Trockner AEG Lavatherm 57800 - Trockenvorgang bricht mit Fehler E60 / E62 ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trockner AEG Lavatherm 57800 - Trockenvorgang bricht mit Fehler E60 / E62 ab

    Hallo,

    unser AEG Lavatherm 57800 bricht seit ein paar Tagen Trockenvorgänge nach ca. 30 Minuten mit Fehler E60 ab.
    Das Auslesen des Unterfehlers zeigt E62 an.
    Den Kondensator habe ich schon ausgiebig gereinigt.

    Habt ihr evtl. einen Tipp, wie dieser Fehler ausgelöst wird?
    Ein Multimeter und Erfahrung mit Elektronik sind vorhanden.

    Vielen Dank.
    Spiff

    PNC: 916 093 730 0 4

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spiff ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Es sollten sich auf der Steuerung zwei Jeizrelais befinden: RL1 und RL2.
    RL1 schaltet den Heizwendel 1400 W
    RL2 schaltet den eizwendel 1000 oder 600 W (abhängig vom Modell).

    Der Heizwendel 1000/600W wird abgeschaltet wenn man die Taste Schontrocknen aktiviert.
    Es wird dann nur mittels 1400 W geheizt.

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Kannst Du machen, kosten ja nicht viel.

    Ich sah aber hier: AEG Lavatherm T59840 Fehler E60 bei längeren Trockenvorgängen
    dass E62 evtl. auch andere Ursachen haben könnte. Wie Heizeinheit defekt.

    Heizeinheit kannst Du messen. Könntest den, wenn geeignetes Messgerät vorhanden, auch mal auf Isolation überprüfen.
    In dem Fall aber die Verbinungen zur Steuerung verbrechen, die Elektronik verträgt die Testspannung 500V oder höher nicht so gut.

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Danke für deinen Support :)
    Ich würde mit dem Einfachen anfangen und zunächst die beiden Relais tauschen.
    Leider hab ich im Netz keine Angaben zu den Typen gefunden. Hast du da einen Tipp?
    Kann die Laufzeit von ca. 30 Minuten noch auf einen bestimmten Fehler hinweisen?

    Ein Messgerät, um die Isolation zu prüfen habe ich leider nicht...

  • Nein, einen Tipp zu den Relais habe ich nicht. Es gibt nämlich keine Bestückungspläne der Platinen, die werden von den Herstellern niicht freigegeben (auch die WKD-Techniker verfügen nicht darüber).

    Wenn Du die Platine aber ausgebaut hast, könntest mal ein Foto der Relais machen (Beschriftung lesbar), dan suche ich nach Ersatztypen.

    Aufgrund privater Umstände musste ich den Service für das Senden der Bedienungsanleitungen leider einstellen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Spiff schrieb:

    Ok.
    Auf Verdacht einfach beide tauschen?
    Die Lebensdauer eines Relais hängt im wesentlichen von der Anzahl der Schaltzyklen ab und nicht so sehr von der Betriebszeit. Die beweglichen Teile des Relais (Spule, Kern, Anker, Kontakthebel, Federmechanik) unterliegen im Laufe der Zeit physikalischen Abnutzungserscheinungen.
    Beim Öffnen der Relaiskontakte, ebenso beim Schliessen durch Kontaktprellen entsteht ein Lichtbogen, in dem Kontaktmaterial "verbrennt". Abhängig von der Höhe der geschalteten Last und der geschalteten Spannung führt der Kontaktabbrand letztendlich zum Ausfall des Relais. Als Fehlerbild sind entweder nicht mehr schließende Kontakte oder nicht mehr öffnende/verklebte Kontakte möglich.
    Wenn ein Relais fehlerhafte Funktionen aufweist kann man davon ausgehen das weitere Relais auf der Elektronikplatine ähnlichen Verschleiß aufweisen. Deshalb ist der Austausch aller Relais dringend zu empfehlen. Im Vergleich zur Versandpauschale ist der Preis der Relais auch fast vernachlässigbar.

    Viele Grüsse

    Jörg

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!