Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Zanussi ZDIS-100 - Pumpt ständig --> Bodenwanne ist aber trocken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Zanussi ZDIS-100 - Pumpt ständig --> Bodenwanne ist aber trocken

    Hallo liebes Forum,

    nachdem ich schon viele Threads zu dem Thema gelesen habe und bei den Meisten die Ursache des Problems in einer nassen Bodenwanne bestand, habe ich gleich den Titel angepasst ;)

    Unser Zanussi ZDIS-100 zeigt folgendes Verhalten:

    Programm-Start
    kurzes Abpumpen OK
    Wassereinlauf OK
    1. Spülgang OK
    Abpumpen
    3 sec Pause
    Abpumpen
    Fehercode erscheint (grüne + Rote LED blinken) --> Bedeutung: "Gerät kann nicht abpumpen"

    (...wenn ich jetzt das Programm neu starte, läuft es auch brav von neuem los. Von daher ist der Fehler eigentlich "nur nervig", weil das Programm immer unterbrochen wird, aber das Gerät ist funktionstüchtig.)

    ABER:
    Das Gerät ist innen furztrocken und unten das Bodenblech ist auch staubtrocken!
    Die Styropor Teilchen sehe ich und diese liegen auf dem Boden auf.

    In der Hoffnung auf einen "Hänger" in der Elektronik habe ich auch schon die Sicherung gezogen in der Hoffnung, dass es einem RESET gleich, dann wieder geht...vergebens.

    Habt ihr noch ein paar Tipps, was ich prüfen könnte?

    Leider ist das Ding sehr dicht verbaut (siehe Anhang) und ohne einen gezielten Plan, wo ich was checken könnte, bin ich überfordert :)

    Ich kann Spannung messen und Durchgang prüfen...nur wo :D

    Vielen lieben Dank vorab,
    Rob

    P.S: Die Bodenwanne ist nur schief, weil ich sie runtergedrückt habe für den Blitz ;)

    Bilder
    • GS.jpg

      446,28 kB, 2.016×1.512, 21 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin Robber

    Willkommen im Forum
    Hauptsache der Blitz hat sich wieder verdünnisiert ?(
    Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild PCN usw. was vorhanden ist, meistens Türbereich.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Robber

    Wenn der GS das Wasser abpumpt, aber mit dem Pumpen dann nicht aufhört, dann die die Luftfalle im Spülsumpf verstopft.
    Da habe ich was geschrieben, schau dir das an → AEG-GS-Luftfalle reinigen

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Schiffhexler, du bist mein Held!! :thx:

    Den Sumpf und Siphon hatte ich mir eigentlich schon vor 2 Wochen vorgeknöpft als allererstes.
    Der Sumpf sah für mich eigentlich immer vernünftig aus, siehe Anhang.

    ABER:
    Beim genauen Hinschauen sah ich HEUTE in einer zunächst kaum erkenntlichen Stelle (rote Markierung) etwas Weißliches in einer Spalte, was sich dann als fetter Fettpfropfen herausstellte, den ich nur mit Staubsauger zu fassen bekam.
    Ich glaube, in dem Bereich sind auch die beiden Schläuche angebracht.

    Könntest du mir noch das Zusammenspiel erklären mit dem Luftschlauch / Luftkammer und der Abschaltung für die Pumpe?

    "Wenn Luft gezogen werden kann, dann Wasserstand ausreichend niedrig, dann Pumpe abschalten"...? :)

    Vielen Dank nochmal!!
    Nicht nur Geld gespart, sondern auch - der Umwelt zuliebe - vorerst eine Neuanschaffung...die Frau war ja fast schon wieder soweit! :D

    Kann ich dir hier irgendwie einen Kaffee spendieren?

    Beste Grüße,
    Rob

    Bilder
    • GS_sumpf2.jpg

      325,44 kB, 1.512×2.016, 13 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robber ()

  • Robber schrieb:

    Könntest du mir noch das Zusammenspiel erklären mit dem Luftschaluch / Luftkammer und der Abschaltung für die Pumpe?
    kann ich - siehe Bild: der eine Druckschalter macht das Spülwasser-Niveau, der andere dient der Sicherheit, wenns viel zu viel wird, und wenn nun durch Verstopfung die Werte nicht stimmen, dann spinnt entweder der Zulauf, oder die Pumpe oder beide
    Bilder
    • Pumpensumpf.jpg

      67,54 kB, 501×544, 11 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Robber

    Nur nicht übertreiben, jeder hat seine Bereiche. Wenn Wasser einläuft, dann bildet sich in den
    dünnen Schläuchen ein Luftdruck, der im NR (Wechselkontakt) den Zulauf abschaltet.
    Beim Abpumpen muss der Luftdruck wieder raus, dann erst erkennt der NR dass das Wasser verschwunden ist.
    Wenn die Luftfalle veschmoddert ist, entweicht die Luft nicht und die Pumpe bleibt dadurch aktiv.
    Ist nur einen Kurzfassung. Reiche den Kaffee mal rüber. :D

    Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :thumbsup:
    Wir wünschen dir und deine Lieben schöne und
    geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches Jahr 2020

    Gruß Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Hallo Schiffhexler (geiler Name übrigens :thumbup: ),

    Ein langes Haushaltsgeräteleben ohne Ärger wünsche ich mir und euch auch! :D
    Dankeschön für die abschließende Erklärung - der Thread könnte hiermit als gelöst markiert werden (ich sehe grad nicht, wo ich das machen könnte...).

    Weihnachtliche Grüße an alle zurück,
    Rob

  • Robber schrieb:

    wo ich das machen könnte
    macht sich von alleine...

    aber spüle künftig immer im heissesten Programm, dann bleibt das Fett länger in Schwebe bis hoffentlich zum städtischen AbwasserRohr und macht keine Pfropfen bei Dir in der Maschine!

    Davon kommt das nämlich... - zumal jetzt in der kalten Jahreszeit und Hausgeräten die gerne an einer kalten Aussenwand stehen in der Küche. Da kommt dann eines zum anderen...
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hi wombi,

    danke dir für den Tipp aber eigentlich machen wir das sogar schon:
    Wir haben uns nämlicher (dooferweise) angewöhnt, das 65 Grad 30-Minuten-Schnellprogramm zu nehmen...heisser geht's nicht! :D

    Macht sich eigentlich ein gelegentlicher Entkalkungs-Durchlauf mit Zitronensäure gut zur Reinigung oder ist der eher nicht so gut für die Schläuche etc.?

    Gruß,
    Rob

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)