Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Kühlschrank mit Gefrierfach Siemens KI24LA60/02 - Temperaturschwankungen / kühlt nicht mehr konstant

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlschrank mit Gefrierfach Siemens KI24LA60/02 - Temperaturschwankungen / kühlt nicht mehr konstant

    Hallo Zusammen,
    ich bin neu im Forum und benötige mal Hilfe von einem Fachmann :thx:
    Da ich bewusst noch keinen Eintrag mit einem ähnlichen Fehler im Forum gefunden habe, eröffne ich damit mal ein neues Thema.

    Mein Kühlschrank mit Gefrierfach mach mich fertig ;( . Nach dem ich bereits nach 4 und dann noch mal nach 3 Jahren jeweils die Scharniere tauschen musste, fängt er nun mit dem Kühlen an zu spinnen.


    Der Kühlschrank ist am elektronischen Temperaturregler auf 5 Grad eingestellt. Diese Temperatur hält er aber leider nicht. Mit einem Thermometer im Kühlschrank habe ich die Temperaturen überprüft. Die Temperatur steigt auf bis zu 12 Grad an, bis der Verdichter wieder anläuft und die Temperatur dann auf ca.3 - 4 Grad herunterkühlt - LED mit der 5 leuchtet. Soweit alles gut. Dann steigt die Temperatur wieder an - die LED mit der 5 blinkt dann bereits, aber der Verdichter läuft nicht an. Erst wenn die Temperatur wieder bei ca. 10 - 12 Grad ist läuft der Verdichter wieder an. Dieses Verhalten ändert sich aber auch nicht wenn ich an dem Temperaturschalter eine andere Temperatur einstelle. Die Schwankungen bleiben.
    Nun habe ich im Netz schon gelesen das mit der Super Taste der Temperaturschalter überbrückt werden kann und der Verdichter eigentlich sofort anlaufen sollte. In der Bedienungsanleitung steht es auch ähnlich drin, aber nicht genau ob der Verdichter sofort anlaufen muss. Ich hatte die Super Taste ca. 30 Sekunden angelassen, aber nichts hat sich getan - die Temperatur im Kühlschrank war bei ca. 8 Grad. Muss diese länger angeschaltet bleiben bis der Verdichter anläuft?
    Ich vermute mal das der Temperaturfühler die Temperatur nicht mehr richtig fühlt und daher die Schwankungen auftreten.


    Vielleicht hat hier schon mal einer mit dem gleichen Problem zu tun gehabt. Ich wäre dankbar wenn ich hier einen Tipp bekommen könnte :thumbup: . Möchte den Kühlschrank trotz der Probleme noch nicht tauschen müssen ;) .


    Gruß
    Silverthoro


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Schau Dir mal die EXP-Zeichnung an.
    An der Kiste ist nicht viel dran - zur Not erst einmal die Elektronik tauschen
    (ca. 90 Euro) und schauen was passiert.
    Wenn er dann noch immer nicht richtig kühlt - neues Gerät kaufen.
    Eingriffe am Kältekreislauf sind auf Grund der Kosten nicht sinnvoll.
    Bleibt ja nur noch der Verdichter und / oder ein Schaden am Kältekreislauf übrig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kees () aus folgendem Grund: Link zur Explosionszeichnung hinzugefügt. ;-)

  • Hallo Selberschrauber,

    erst einmal vielen Dank für den Tipp und die EXP-Zeichnung.

    Die EXP-Zeichnung hatte ich mir schon vorher mal angeschaut und habe festgestellt das es zum einen die Elektronik als Komplettteil und zum anderen den NTC als Reparatursatz zu bestellen gibt. Es ist ja denkbar, dass es an einem dieser beiden Teile liegen könnte. Daher meine Frage ins Forum ob jemand da schon Erfahrungen mit einem ähnlichen Fehlverhalten an solch einem Siemes Gerät gemacht hatte und welches dieser Teile eher in Frage kommen kann. Da der Kühlschrank ja in der Regel noch kühlt und nur mit den Schalttemperaturen ein wenig durcheinander ist, glaube ich nicht das ein defekt im Kältekreislauf vorliegt.

    Gibt es Erfahrungen wie oft es tatsächlich auch an dem Temperaturfühler (NTC) liegen kann ?( . Der ist nämlich deutlich günstiger :) .

    Danke
    Gruß
    Silverthoro

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo Zusammen,

    ich habe nun mit Hilfe von einem Siemenstechniker die Gewissheit, dass der Themparaturfühler (NTC) der leider nicht - da er eingeschäumt ist - zu tauschen geht den Geist aufgegeben hat. Ärgerlich, da es sich um einen Cent Artikel handelt. Das Gerät ist somit Schrott und wie Selberschrauber schon geschrieben hat kommt jetzt Plan B. Ich werde mich jetzt nach einem neuen Umschauen.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung
    Gruß
    Silverthoro

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)