Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Gefrierschrank Liebherr G1211 Index10/001 - Kühlleistung nicht ausreichend

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gefrierschrank Liebherr G1211 Index10/001 - Kühlleistung nicht ausreichend

    Hallo Zusammen,

    ich hab hier schon einige Themen durchgelesen, die ähnlich klingen, komm aber nicht richtig weiter. Es könnte so viel sein, hoffe Ihr könnt mein Problem ein bisschen eingrenzen.

    Mein Gefrierschrank will nach meinem Umzug nicht mehr richtig kalt werden. Ich habe ein paar Wochen vor dem Umzug meinen Gefrierschrank leer gegessen :thumbsup: . Ihn dann gründlich geputzt und offen stehen lassen, bis der Umzug stattfand. Als er dann am neuen Ort (Speisekammer) ankam, hab ich ihn noch 24 Stunden in ruhe gelassen und dann leer eingeschalten. Auf Stufe 6 (höchste Stufe) und die Super Frost Taste aktiviert, dass er innerhalb weniger Stunden wieder nach meinem Einkauf befüllt werden kann.
    Aber als ich nach hause kam mit meinem Gefriergut (nach ca 6 Stunden) waren es gerade einmal -6 Grad. Ich hab dann alles reingepackt so dass er gut halb voll war und hab dem Teil dann weitere 24 Stunden gegeben. --> -10 Grad und das ist nun mehrere Tage her. Mehr geht einfach nicht. Der Alarm blinkt natürlich immer noch....

    Hatte hier gelesen, Kühlrippen sauber machen :thumbup: gemacht
    Umgebungstemp. sollte nicht zu hoch sein, sonst arbeitet er sich zu Tode... :thumbup: jetzt ist es kühler geworden
    das hab ich alles gemacht/beachtet, keine Veränderung.

    Jetzt hatte ich noch von irgendeinem Sicherheitsschalter gelesen, kann ich mir aber nicht vorstellen...oder doch?
    Oder das in der Bedieneinheit das kleine Relais defekt ist?
    Ihr merkt schon, ich hab keine Ahnung! ;(

    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe! :danke:


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wombi - ladyplus45 schrieb:

    becca schrieb:

    -10 Grad und das ist nun mehrere Tage her. Mehr geht einfach nicht. Der Alarm blinkt natürlich immer noch....
    immer noch -10° ? womit gemessen?immernoch blinken?
    immernoch Superfrost gedrückt?
    ja, immer noch nur -10° C. Gemessen mit einem handelsüblichem Thermometer - Vergleichsmessung auch gemacht, Thermometer ist in Ordnung.
    Ja, blinkt immer noch.
    Ja, immer noch mit Superfrost.
  • Vermutlich ist beim Transport Öl aus der Verdichter in den Kühlleitungen geflossen. Und weil dieser Öl bei älteren Kühlgeräten dicker ist als bei Neueren, hilft dann 24 Stunden Ruhe auch nicht mehr.

    Das geschieht insbesonders wenn das Gerät nicht komplett im Stand transportiert wurde.

    Es ist jedenfalls so, dass wenn der Verdichter dauerhaft lauft (und das Gerät dabei nicht richtig kühlt) , das Kühlsystem nicht mehr richtig funktioniert. Entweder von Verlust von Kühlmittel oder von Verstopfung. Ausnahme ist dauernt laufen bei moderne sehr leistungsarme Kühlgeräten mit BLDC Motor, die laufen immer durchgehend. Ist aber bei diesem Gerät mit Sicherheit nicht der Fall.

    Es sieht so aus dass ein neues Gerät nötig ist. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Oh nein....
    Ich hab leider nur einen Kombi und habe deshalb den Gefrierschrank liegend transportiert. Er lag dadurch ca. 1,5 Stunden. Hätte nicht gedacht, dass die kurze Zeit dem Gerät schaden könnte....

    Vielen Dank

  • Dort wird beschrieben dass man auch liegend transportieren kann und dann den Kühlschgrank 24 Stunden (im Stand) Ruhe geben. Das gilt aber nur füri (ziemlich) neue Geräte.

    Bei älteren Geräten ist der Öl mittlerweile so dick, dass der nicht mehr zurück fliessen kann.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)