Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Wäschetrockner AEG Lavatherm 59880 - Display an, aber keine Funktion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • mbushveld schrieb:

    Beobachtung am Rand: Ich bekomme den Fehler e5e, wenn ich an dem Stecker der Motokabel rum wackele bekomme ich manchmal gar keinen Test mehr hin, mal den e5e.


    ... Der Stecker selber sieht völlig intakt aus, auch die Kabel machen nicht den Eindruck eines Defekts. ..
    Kabelbruch ist äußerlich auch nicht immer zu erkennen. Leitungsverbindungen die ständiger Bewegung ausgesetzt sind und vielleicht zusätzlich keine solide Zugentlastung haben können durchaus mal unter der mechanischen Belastung brechen. Die Isolierung selber ist noch intakt aber die Litze ist gebrochen. Mess mal die Leitungen vom Motorkabel ohmisch durch. Messspitzen am Anfang und Ende fest verbinden und beim Messen gleichzeitig an den Leitungen wackeln und ziehen.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Hallo
    ich komme nicht weiter, einige der Kabel kann ich gar nicht prüfen da die direkt in den Motor gehen.
    Wenn ich die Tests bisher zusammen fasse so habe ich folgende Fakten:

    Fehler e5e im Testprogramm beim erstem mal wenn der Motor angeht. Fehlerbeschreibung: Kommunikationsproblem Steuerung und Inverterelektronik. Verdrahtung prüfen und ggf. Steuerung tauschen.
    Die Pumpe, die Lüftung, Temp.messung scheinen alle ok.

    Der Motor dreht sich leicht und ohne nennenswerten Widerstand wenn der Riemen ab ist
    Die Hauptplatine sieht optisch gut aus, der häufige Fehler des durchgebrannten Widerstands und damit eines defekten IC ist in soweit ausgeschlossen als dass der Widerstand noch in Ordnung ist.

    Als möglich Fehlerquellen sind benannt:
    Hauptplatine, Inverterelektronik, Verkabelung.


    Kann ich mit den o.g. Ergebnissen die Hauptplatine und Inverterelektronik ausschliessen? Was könnte ich noch testen um sicher zu sein?

    Wenn es denn dann die verkabelung ist wie komme ich da am besten zu einer Abschätzung? Nur an die Häfte der Kabel komme ich ran.

    Ich tappe da im Dunkeln. Wie geht denen der Profi vor?


    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank!

    Michael

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wombi - ladyplus45 schrieb:

    meist brechen Kabel ja kurz hinter den Steckern oder direkt im Stecker - ich denke, messen kann man da am besten zwischen Steckfahne und dem am weitestmöglich entfernten, erreichbaren freien Kabelstück mit einer Klemmprüfspitze (welche die Isolierung durchdringt)
    Gute Idee, wenn man eine solche Klemmprüfspitze hat. Es geht zur Not auch ohne. Man nehme eine Stecknadel und piekse diese durch die Isolierung ziemlich mittig in die Leitung damit man die Litze trifft.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Hallo zusammen,
    so langsam gebe ich auf. Die Kabel scheinen in Ordnung. Der Motor dreht ohne großen Widerstand, die Steuerung steuert zumindest mal das Testprogramm und denn noch bekomme ich einen E5E ...
    Das ist ja zum Mäuse melken.
    Wenn noch einer von Euch eine Idee hat gerne, am kommenden Fr, kommt der Schrotthändler ich bin versucht das Teil einfach herauszuschmeißen.

    Vielen Dank Euch allen!
    Michael

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)