Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Trockner Miele T440 - Geht während des Trockenvorgangs aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trockner Miele T440 - Geht während des Trockenvorgangs aus

    Hallo liebe Forumsteilnehmer,

    Ich komme einfach nicht weiter und brauche eure Hilfe, bei folgendem Problem:

    Unser treuer Trockner Miele Novotronic Mondia 240 schaltet sich einfach ab. Auf dem Typenschild steht T440 Nr.00/14831182.

    Ich weiß, ich weiß er hat schon einige Jahre (fast 30?) auf dem Buckel und eigentlich ein Recht auf den Ruhestand, aber da wir ihn nur sporadisch brauchen, will ich keinen neuen kaufen, sondern gerne das Problem beheben. Ich repariere einfach gerne und möchte außerdem die Ressourcen schonen.

    Das Problem:

    Im Programm schranktrocken funktioniert zunächst alles gut, aber nach ca. 15 Minuten geht er einfach aus, d.h. er springt nicht auf Knitterschutz/Ende sondern alle Lichter an der Blende gehen aus, die Türe bleibt zu, der Einschaltknopf bleibt drinnen und wenn ich die Türe öffne ist das Licht im Inneren an. Schaltet man ihn gleich wieder an, wieder im Programm schranktrocken, dauert es nur ca, 5-7 Minuten bis er wieder aus geht. Wenn man nichts macht, geht irgendwann nach einigen Minuten das Licht „Ein“ an der Blende wieder an.

    Beim Zeitprogramm 20 Minuten warm, geht es genauso. Aber im Programm 15 Minuten kalt, läuft er ordnungsgemäß bis zum Ende durch.

    Obwohl ich schon viel im Forum gesucht habe, konnte ich das Problem bis jetzt nicht beheben, deshalb ein neuer Thread.


    Lösungsversuche:

    • Selbstverständlich hab ich alle zugänglichen Flusensiebe gereinigt und den Wassertank geleert,
    • sowie den Kondensator unter der Dusche von einigen Flusen gereinigt.
      Hat aber alles nichts geholfen, bzw. das Problem nicht beseitigt.
    • Deshalb habe ich zunächst den Trockner ganz aufgeschraubt um alle anderen Luftwege zu reinigen und auch gleich …
    • den Pumpensumpf zu reinigen und die Pumpe sowie den Schwimmer zu prüfen.
      Alles funktioniert gut.
    • Dann hab ich gesehen, dass der Entstörkondensator (TeileNr. 2815861) ausgelaufen, bzw, geplatzt war. Ich hatte mich schon gefreut, als ich einen neuen bestellt und eingebaut hab, dass es jetzt wieder „funzt“. :)
      Leider Fehlanzeige! X(
    • Vielleicht die Thermofühler an der Heizung? Also die Trommelrückwand raus und die Dinger geprüft - beide haben Durchgang, also auch in Ordnung.
    • Also hab ich noch den Widerstand am Temperaturfühler (TeileNr. 3523181 ) (NTC?) rechts unten neben dem Gebläse geprüft. Ergebnis: 1300 Ohm. Ich hatte gelesen, dass es bei 20 Grad ca. 1850 Ohm sein sollten, deswegen hab ich einen neuen gebrauchten bestellt und eingebaut, der allerdings auch den exakt gleichen Widerstand wie der alte hatte. Auch danach wieder der alte Fehler! :cursing:

    Im Testprogramm das ich bei weiterer Recherche hier im Forum gefunden habe, hat dann auch alles funktioniert:

    • Position 1; die Heizung, wird heiß und die Türe springt nach einiger Zeit auf
    • Position 2: Rechtslauf funktioniert
    • Position 3: Summer ertönt (ist das, das was auf dieser Position passieren soll?)
    • Position 4: Linkslauf funktioniert
    • Position 5: Kühlerluftgebläse funktioniert
    • Position 6: Kondensatpumpe ist zu hören

    Aber bei einem erneuten Versuch trat das gleiche Problem wieder auf.

    Ich weiß nicht mehr weiter!! ?(

    Achja, die Kohlebürsten sehen noch ganz gut aus und scheinen durchgehend Kontakt zu haben. Wie kann ich die prüfen?


    Bitte, könnt ihr mir einen Tipp geben, was ich noch ausprobieren kann, um den guten, alten Trockner noch nicht entsorgen zu müssen?

    Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus.

    Herzliche hoffnungsvolle Grüße

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Also ich kenne mich mit Miele überhauptnicht aus, und mit Trocknern noch viel weniger, also "nur ein nichtwissender Gedanke" meinerseits:

    Holzhandwerker schrieb:

    Vielleicht die Thermofühler an der Heizung? Also die Trommelrückwand raus und die Dinger geprüft - beide haben Durchgang, also auch in Ordnung.
    vielleicht schalten die "im Alter" zu früh?

    die beiden Fühler/Temperaturbegrenzer am Heizregister sind wohl einmal für 100° und der andere für 120° - könnte man ja mal testen, wann die schalten - vllt. im Backofen?

    Natürlich ungenau, aber wenn sie zB schon bei der Hälfte dichtmachen würden, genau genug
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)