Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Bosch WAQ28422/09 - Fehler E18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Bosch WAQ28422/09 - Fehler E18

    Guten Tag zusammen,

    da ich nicht mehr weiter weiß und von diesem hilfreichen Forum gehört habe, versuche ich nun auch mein Glück.

    Seit einigen Tagen zeigt unsere Waschmaschine Bosch WAQ28422/09 den Fehler E18 an und pumpt das Wasser nicht mehr aus der Trommel ab.

    Folgende Fakten liegen vor bzw. folgendes wurde ausprobiert:

    • Eine neue Pumpe habe ich als erstes verbaut (ersatzteilshop.de/ablaufpumpe-…b-fuer-waschmaschine.html).
    • Das Wasser lässt sich ohne Probleme über die Revisionklappe ablassen.
    • Das Flusensieb ist sauber, da neue Pumpe.
    • Den Ablaufschlauch habe ich "semi-professionel" geprüft: Von der Pumpe getrennt und als erstes durchgepustet. Dies funktionierte ohne Probleme. Anschließend habe ich ein normales Stromkabel (3x1,5mm²) von beiden Seiten durchgeschoben. Auch dies funktionierte ohne Probleme.
    • Den Siphon habe ich gereinigt.
    • Hält man das Ende des Ablaufschlauches, welches eigentlich an den Siphon gehört in einen Eimer und schaltet das Programm "Abpumpen" ein, dann kommt am Anfang für eine gefühlte Millisekunde ein Schwal Wasser. Danach tröpfelt das Wasser in den Eimer. Je höher man den Schlauch hebt, desto weniger tröpfelt es. Solange es tröpfelt, kommt auch nicht der Fehler E18. Sobald der Schlauch länger auf Siphon Niveau gehalten wird, kommt der Fehler.

    Gibt es noch etwas, dass ich tun kann?

    Beste Grüße
    Bullit

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo wombi,

    vielen Dank für deine Antwort und Hilfestellung. Gestern Abend habe ich sämtliche Schläuche vor und hinter der Pumpe kontrolliert und bis auf ein klein wenig Schmutz waren "leider" sämtliche Schläuche frei.

    Ich habe dann zufällig noch Unterstützung von meinem Vermieter bekommen, der technisch deutlich mehr Kenntnisse und Ausstattung (Messgeräte) hat als ich. Er hat festgestellt, dass am unprogrammierten Leistungsmodul (0111) nur ca. 25V für die Pumpe vorliegen. Ich hoffe, dass die Formulierung so richtig ist.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)