Wäschetrockner Bosch WTY87701 - Heizt nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wäschetrockner Bosch WTY87701 - Heizt nicht

    Hallo Profis,

    ich habe dieses Forum durchsucht und alles befolgt, was geht. Leider kein Erfolg.

    Mein Wäschetrockner trocknet nicht mehr, die Trommel wird nur lauwarm.

    Die Restanzeige startet mit 2:00, geht dann runter auf 1:00 und bewegt sich dann immer wieder um diesen Bereich (mal mehr, mal weniger). Wäsche wird aber nie trocken (Baumwolle Programm).

    Das habe ich gemacht:
    - hinten Flusen aus der Pumpe entfernt
    - vorne Wärmetauscher gereinigt (aufschneiden der vorgestanzten Abdeckung etc)
    - Reinigungsprogramm durchgeführt (Rinsing, Wartungsmodus)
    - Sensoren in der Trommel gereinigt

    Gerät ist 5 Jahre alt, echt enttäuschend.

    Wenn das Teil nun hinüber ist: Gar nicht so einfach, eine gute Alternative zu finden. Laut etlicher Bewertungen haben alle Marken bis hin zu Miele ihre Tücken.

    Wäre für jede Hilfe dankbar.

    Schönen Abend
    trocknedochi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trocknedoch ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • trocknedoch schrieb:

    Laut etlicher Bewertungen haben alle Marken bis hin zu Miele ihre Tücken. Habt ihr einen Tipp?
    Das betrifft Kaufberatung bzw. Kaufempfehlung . Ist in diesem Forum unerwünscht.

    Das Problem selbst kann ich nicht beurteilen. Wärmepumpentrockner sind keine einfache Geräte zum selber reparieren.
    Es gibt zB. keine Heizung drin, das Heizen ist ein Teil des Wärmepumpensystems.

    Könntest versuchen was das Gerät bei einem Zeitprogramm macht.
    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Kees schrieb:

    trocknedoch schrieb:

    Laut etlicher Bewertungen haben alle Marken bis hin zu Miele ihre Tücken. Habt ihr einen Tipp?
    Das betrifft Kaufberatung bzw. Kaufempfehlung . Ist in diesem Forum unerwünscht.
    Das Problem selbst kann ich nicht beurteilen. Wärmepumpentrockner sind keine einfache Geräte zum selber reparieren.
    Es gibt zB. keine Heizung drin, das Heizen ist ein Teil des Wärmepumpensystems.

    Könntest versuchen was das Gerät bei einem Zeitprogramm macht.
    Okay, das mit der „ Kaufberatung “ war auch nur mein Zweitanliegen. Eigentlich will ich ihn ja retten :)

    Zeitprogramm scheint prinzipiell zu funktionieren. Die Trommel wird zumindest wärmer als mit einem Automatikprogramm.

    Hilft das?

    Danke fürs Antworten
  • selberschrauber schrieb:

    Wenn Du den Trockner nur gelegentlich brauchst, reicht auch ein reiner Kondenstrockner.
    Der hat aber übers Jahr gerechnet einen höheren Stromverbrauch, ist aber nicht so ein
    "Sensibelchen" wie ein Wärmepumpentrockner und lässt sich auch leichter reinigen.
    Für Gelegenheitsnutzer durchaus eine Alternative.
    Danke für den Tipp. Fürchte mit 3 Kindern im Haushalt wäre das Energiesparen schon wichtig..,
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • In den "vollen" Programmen (Baumwolle, etc.) sollte es nach Programmende
    schon so um die 50°C sein.
    Als Ursache ist vieles möglich,Verdichterschaden, Undichtigkeit, Verstopfung, usw.
    Ferndiagnose ist nicht leicht.
    Besonders der innere, feinere Filter an der Tür muss Luftdurchlässig sein.
    Versuche mal ohne dicke Backen zu bekommen durch zu pusten und dann auch
    mal gegen eine helle Lichtquelle halten.
    Viele Leute machen nur die Flusen raus und lassen den feinen "Dreck" in den Filter.
    Auswaschen / Ausbürsten mit Seifenlauge hilft und mit "Pusten" prüfen.

    P.S.
    Fehler in der Leitwertmessung (Feuchtegehalt) hatte ich bis jetzt noch nicht gehabt -
    ist daher eher unwahrscheinlich

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • techniker1 schrieb:

    las filter raus, zeitprogramm ohne wasche , wird die wieder warmer?
    Hi techniker1,

    danke für den Tipp. Hab ich ausprobiert.

    Die Trommel wird mit 60 Minutenprogramm nach gut 30 Minuten lauwarm. Ich würde es mal mit einem sehr warmen Sommerlüftchen vergleichen. Also mein Föhn ist definitiv heißer.

    Wie warm soll es denn so ca da drin werden?
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ne, normal ist das nicht.
    Ich tippe auf auf K.O. in der neunten Runde -
    sprich kauf Dir einen Neuen.
    Das kann eine "never ending Story" werden - wenn es meiner wäre würde
    ich noch die Bodengruppe auf Verflusung prüfen.
    Aber für einen Laien sicher nicht so einfach - die Teile sind alle geklippst und
    danach kriegt man diese ohne spezielle Tricks nicht mehr zusammen.
    Eventuell kannst Du deinen noch für kleines Geld an "Bastler" abstoßen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • selberschrauber schrieb:

    ... würde
    ich noch die Bodengruppe auf Verflusung prüfen.
    Uh no....

    Hatte gestern auch die Seitenteile ab. Aber was ich da noch auseinandernehmen könnte an der „Bodengruppe“, keine Ahnung. Erinnerte mich alles an einen Kühlschrank. Aber alles Körper aus Metall, wenn ich recht entsinne und dicke Kondensatoren (?).

    Echt ärgerlich. Jetzt hatte ich mir gerade ne Bosch WaMa gekauft, weil die optisch so schön passte. Jetzt hab ich keine Lust mir wieder einen BOSCH Trockner zu holen. Auch haben alle irgendwie Macken.