniert. (hab jetzt ein Handyvideo gemacht, nicht das der Techniker meint ich spinne)

    Beim letzten Spülgangs hatte Sie während des Spülprogramms in der Mitte einfach abgebrochen und ebenfalls Fehler E2 angezeigt.

    Habe dann das Programm erneut gestartet, da ist Sie durchgelaufen.


    Der Servicetechniker hatte den Aquastop auch getestet der schaltete tadellos, und wenn ich die Maschine starte höre ich immer ein leichtes "klicken" vom Aquastop, also wird der meiner Meinung nach angesteuert und sollte nicht das Problem sein.

    Ich habe jetzt den Servicetechniker nochmals bestellt, weil das so kein Zustand mit der Maschine ist.

    Hätte noch jemand eine Idee an was das liegen kann?

    :danke:


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Eimertest machen.
    Bei Zweifel ob der Wasserhahn richtig funktioniert, diese einfach ersetzen (lassen).

    Sonst ist's und bleibt's: Garantie.

    Probleme mit Geräten die noch unter Garantie bzw. Gewährleisungs stehen, werden übrigens in diesem Forum nicht unterstützt!
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • danke für den Tipp mit dem Eimertest , das kann ich ja trotzdem mal Testen unabhängig vom Technikerbesuch.

    Hätte ja sein können das dieser Fehler schon bekannt ist und auf eine endeutige Fehlerquelle hinweist, dann hätte ich dem Techniker da einen Tipp geben können.

    Hoffentlich ist der Fehler irgendwie behoben bis das Gerät aus der Garantie ist, sonst muss ich mich dazu hier nochmals melden :D

  • Was hängt denn noch an der selben Wasserleitung/Strang?

    Evtl. ein Einhebelmischer in der Küche oder angrenzenden Bad?

    Dazu fällt mir folgendes ein:


    Schiffhexler schrieb:


    Vielen Wasserhähnen sind mit federbelastete Rücklaufsperren ausgestattet. Wenn sich Luft im Schlauch, oder Wasserleitung befindet, schlagen die Sperren zu.
    Beim Einhebelmischer am Waschbecken (Spüle), kann es auch durch schnelles schließen der Mischbatterie, zu einem Druckstoß in der Wasserleitung kommen der sich schlagartig ausbreitet.
    Dadurch wird der Ventilteller (Rücklaufsperre) im Eckventil (Wasseranschluss eines Weißgerätes), durch die Federunterstützung auf den Sitz gedrückt, bevor die Druckspitze entweichen kann.
    Dann hilft nur ein neuer Wasserhahn.


    Gruß vom Schiffhexler
    bzgl. Eimertest :

    Öffnest und schliesst Du das Eckventil vor und nach jedem Spülgang, oder ist das immer offen?
  • Canda schrieb:

    Hätte ja sein können das dieser Fehler schon bekannt ist und auf eine endeutige Fehlerquelle hinweist, dann hätte ich dem Techniker da einen Tipp geben können.
    Das wäre ja was. Ein Kunde der sich von einem Internetforum Kenntnisse holt und damit den WKD Techniker instruiert was er machen sollte! :S

    Wie schon angegeben: Probleme mit Geräten die noch unter Garantie bzw. Gewährleisungs stehen, werden übrigens in diesem Forum nicht unterstützt! Normalerweise hätte ich das Thema deshalb schon geschlossem, habe's aber wegen Eimertest und Wasserhahn noch offen gelassen.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)