Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine AEG Lavamat L62260TL - Fehlercode E6H

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine AEG Lavamat L62260TL - Fehlercode E6H

    Hallo, meine WM zeigt den o.g. Code. Maschine lief bis sie heizen sollte. Es kam der FI Schalter. Dann der Code E6H. Wie kann ich feststellen, ob das Leistungsrelais für die Steuerung oder Das Heizelement defekt ist. Danke im voraus Gerhard


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Fehlercode : E6H
    Gültig für: Waschmaschinen von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

    Bedeutung des Fehlers:
    Leistungsrelais für Heizungsansteuerung defekt (Abtastung und Status des Relais stimmen nicht überein).

    Relais auslöten, fremdbestromen und durchmessen oder gleich ein Neues einbauen. Relais kosten nicht die Welt, der Versand ist teurer. Bestell am Besten gleich zwei, eins ist dann für später als Reserve.
    Ein defektes Heizelement kannst du ausschliessen indem du die elektrischen Anschlüsse der Heizung abklemmst und sauber isolierst - dann einen Probelauf. Fliegt der FI Schalter nicht mehr raus ist wohl die Heizung defekt.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Relais kosten, wenn aus einem (Web-) Shop für Elektronikkomponente bezogen, wenige Euros pro Stück.

    Manchmal kann es etwas schwer sein das richtige Relais zu bekommen. Es gibt aber meistens vollig kompatibele alternative Relais. Poste bitte mal ein Foro des bestimmten Relais, dann könnte ich so ein Alternativ für Dich suchen. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Habe nochmal ein wenig mittels PNC in die technische Unterlagen gestöbert: Die wirkliche Steuerung / Leistungsmodul sollte sich unten im Gerät befinden, direkt hinter der Rückwand.

    Es sollte 2 Relais für die Heizung geben, Heizung wird doppelpolig geschaltet. Diese Relais sind angegeben als K1-HEAT_RL und K2-HEAT_RL. Ob das auch so auf der Plaine markiert ist weiss ich aber nicht. Vielleicht steht nur K1 und K2 dabei.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo, hat etwas gedauert mit dem Bild. Welches sind die 2 Relais? Bei den nebeneinander liegenden ist was rüber geklebt?? Auf der Platine ist nichts zu erkennen...defekt, verschmort. Die Teile HF3FA bei ebay für unter 10 €. Sieht aus, als wenn alle vier baugleich sind.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Moin Gerhard

    Lass das Relais in Ruhe, das verursacht auch keinen Masseschluss. Die WA hat nur ein Heizungsrelais (Schließer)
    mit der K5-Heat_RL Bezeichnung lt. Unterlagen.
    Der E6H wird gemeldet, weil der NTC keine Temperatur erkennt.
    Auf der Elektronik ist der HZ-Kontakt mit J5-1 bezeichnet (dicker Stecker [Leistung]).

    Post #5; Mit den Leitungen isolieren, dass ist Negativ, weil bei AEG die Bauteile beim Starten abgefragt werden.
    Lass den FI nicht so oft fliegen, ein Masseschluss kann sich zum Kurschluss entwickel, dann gibt es Kleinholz

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    @ Kees
    Relais K1 K2, sind die Wenderelais vom Motor

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Neu

    @Schiffhexler
    Du hast recht. Der zu 91321754601 gehörige Servicemanual (251DE) sagt:
    Heizrelais doppelt K1-HEAT_RL und K2-HEAT_RL
    Motorwenderelais K3-CW_RL und K4-CCW_RL

    Das separate Schaltplan zu 91321754601 sagt aber:
    Heizrelais einfach K5-HEAT_RL
    Motorwenderelais K1-CW_RL und K2-CCW_RL

    Ich hatte nur das Servicemanual betrachtet. :(

    Ist aber schlecht dass das nicht eindeutig ist.

    PS. Auf dem Foto der Platine scheint mir das Heizrelais aber die Nummer RL4 zu haben. Auch das Schaltplan ist also nicht 100% zuverlässig.

    Macht weiter nichts, der Themenersteller kann besser machen was Du ihn empfohlen hast. ;)
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Ich habe selber auch nur welche freigeschaltete Unterlagen zur Verfügung. Das sind leider auch nicht alle, zum grössten Teil nur E'lux/AEG usw. und auch nicht die ganz Neue. Für 91321754601 war da zufälligerweise alles da, aber das bringt dann auch nicht was man erwarten würde.

    Für BSH habe ich nur sehr wenig, für Miele nichts.

    Also bin ich da auch beschränkt in den Möglichkeiten Serviceunterlagen zu betrachten. Du hast aber das Vorteil der Erfahrung! :thumbsup:

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Neu

    Hallo Schiffhexler , ich weiß jetzt nur dass ich das Relais in Ruhe lassen soll und den FI nicht so oft rausschmeissen soll. Und der NTC keine Temperatur erkennt (misst?) Defekt? Wenn du noch etwas auf Lager hast was mich weiter bringt, dann lass es hören!! Grüße aus Mecklenburg.

  • Neu

    Moin Gerhard

    Bau die Heizung (HZ) aus und lass die z.B. durch einen Elektriker auf einen Masseschluss überprüfen.
    Ein normales Messgerät ist dafür nicht geeignet, das muss mit einem Isolationsmessgerät bewerkstellig werden.
    Die Messspannung beträgt dann 500 oder 1000 Volt. Die Demontage der HZ habe ich hier beschrieben → HZ-demontieren

    Gruß vom Schiffhexler
    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

    Beitrag von Gerhard ()

    Dieser Beitrag wurde von Kees aus folgendem Grund gelöscht: Doppelposting ().
  • Neu

    Moin Gerhard

    Sieht wie neu aus.

    Da gebe ich dir Recht, aber traue keinem Bauteil in das du nicht hineinschauen kannst!
    Ohne messen, ist es ein Kaffeesatz lesen, weil innen die Heizwendel evtl. einen feinen Überschlag haben kann.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    @ Kees
    Betr. Post #11: Die Unterlagen beziehen sich meistens auf eine Reihe von Geräten, deswegen geht das nur direkt über PCN.
    In den Schaltplänen sind deshalb auch ggf. gestrichelte Leitungen, je nach Gerätetyp vorhanden.

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    " Moin " Schiffhexler, bist du auch aus dem " Norden " ? Hab Heizelement ausgebaut. Muss meinen Schwiegersohn kontaktieren wegen Elektriker . Heizelement 27 Ohm, an Masse unendlich. NTC 5,5 Kiloohm. Habe kurz Finger an Sonde gehalten, Widerstand wurde weniger. In Ordnung ?? Kabel Heizelement-Platine und NTC-Platine Durchgang .Melde mich wieder nach der Messung. Schönen Abend noch Gerhard.

  • Neu

    Hallo, bin wieder da. Hat etwas gedauert, meine Frau hatte gestern Geburtstag.Also die Messung der Heizung mit dem Iso Meßgerät ergab >300 Megaohm. Ist in Ordnung wurde mir gesagt. Werde die Heizung morgen einbauen. Melde mich dann wieder. Gruß Gerhard

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)