Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Spülmaschine Siemens SE44M566EU - Endlosschleife mit Wasser EInlaufen und Abpumpen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spülmaschine Siemens SE44M566EU - Endlosschleife mit Wasser EInlaufen und Abpumpen

    Hallo zusammen

    Spülmaschine SE 44 M 566 EU

    Gekauft 2011 dann bis 2016 täglich genutzt.
    2016 mit neuer Küche wurde Sie in die Küche im Keller gestellt und nicht angeschlossen.
    Jetzt 2019 passiert folgendes:

    Nach dem einschalten läuft der Abpumpvorgang kurz. Dann läuft Wasser ein. Nach ca 15 - 20 Sekunden leuchtet der Wasserhahn.
    Wasser läuft weiter bis kurzes Abpumpen und dann wieder Einlaufen. Das geht so bis ich Reset mache.

    Verhält sich wie in diesem Thread:
    forum.teamhack.de/thread/49430…schleife-pumpen-abpumpen/

    Bisher Geprüft:
    Wasserzulauf vom Hahn > 10 Liter pro Minute
    Aquastopp Sieb sauber
    Wassertasche gesichtet Wasser läuft ein in die Kanäle. Aber die Umwälzpumpe startet nicht.
    Während dem Wasserzulauf hört man ein Relais klacken, aber nichts passiert.

    Umwälzpumpe lässt sich von Hand drehen. Kondensator mit Ohmmeter geprüft. 9 microF springt sofort auf OL. Beim umpolen dto.
    Laider habe ich kein Kondensator Test im Multimeter.

    Ein Flowmeter habe ich keines in der Wassertasche gesehen ?

    Seitlich links unten ( unter der Wassertasche ) befindet sich im Schlauch ein rundes Teil mit einem zwei poligen Stecker.

    Ist das der Flowmeter ? Oder hat diese Maschine keinen ?

    Auf dem Bild ist ein Druckschalter ( Stecker abgezogen ) und links davon das runde Teil. Könnte das der Flowmeter sein ?

    Habt Ihr noch irgendeine Idee.



    Gruss

    Jo

    Bilder
    • Flowmeter evtl klein.jpg

      37,83 kB, 1.000×750, 42 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • jojoaction schrieb:

    Ein Flowmeter habe ich keines in der Wassertasche gesehen ?
    Stimmt. Der sitzt unten im Gerät. Siehe Explosionszeichnung, Teil Nummer 0515, Ersatzteilnummer 00424099.
    Ist also das teil in deinem Foto.

    Explosionszeichnung für SE44M566EU/36 findest unten. Es wurde keine vollständige E-Nummer angegeben, deshalb habe ich eins genommen. Möglicher weise (aber ziemlich unwahrscheinlich) ist die Ersatzteilnummer deshalb nicht richtig.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • jojoaction schrieb:

    9 microF springt sofort auf OL. Beim umpolen dto.
    Klingt als wäre der Kondensator defekt. Ist aber keine wirklich gute Prüfung.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Kees

    danke für die Informationen.

    Habe das Flowmeter ausgebaut, Kontakte auf korrossion geprüft, und durchgepustet.
    Es dreht sich einwandfrei.

    Die E nummer ist leider nicht mehr lesbar, da hatte ich nur die Nr von der Rechnung.

    Der KOndensator ist gerade bei einem befreundeten Elektriker zum Messen.

    Ob er heute noch dazu kommt weiss ich nicht.

    Ich hoffe bis morgen mittag weiss ich mehr.

    Gruss

    Jo

  • jojoaction schrieb:

    Es dreht sich einwandfrei.
    So weit mir bekannt, funktioniert dieser Flowmeter mittels Reedswitch (Zungenschalter).
    Der wird von einem drehenden Magnet ein- und ausgeschaltet.
    Wenn der Magnet dreht, ist das keine Garantie dass der Reedswitch richtig funktioniert!

    Kommt regelmässig vor dass dieser Flowmeter Ursache ist für vergleichbare Fehler, nur ersetzen hilft dann.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • jojoaction schrieb:

    Mit dem Ohmmeter reinmessen und anpusten wird wahrscheinlich nicht funktionieren ?
    Bei einem Reedkontakt gibt es nichts zu pusten. Ein Reedkontakt besteht aus einem Glasröhrchen mit zwei eingeschmolzenen Kontaktfahnen, die durch ein Magnetfeld betätigt werden und dann einen geschlossenen Kontakt (Schliesser) herstellen.

    Viele Grüsse

    Jörg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joerg1 ()

  • Hallo Jörg

    ich wollte auch nur mit dem Ohmmeter prüfen ob der Reedkontakt schliesst und öffnet.

    Vielleicht probiere ich das mit einem Magneten ob sich da was tut.

    Die Frage ist warum sind dann drei Kabel angeschlossen. Der Reedkontakt braucht eigentlich nur zwei. Oder aber es ist ein Umschalter.
    Dann sollte ja einmal Durchgang und einmal Unterbrechung sein, und mit Magnet an den Flowmeter das ganze Umkehren.

    Gruss

    Jo

  • Ich kenne Reedkontakte nur als Schliesser, also mit 2 Anschlüssen. Wenn der Magnet richtig positioniert ist sollten sich die 2 Kontaktfahnen berühren/schliessen. Kann man auch mit bloßem Auge erkennen. Messen mit Ohmmeter bringt dann die Gewissheit, dass der Kontakt sauber schliesst. Achte mal drauf, dass das Glasröhrchen nicht beschädigt ist, denn dann ist das Vakuum bzw. die Schutzgasfüllung futsch. In solch einem Fall korrodieren die Kontakte gerne.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo zusammen

    @ Jörg1 Habe den Flowmeter noch nicht geprüft. Habe Angst die Kontakte aufzuweiten.

    Muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht die Umwälzpumpe auf Leichtgängigkeit geprüft hatte, sondern die Ablaufpumpe . Und die geht ja. Umwälzpumpe, diesmal die richtige ausgebaut und da waren 2 Kirschkerne und ein Pflaumenkern drin.

    Ob die das Ding blockiert hatten kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall lässt sie sich von Hand drehen.

    Leider hat der Bekannte den Kondensator noch nicht gecheckt, somit kann ich auch keinen Probelauf machen.

    Ich melde mich wieder.

    Danke

    Gruss

    Jo

  • Moin jojoaction

    Schaue oben mittig in der Türkante, da ist das Typenschild eingelasert,0 schlecht zu sehen, nehme eine Taschenlampe.
    Poste die E du FD Nummern.
    Am Flowmeter, wenn die 3 Leitungen angeschossen sind, dann ist dass aber ein Hall-Sensor,
    da kannst du nichts normal messen, höchstens im Betrieb mit eine Oszi.

    Der Kondensator müsste in Ordnung sein, da könnte höchsten die Kapazität etwas nachlassen.
    Der Elko wird vom DMM aufgeladen und sperrt anschließend bei Gleichstrom.
    Deswegen geht die DMM auf OL. Beim Schnelltest, habe ich das immer mit einem Durchgangspiepser gemacht.

    Wenn der Elko defekt wäre, müsste das Spülppümpchen brummen.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)