Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler AEG 65062 - Fehler i20

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler AEG 65062 - Fehler i20

    Hallo,
    habe die Kiste bereits offen und die Luftfalle gereinigt.
    Oder es zumindest versucht. Dazu hab ich den Drucksensor abgezogen und den Schlauch mit heißem Spüliwasser und ner 200ml Spritze durchgespült.

    Nach der Aktion lief die Maschine wieder für eine Stunde, bis der Fehler i20 wiederkam.
    Nochmal gemacht, aber jetzt lässt sie sich nicht überreden.
    Abflusspumpe ist funktional, wenn ich Wasser in den Sumpf kippe, wird das brav geleert.

    Ich wollte den Sensor messen, aber das sind keine Stifte sondern Schleifkontakte auf einer Platine. Da kommt man nicht dran ohne den (wahrscheinlich verklebten) Sensor zu öffnen.




    Was kann ich noch machen ?
    Danke


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin KAL

    Erstmal die Finger weg vom dem analogen Druckwächter, sonst braust du einen Neuen!
    Hoffentlich hast du da nicht reingeblasen usw.
    Poste die PCN (9 stellig + XX) Nr.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Das hier ist ein vorgefertigter Text
    Demontiere unter der Tür die Abdeckung, vom Spülsumpf geht ein Luftschlauch zum Niveauregler (NR). Nehme die Grobsiebe
    unter dem unterem Spülarm aus dem GS raus, entferne das Wasser aus dem Spülsumpf. Wo der Luftschlauch vom NR drauf geht,
    da ist eine Luftkammer im Spülsumpf, mach die sauber mit Draht odlg. Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem
    dünnen Schlauch und spritze damit heißes Wasser in die Kammer rein.
    Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf, von Innen durchleuchten und von Außen,
    die Verschmutzung betrachten. Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der DW auch nicht den Wasserstand vernünftig
    erkennen, bzw. schalten. Also nimmt der GS dadurch meistens zuviel Wasser.



    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)