Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Neff S4443N4/35 - Oben kommt kein Wasser an / Arm dreht auch nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Neff S4443N4/35 - Oben kommt kein Wasser an / Arm dreht auch nicht

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir bei einem Problem mit meinem Geschirrspüler (Neff S9G1F, E-Nr: S4443N4/35, FD 8201 240110) helfen.
    Und zwar habe ich festgestellt, dass sich der obere Arm nicht dreht. Er ist zwar schon mit Wasser befüllt, aber ich habe das Gefühl, dass da zu wenigWasser ankommt.

    Das habe ich gemacht:
    - Maschine gereinigt: ich bin mir sicher, dass der Arm und die Leitungen nach oben frei sind.
    - Flügelrädchen lässt sich frei bewegen (am Anfang etwas schwer, aber dann schnallst es rückartig)
    - ich habe auch Wasser händisch nachgefüllt um zu schauen, ob zu wenig drin ist.

    Bisher aber keine Lösung gefunden.

    Ich weiß nicht, ob es bei der Sache hilft: und zwar habe ich die Leitung/Kanal nach oben einmal entfernt, sodass unten dann die zwei Löcher zu sehen sind, wo das Wasser für den Kanal nach oben rauskommt und in den unteren Arm. Als ich die Maschine dann gestartet habe, habe ich gesehen, dass nur aus dem vorderen Loch (für den unteren Arm) Wasser rauskommt.
    Und mit Kanal anch oben aber ohne oberen Geschirrkorb und somit ohne oberen Arm, müsste dann doch das Wasser von hinten aus dem Kanal nach vorne schießen, oder? Das tut es bei mir auch nicht.
    Ist das normal?

    Was könnte ich noch tun, um nach oben wieder Druck zu bekommen?

    ICH DANKE EUCH!

    Beste Grüße
    Rene


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Möglicherweise ist es eine defekte Wasserweiche im Durchlauferhitzer, die abwechselnd mit einer Lochscheibe oben und unten die Sprüharme versorgt. Es ist aber auch möglich, dass die Ansteuerung der WW auf der Steuerplatine defekt ist.
    Für Laien kein leichter Tausch der WW, aber machbar.

    Es ist aber auch denkbar dass das Pumpenrad in der Umwälzpumpe defekt ist. Oder der Kondensator der Pumpe hat einen zu niedrigen Kapazität. Oder das Wasserniveau nicht hoch genug ist. Dann baut die Pumpe keinen richtigen Druck mehr auf. Weil noch immer aus der unteren Sprüharm oder dessen Loch Wasser kommt halte ich das für weniger wahrscheinlich.

    So wie mein Bauchgefühl sagt: Wasserweiche. Kannst Du überprüfen indem Du durch den Löcher schaust: darunter befindet sich die Wasserweichescheibe mit (ebenfalls) zwei Löcher. Sollte man von oben ab einigermasse sehen können. Wenn diese Scheibe sich gar nicht dreht (Jede Spruharm bekommt ca 1 Min Wasser, dann dreht sich die Scheibe dauernt ca 5 Sek)., dann wäre das die Ursache. Womit noch nicht sicher ist ob der Motor sich nicht dreht oder die Achse der Scheibe gebrochen ist (was bei mir der Fall war).

    Es gibt evtl. eine Beschreibung wie man den Durchlauferhitzer ersetzen kann:

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Vielen Dank für deine Einschätzung.
    ich wusste nicht, dass da ein ständiger Wechsel zwischen oben und unten stattfindet. ich habe jetzt mal 25min laufen lassen und immer mal wieder reingeschaut: da kommt immer nur unten Wasser raus!
    Wie in der Anleitung selbst wechseln, traue ich mir nicht zu. Heißt das, dass ich eine neue Geschirrspülmaschine kaufen muss?

    Kann ich nichts anderes mehr tun?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Selber sehe ich hier keine andere Möglichkeiten.

    Eine Reparatur von einem Kundendienst wäre viel zu teuer für ein 17 Jahr altes Gerät. :(

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)