Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Spülmaschine Bosch SMU59M05EU/55 - Elektrisch tot

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spülmaschine Bosch SMU59M05EU/55 - Elektrisch tot

    Hallo zusammen,

    Leider ist vor kurzem meine Spülmaschine aus dem Jahre 2012 (Bosch SMU 59 MO5EU/55 )kaputt gegangen. Sie ist elektrisch tot. Nachdem ich sie geöffnet habe ist mir ein Bauteil optisch entgegen gesprungen. (Epcos 50 11 009921)

    Es wäre schön wenn mir jemand sagen könnte, um was es sich hier handelt und ob sich eine Reparatur noch lohnt?

    Vielen Dank

    VG Karl


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Das ist ein Transformator. In diesem Schaltnetzteil wird das mit hoher Frequenz bertrieben und kann deshalb so klein sein.

    Die wirkliche Ursache liegt aber sehr wahrscheinlich im Schalt-IC TNY... (Nummer nicht lesbar):



    Dieser hat Kurzschluss versursacht und hatdabei das Trafo mitgenommen. Normalerweise sollte das nicht passieren, es sollte einen Sicherheitswiderstand geben der das verhindert. Der geht dann kaputt und nicht das Trafo. Auf dem Foto kann ich keinen solchen Sicherheitswiderstand entdecken, es ist aber nur ein kleines Teil der gesamten Platine sichtbar.

    Mein Eindruck ist dass neben dem LNK auch noch Teile weg sind oder mindestens Spuren von geplatzten Kompnenten.

    Ich fürchte dass hier keine Reparatur der Platine selbst möglich ist. Die einzige Möglichkeit wäre dann die ganze Steuerung zu ersetzen. Diese bekommt man nur bei Bosch, hat die Bestellnummer 00658842 und kostet ca 175 Euro. Ob das sich lohnt für einen 7 Jahr alten Geschirrspüler kannst Du am Besten selber beurteilen. Solltest aber damit rechnen dass es nicht 100% sicher ist ob der Fehler nur vom Versgaen des LNK-IC versursacht wurde oder dass es im Gerät noch ein anderes Teil gibt der einen Kurzschluss ausgelöst hat. Im letz\en Fall könnte eine neue Steuerung direkt wieder platzen...

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Herzlichen Dank :thx: für die schnelle und sehr informative Antwort. :)

    Jedoch müsste ich noch mal kurz nachhaken.

    Ein Freund ist der Ansicht, dass der EPCOS bzw. Trafo doch nicht kaputt ist und es sich hierbei um Harz (Epoxy) handelt mit dem er verklebt wurde. Ist so eine Verklebung üblich, oder ist der Trafo definitiv kaputt.

    Des Weiteren ist es aus deiner Sicht ratsam, den Versuch zu starten, den TNY 264 GN auszubauen und durch einen neuen zu ersetzen (selbstverständlich nur wenn der Trafo in Ordnung ist) und hoffen, dass die Maschine wieder läuft.

    VG Karl
    PS: der Rest der Platine sieht eigentlich in Ordnung aus ich habe keine verkohlten oder deformierten Komponenten ausmachen können. Ich hänge nochmals ein besseres Bild an



  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • stauseefan schrieb:

    Ein Freund ist der Ansicht, dass der EPCOS bzw. Trafo doch nicht kaputt ist und es sich hierbei um Harz (Epoxy) handelt mit dem er verklebt wurde. Ist so eine Verklebung üblich, oder ist der Trafo definitiv kaputt.
    Ich kann das vom Foto nicht wirklich beurteilen.

    Es sollte sich irgendwo einen Sicherheitswiderstand befinden der kaputt ist. Deshalb, wie Wombi schon erwähnte: Fotos der gesamten Platine, senkrecht.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • wombi - ladyplus45 schrieb:

    mit sparsamen kleinen Bildern... - bis zu 1MB pro Bild wäre möglich, insbesondere das zweite mit dem grauen Widerstand ist wichtig
    zumindest von 62 auf 223 KB.... besser? (geht mir leider nicht leicht von der Hand)

    selberschrauber schrieb:

    Wie schon gesagt : Widerstand nach prüfen / messen und "versuchshalber" den TNY wechseln
    (kostet nicht die Welt).
    Bei der Gelegenheit auch die Dioden im Bereich des Trafos mit überprüfen.
    Das Datenblatt zum TNY findest Du im Web, so kann man grob die betroffenen Bauteile finden und prüfen.

    Jetzt habe ich den großen grauen Widerstand gemessen.

    Einmal bekomme ich 123,2 Ohm und dann 106,1 Ohm..... Die Digitalanzeige ist sehr nervös.

    Das Datenblatt zum TNY übersteigt meine elektrotechnischen Fähigkeiten. Die Dioden sind leider sehr klein.
    Das einzige was ich mir im Moment zutraue, ist der Wechsel des TNY.

    Besteht hier die Möglichkeit, dass nur der TNY seinen Geist aufgegeben hat oder geht er immer in Verbindung mit einem anderen Bauteil kaputt? Auf Ebay wird er in Verbindung mit einem Widerstand angeboten ebay.de/itm/TNY264GN-plus-Wide…-Ohm-3-Watt-/173329916293
    Bilder
    • Platine.jpg

      229,33 kB, 1.200×1.600, 40 mal angesehen
  • Der Widerstand hat 100 Ohm (wenn ich nicht Farbenblind bin).
    Um genau messen zu können - einseitig auslöten oder eine Seite abknippsen
    und hoch biegen.
    Danach wieder alles zusammen löten oder einen neuen Widerstand einlöten.
    Wenn Du nicht gut löten kannst, den defekten (!) Widerstand beidseitig abknippsen
    und denn neuen Widerstand an den "Restbeinchen" wieder anlöten.
    Wenn der Widerstand stimmt - brauchst Du nur den TNY und der kostet nicht viel.
    Möglich wäre es, dass "er" nur defekt ist - ein Versuch ist es aber Wert.
    Wenn nicht, Plan B : neue Steuerung programmiert kaufen oder
    jemanden finden der sich mit SMD auskennt.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Du hast recht.

    Nachdem ich in dieser Woche den TNY erwerben wollte, haben zwei Experten in dem Laden gleich noch die Platine mit einem Vergrößerungsglas begutachtet. Anscheinend hat es auch in der näheren Umgebung einige Leiterbahnen erwischt und mir wurde von einem Kauf abgeraten, da hier nix mehr zu machen sei.
    Nach deren Einschätzung handelt es sich hier um einen Überspannungs schaden ausgelöst durch ein Gewitter ( da der graue Widerstand intakt ist)

    herzlichen Dank an alle die mir mit Ratschlägen und Fachwissen geholfen haben. :danke:

    VG Karl

    PS: werde mir jetzt eine neue Maschine kaufen :thumbup:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • @wombi - ladyplus45
    Du hast die Platine doch nicht (genau) betrachtet! Wenn der Trafo schon so aussieht (ich bin der Meinung der ist kaputt) und Leiterbahnen unterbrochen sind ist die Platine irreparabel und ist jede Cent die man dran spendet zu viel!

    So ein Trafo bekommt man sowieso nicht einzeln.

    @stauseefan
    Danke für die Rückmeldung und viel Glück mit dem neuen Gerät! ;)
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)