Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Ignis ADL 350 - Zieht ständig Wasser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Ignis ADL 350 - Zieht ständig Wasser

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Geschirrspüler Ignis ADL 350, ca 6 Jahre alt, die letzten 3 Jahre in Betrieb, ca 1x die Woche, angeschlossen ans Kaltwasser unter der Spüle.

    Lief bis gestern einwandfrei, dann kam kurz nach Start eine Fehlermeldung (angezeigt durch 8x blinken), folgendes wurde nach Anleitung positiv überprüft:
    - Das Siebsystem darf nicht verschmutzt/verstopft sein. (wurde gereinigt)
    - Der Ablaufschlauch muss knickfrei verlegt sein.
    - Die Verschlussscheibe am Schlauchanschluss des Siphons muss entfernt sein

    Danach nahm ich die Spülmaschine für 30 min vom Strom, seither folgendes Problem:
    Die Maschine führt sich dauernd selbst (kaltes) Wasser hinzu, pumpt anschließend wieder ab und läuft so "im Kreis".
    Das tut sie selbst wenn ich kein Programm gestartet habe, die Maschine also aus ist läuft Wasser ein.
    Musste jetzt den Wasserzulauf zur Maschine abdrehen, damit nichts nachläuft.
    Das war zuvor nicht notwendig, konnte also die Maschine mit offenem Wasserzulauf stehen lassen, ohne das Wasser einlief. (sollte auch normal sein)

    Hat einer von euch einen guten Rat?

    Vielen Dank und Grüße

    Marcel


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Was geschieht wenn Du den Stecker des Gerätes ziehst (und den Wasserhahn aufdrehst)?
    Bleibt das Wasser dann auch reinlaufen?

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Dann wird der Zulaufschlauch (mit Aquastopventil, wenn so ausgeführt) bzw. das separate Einlassventil nicht die Ursache sein, sondern gibt es auf der Steuerung ein Teil (vermutlich Triac) dass diesen Einlass ansteuern sollte und dass jetzt eine permanente Verbindung macht.

    Was genau passiert ist dass es jetzt so ein Problem gibt weiss ich nicht und was Du machen könntest leider auch nicht.
    Hoffentlich jemand anders...

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Kurzes Update: Nach einem Platinenreset wie hier beschrieben war das Problem mit dem Wasserzulauf erledigt.

    Dennoch kommt immer im Bio-Spülprogramm nach kurzer Zeit der Fehler 8 wieder.

    Im Expressprogramm (40°C) läuft sie 15 Minuten, dann wieder Fehler 8.

    Nur das Intensivprogramm (70°C) läuft etwas länger (30-40 min) und steht dann ebenfalls mit dem Fehler 8 wieder hin.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ich mal wieder mit einer letzten Frage - besteht die Möglichkeit, dass die Steuerplatine (wenn ich das richtig gelesen habe hat die Maschine 2?) einen Schuss hat, welcher das beschriebene Fehlerbild auslöst? (Ein Reset brachte keine 100% Verbesserung)

  • Encanto schrieb:

    kann es sein, dass der Ablaufschlauch innerhalb der Maschine einen Aquastop hat?
    Nein, wenn ein Aquastop dann befindet dieser sich am Zulaufschlauch, gerade unterhalb der Wasserhahn. Wenn es diesen nicht gibt (normale Verschraubung wie meistens bei Waschmaschinen), gibt es unten im Gerät ein Ventil.

    Dort liegt aber nicht das Problem. Das Problem liegt auf der Steuerung, der dieses Ventil permanent öffnen lässt. So zu sagen tatsächlich ein Schuss (der sich, wie ich mir schon dachte nicht von einem Reset wegnehmen lässt).

    Wenn Du elektrotechnisch begabt bist, könntest mal die Steuerung ausbauen und betrachten. An Steckeranschluss P6 (brauner Stecker) wird das Ventil von einem Triac über Pin 9 gegen N geschaltet. Dieser Triac macht wahrscheinlich Kurzschluss. Oft kann man das sehen, indem ein Stück abgesprungen ist, manchmal sieht man aber nichts und sollte man messen.

    Ggf. könntest mal welche Fotos dieser Steuerung posten (beidseitig!).

    Sonst brauchst Du wahrscheinlich ein neues Gerät. Denn die Steuerung selbst wäre schon mindestens 150 Euro und dann ist man noch nicht sicher ob das Problem sich nicht wiederholen wird. Das lohnt sich für ein Gerät aus 2011 nicht mehr.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • @Kees, vielen Dank, das habe ich schon befürchtet.
    Wie dem auch sei, heute kommt der Vermieter mit seinem Techniker-Spezi und will es sich mal anschauen. Ich denke er kann nichts ausrichten und es läuft auf ein neues Gerät heraus, aus genannten Gründen.
  • Wenn der Geschirrspüler zum gemieteten Haus gehört, ja dann ist er auch zuständig für die Reparatur bzw. ein Ersatzgerät.

    Ich hätte in dem Fall gar kein Thema im Teamhack Forum erstellt, auch das Gerät nicht ausgebaut, sondern direkt den Vermieter angesprochen. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)