Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Side-by-Side Kühlschrank Bauknecht KSN536 - Wird nicht mehr richtig kalt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Side-by-Side Kühlschrank Bauknecht KSN536 - Wird nicht mehr richtig kalt

    Moin Moin,

    unser Kühlschrank wird nicht mehr richtig kalt. Weder die Kühlschrank Seite noch die Gefrier Seite. Ich vermute das das Thermostat defekt ist. Ich würde dieses gerne einmal prüfen nur wo finde ich das Thermostat?
    Muss ich dafür die komplette Rückwand demontieren?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Huhu,

    ich bin schon ein Stück weiter gekommen.
    Die beiden Temperaturfühler sind gefunden.
    Nun habe ich mit einem Messgerät die Ohm Zahl mal durchgemessen.
    Bei eine Zimmertempertur von ca. 26°C habe ich einen Wert von
    Wenn ich nun die Temperaturfühler in der Faust halte verringert sich die Ohm Zahl auf 1,88.
    Beide Fühler erreichen den selben Wert.
    Würde dann mal davon ausgehen das diese richtig arbeiten oder?
    Ich habe den Kühlschrank nun mal ca. 4 Stunden laufen lassen.
    In der Kühlschrankseite lag ich bei ca. 6°C. Auf der Gefrier seite ca. bei -8, zumindest am Anfang.
    Als der Kühlschrnak im Display vorne meldete das alle Temperaturen erreicht worden sind, sind diese dann stark nach obern geschnellt.
    Woran kann das nun wieder liegen?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • ups das habe ich gar nicht mehr eingetragen :)
    muss ich dann noch mal messen.
    Ich habe den SBS Kühlschrank nun ca 7 Stunden laufen nachdem ich alles noch mal gereinigt habe.
    Voreingestellt auf -18°C und 4°C.
    Kühlschrank hält die Temperatur und kann auch geregelt werden.
    Nach erreichen der Temperatur von -12,7°C und 6°C ist der Kühlkompressor ausgegangen und in der Anzeige erscheinte ein neues Symbol:
    Dynamic Intelligence Funktion--> Das Aufleuchten des Symbols bedeutet dass das Gerät in Betrieb ist um die optimalen Aufbewahrungsbedingungen zu erreichen.

    Dannach ist die Temperatur im Gefrierteil auf -2,2°C gestiegen, im Kühlteil ist diese ähnlich geblieben und der Kühlkompressor ist wieder angesprungen.
    Nun kühlt der Kompressor schon seit ca. 1,75 Std. iúnd ist erst auf -9,2°C.
    Ist das alles so richtig?
    Kann mir nicht vorstellen das es so lange dauern soll für ein paar Minus Grade.
    Deweiteren finde ich es komisch das er bei -12,7°C sagt das die gewünschte Temperatur erreicht ist und bis -2,2°C ansteigen lässt bevor der Kompressor wieder einsteigt.

  • Klingt für mich als Problem im Netzteil. Und deshalb ein Prozessor der nicht richtig funktioniert.

    Leider habe ich gar keine Ahnung wie das Netzteil bei diesem Kühlgerät aufgebaut ist.

    Timowitsch22 schrieb:

    gemessen bei ZimmertempeRATUR 21°C: 3,24 Ohm
    Ich kann mich kaum vorstellen dass dieser Wert richtig ist. Oder meinst Du vielleicht 3,24 KiloOhm?

    Gib bitte die Servicenummer / 12 NC vom Typenschild an . Diese Nummer fängt an mit 85......
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Die technische Unterlagen für 855039201010 ergeben leider keine Werte für die NTCs.

    Wenn ich aber googelte mit der Ersatzteilnummer für das Sensorset: 4812 310 18846, fand ich auf einem anderen (niederländischen) Forum, dass der NTC bei 25ºC einen Wert von 3 KiloOhm haben sollte. Also scheint mir der gemessenen Wert 3,24 kiloOhm bei 21 ºC sehr plausibel.

    Für die Steuerung(en) habe ich (auf der Schnelle) keine weitere Informationen gefunden. Es ist mir nicht deutlich wo sich das 'Powerboard' befindet und wie man's herausnehmen könnte. Gerät ist sehr kompliziert... Es fehlt mir im Moment Zeit einen solchen komplizierten Servicemanual ganz zu durchforschen. So weit ich davon schon mehr wissen würde, bin kein Kühltechniker.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Hallo Kees,

    vielen Dank für Deine Mühe !!!!

    Es gibt wieder etwas neues.
    Nach gut 24 Stunden ohne Probleme ist die Temperatur nun miteinam wieder in die Höhe gegangen.
    Bin jetzt bei -4°C im Gefrierteil und 10°C im Kühlschrank.
    Vor ner guten Stunde war noch alles Top und miteinmal kühlt der Kühlschrank nict mehr :(
    Nachdem ich den SBS 5 Minuten vom Netzt genommen und dann wieder eingeschaltet habe
    kam eine Fehlermeldung wegen eines Stromausfalls.
    Das passt auch soweit alles, auch die angezeigten Temperaturen bei dem der "Stromausfall" war.
    Fehler habe ich quittiert und nun kühlt der auch wieder.
    Irgendwie komisch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timowitsch22 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hello ich mal wieder :)
    Nu läuf die Kiste anscheinend soweit.
    Gestern habe ich den Wasserschlauch angeschlossen.
    Wasser aus dem Wasserspender kann ich entnehmen.
    Eiswürfel urden gefroren nur werden diese nicht ausgeworfen.
    woran kann das schon wieder liegen.
    Auf der lonken Seite habe ich eine kleine grüne Lampe die durchgehend geleuchtet hat.
    Darunter ist unter einem Plastikdeckel ein microschalter verborgen.
    Was kann man mit dem machen, bzw was soll passieren wenn man diesn drückt?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)