Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschtrockner SIEMENS WD14H540/01 - Aquastop tropft + Fensterrahmen am Scharnier gebrochen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschtrockner SIEMENS WD14H540/01 - Aquastop tropft + Fensterrahmen am Scharnier gebrochen

    Hallo :) ,
    ich hoffe auf Hilfe. :thx:

    1. SIEMENS Waschtrockner WD14H450/01 - fehlt bis auf Punkt 2 nichts. Alles TOP und sehr gepflegt, läuft einwandfrei.

    2. Aquastop tropft unterhalb des Aquastop + der Fensterrahmen ist am Scharnier gebrochen

    3. Im SBH-Shop gäbe es beide Dinge (Aquastop und Fensterrahmen) original zu erwerben, aber wie baut man das aus und ein?
    Habe mir die Schrauben angesehen beim Fensterrahmen. Sind irgendwie keine herkömmlichen Kreuzschrauben?
    Zum Aquastop Aus-/Einbau gibt es gute Video-Anleitungen Online, aber habe hier nur solche gefunden, die sich auf das An/Abschrauben des Schlauchs auf beiden Seiten am Gewinde (Wasserhahn und an Waschmaschine) beziehen.
    Das wäre für uns Laien noch hinzubekommen. Aber: Bei unserer Waschmaschine geht ja der Schlauch vom AS direkt in die Waschmaschine rein / äußerlich kein Scharnier. Da muss man sicherlich diese Blende da drüber abmontieren??
    Bevor wir etwas machen, frage ich hier lieber Euch Fachleute!

    4. Unsere Fragen:
    - Wir würden nun im Shop die Dinge Aqastop (der ist komplett mit Schlauch, SBH-Shop Nr. 0401) sowie Fensterrahmen (SBH-Shop Nr. 0224) kaufen, richtig?
    - welche Schrauben sind das, mit dem der Fensterrahmen fixiert ist, wie bekommt man diese auf?
    - wie montiert man den Aquastop an die Rückseite des Waschtrockners, hier scheinen das auch diese Schrauben zu sein?



    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
    Viele Grüße
    Rose

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rose7 ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Zum Leckage an der Aquastop frage ich mich ab ob das wirklich aus dem Aquastop selbt kommt.

    Oft ist einfach der Anschluss am Wasserhahn nicht richtig (keine oder schlechte Dichtung) und läuft das Wasser von dort nach unten. Besser zuerst mal überprüfen.

    Die Schrauben am 'Fensterrahmen' werden wohl Torx schrauben sein. Bits dazu gibt es in jedem ordentlichen Bit-Set.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ah sorry, ihr habt Recht. Das hätte ich noch detaillierter ergänzen sollen:

    Es kommt nur unterhalb des AS Wasser heraus.

    Das Scharnier oberhalb ist dicht, dh. hieran liegt es nicht. Wurde bereits überprüft.

    Wasser kommt immer heraus, wenn der Hahn oben natürlich offen ist.

    Ich binde immer Lappen unterhalb des AS herum.

    Diese sind besonders nass/feucht, wenn ich länger wasche.

  • Rose7 schrieb:

    hieran liegt es nicht.
    zu 99% doch, weil der schwarze Flach-Dichtungsring in dem Messingüberwurf plattgedrückt ist, und das Innengewinde davon kaum länger ist, als das Ausssengewinde von Deinem Wasserhahn mit Rohrbelüftung... - da kannst Du den Messingring festziehen wie Du willst, er "schlägt" am Hahn oben an, ehe die Dichtung durch Kompression dichtet. Vor allem im Alter nach drei bis fünf Jahren, wenn der Gummi verhärtet und schwindet.

    manchmal reicht es aus, die FlachDichtung umzudrehen... - oder man packt eine zweite zur Aufdopplung mit rein, kostet keine 50 Cent im Baumarkt
  • Drehst Du den Wasserhahn immer zu, wenn Du nicht wäschst?

    Wenn ja, was sehr löblich wäre, dann liegts zu 99,9% an einer "platten" Flachdichtung

    vom Fenster mach mal ein Gesamtbild... - denn ich denke es ist das "silberne" ausgebrochen, und das wäre dann die 0227 der Explo, bzw. E-Teil# 00673907

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wombi - ladyplus45 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Wombi und Kees,

    aha, jetzt verstehe ich.

