Geschirrspüler TEKA DW8 59FI - Keine Funktion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler TEKA DW8 59FI - Keine Funktion

    Hallo!
    Der Geschirrspüler hat fertig gespült und auch das Wasser abgepumt.
    Beim Tür öffnen war dann die LED Anzeige schon aus.
    Dann den Sicherungsautomat aus ein geschaltet und dabei gab es noch ein kurzes aufblinken und dann nichts mehr.

    Liebe Freunde, vielleich möchte mir jemand helfen den Fehler in der Steuerplatine zu finden!
    Also Strom ist vor und nach dem Einschaltaster vorhanden.
    Also es funktioniert nichts mehr auch keine LED Anzeige
    Habe die Platine vom Geschirrspüler ausgebaut und es sind keine Schmauchspuren oder sonstige Veränderungen zu sehen.
    Aber der rot makierte Widerstand schaut etwas verdächtig aus!
    Kann mir wer helfen, diesen Widerstand zu ermiteln.



    Danke für die bemühungen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josef Tatzgern ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Das ist wieder so ein Fall wo der Sicherheitswiderstand kaputt, ein schwer entflammbarer, mit entweder 20, 47 oder 100 Ohm, aber gleichzeitig auch der LNK aufgeplatzt ist - bei Dir wohl bei der 0 von LNK305GN siehe Bild... - den genauen Ohm-Wert weiss ich leider nicht. Aber warte mal die anderen Spezies ab... ;)

    Bilder
    • LNK & Co..jpg

      59,1 kB, 738×800, 44 mal angesehen
  • Sieht aus wie 100 Ohm.

    Poste bitte mal welche Fotos der Daten auf dem Gehäuse der Steuerung und auf der Platine selbst.
    Damit könnte ich versuchen Bilder im Internet zu finden wo der Widerstand noch heile ist.

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Habe was zur Nummer 10671231 gefunden.
    Das Gerät scheint aus Smeg Herstellung zu sein.

    In diesem italienischen Thema spricht man von einem Widerstand 150 Ohm.
    Leider ist der Widerstand dort auch überhitzt, man müsste die Forumsmitglieder vertrauen dass sie bescheid wissen.

    In diesem französischen Thema ist der Wert vom Widerstand aber gut sichtbar (obwohl auch verbrennt). Sieht tatsächlich aus als 150 100 Ohm.

    Noch eine Bemerkung: Nach meiner Idee ist bei Dir auch der Drossel (Spule) überhitzt worden. Bin ich mir aber nicht sicher. Könntest mal messen, sollte Durchgang haben (ca 1 bis 10 Ohm).

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kees () aus folgendem Grund: Widerstandswert war nicht richtig!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Drossel ist 100 µH. Hast Du diesen denn gemessen?

    PN funktioniert hier nicht, ausserdem machen wir keine Empfehlungen für einen bestimmten Shop.

    Stichwörter: Conrad, Distrelec, Farnell, Mouser, RS-Online, Ebay, Google. ;)

    Kannst die Platine übrigens vom Forumsbetreiber reparieren lassen. Siehe dazu:
    Reparatur von Schaltnetzteilen in Steuerungen der Haushaltsgeräte

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Melde mich mal wieder zwischen durch.
    Die blaue "Drossel" ist wohl ein Widerstand!

    Habe auch 100 Ohm gemessen.

    MOR03SJ0101A19 Widerstand , 3W 5% 100R
    Widerstand für Durchsteckmontage, 100 ohm, Baureihe MOR, 3 W, ± 5%, Axial bedrahtet, 350 V

    Eine Drossel ist scheinbar nicht verbaut sondern 2 Widerstände oder bin ich da im Irrtum.

    mfG.

    [Mod] Urheberrechtlich geschützes Bild und Link gelöscht, Erklärung reicht!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo!
    Jetzt den neuen LNK und den 100 Ohm Wiederstand eingelötet.
    Alles angestöpselt und ein Strom eingeschaltet jedoch weiterhin kein Lebenszeichen.
    Es ist wohl noch ein weiter Bauteil kaputt.
    Was könne es jetzt noch sein.
    Bite um ehre Meinungen.
    mit freundlichen Grüssen.

    Bilder
    • Projekt3.jpg

      55,75 kB, 713×638, 44 mal angesehen
    • Projekt4.jpg

      66,96 kB, 1.306×668, 59 mal angesehen
    • Projekt5.jpg

      25,74 kB, 748×607, 46 mal angesehen
  • Die Fotos sind sehr unscharf.

    Macht aber wenig Unterschied, weil mE. das neue IC direkt wieder geplatzt ist:



    Welchen Grund das haben sollte kann ich leider nicht sagen.

    Reparatur is nicht gelungen und ich denke dass Du's auch nicht besser bekommen wirst.
    Schade, es gelingt leider nicht immer! :(

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.