    Ich habe aber über Wochen immer regelmäßig bei den Waschgängen hingefasst an das Scharnier (also dort, wo der AS Schlauch an den Hahn angeschlossen ist).
    Da ist immer alles trocken.

    Oder anders gefragt: WAS soll ich wie genau ? überprüfen, wie kann ich herausbekommen, ob der AS undicht ist oder oberhalb Gummi/Scharnier irgendwas?

    Ja, ich/wir drehen den Wasserhahn generell nach jedem Waschen wieder ab.

    Mir ist noch etwas eingefallen, evtl. zur Fehler-Ursachen-Findung hilfreich: Innerhalb der letzen 2 Wo. kam es 2 x vor, dass die Waschmaschine mitten im Waschgang piepste
    und stehen blieb. Es hat dann im Display einen Wasserhahn angezeigt. Vermute, das hängt irgendwie mit dem AS zusammen? Konnte hier kein Wasser mehr gezogen werden oder mit dem Druck war etwas?


    DANKE!!!!! <3

    Anbei das Foto des kompletten Rahmens. Dachte an dem schwarzen wäre auch was ausgebrochen? Muss ich noch mal nachsehen. Wie baue ich das aus/ein?

    Bilder
    • Fensterrahmen.jpg

      132,58 kB, 1.242×2.208, 17 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Rose7 ()

  • Wombi, das wäre ja ein Ding, wenn das mit einem Gummiring abgetan wäre. 8o8o8o

    Zur absoluten Sicherheit: Wie kann man dann prüfen bzw. absolut sicher sein, dass der AquaStop völlig OK ist?

    Herzlichen Dank bis hierhin einmal.

    Das mit dem AS mache ich nun so. Am GEWINDE :whistling: abdrehen und Gummiring rein.

    Und den Fenster-Rahmen versuchen wir mit den Torx Schraubenzieher abzumachen, dann sehen wir ja, was man ersetzen muss. Mit Sicherheit das silberne, wie du schon sagtest.

    Danken EUCH. Würden uns dann wieder melden.

    :danke:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Danke erstmal für die oben genannten Hilfen. :danke:

    Den gebrochene Rahmen haben wir als Ersatzteil bestellt und ist bereits montiert. = somit erledigt!

    Bleibt noch der tropfende Aquastop:

    Hier haben wir das wie oben beschrieben mit passendem Dichtungsring versucht. Leider ohne Erfolg:

    Es tropft nach wie vor UNTERHALB von diesem Kästchen (Aquastop) raus. Oben beim Gewinde ist es immer trocken.

    Bleibt nur noch, einen neuen AS mit Schlauch (den gibts ja nur komplett mit Schlauch, SBH-Shop Nr. 0401 ??) zu bestellen und zu montieren - oder?

    Den neuen AS Schlauch dann am Gewinde zu befestigen ist ja kein Problem.

    ABER: Ist das sehr schwierig den AS Schlauch dann wieder an der Waschmaschine zu montieren? Muss man hierfür ELEKTRONIK-Kenntnisse haben?
    (Haben einen sehr guten Handwerker, der eigentlich fast alles kann - kann der das dann auch?).

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    viele Grüße
    Rose

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Rose7 schrieb:

    den gibts ja nur komplett mit Schlauch, SBH-Shop Nr. 0401
    Heisst eigentlich BSH-Shop, wg. BoschSiemensHolding oder sowas... - aber das ist ja völlig wurscht.

    Und ja, ersetzen müsste man leider das ganze Teil 0401 von der Explo, also:


    Aquastop 1,5m, 5°-93°C, 0,2-10 bar, 0,5-20l/min > BSH-Bestellnummer >>> 00571916


    aber das Dingen ist ziemlich sauteuer!


    Rose7 schrieb:

    ABER: Ist das sehr schwierig den AS Schlauch dann wieder an der Waschmaschine zu montieren? Muss man hierfür ELEKTRONIK-Kenntnisse haben?
    (Haben einen sehr guten Handwerker, der eigentlich fast alles kann - kann der das dann auch?).
    Mit Sicherheit kann der das...

    ABER:
    Ich würde einfach mal dieses grau-transparente Kästchen öffnen, und genau gucken, wo es da rausquillt - evtl. kann man das doch irgendwie reparieren.

    Denn wenn Du evtl. sowieso diese Investition in einen neuen AS zu machen bereit bist, kann man es durchaus wagen, den alten erstmal auseinanderzunehmen - davon wird er ja nicht "kaputter als kaputt"... ;)

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)