Staubsauger AEG Vampyr E160 - Reduzierte Leistung, stinkt nach verschmorten Kabeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Staubsauger AEG Vampyr E160 - Reduzierte Leistung, stinkt nach verschmorten Kabeln

    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich habe einen Staubsauger von AEG (Vampyr e160).
    Er funktioniert zwar, aber er macht leicht ratternde, schleifende Geräusche.
    Beim Saugen riecht es etwas nach verschmorten Kabeln.
    Ich bilde mir auch ein, dass die Saugleistung etwas schwankt.

    Ich hab ihn mal aufgemacht, aber mir ist nichts aufgefallen, keine Fremdkörper oder verschmorte Elektronik oder so.
    Weiß Jemand Rat?

    :danke:


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo, ich hab den Motor mal ausgebaut und laufen gelassen. Es gibt riesige Funken an den Kohlebürsten. Kann es sein, dass das für den Gestank und die schwankende Leistung verantwortlich ist?
    Muss ich evtl. die Kohlebürsten tauschen?

    Also ich bin mir mittlerweile sicher, dass das was ich als Schleifgeräusch wahrgenommen hatte in Wirklichkeit
    Funkenknattern ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jtecklenburg ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ok, ich habs:

    Durch eine angebrochene Kohlenbürstenhalterung und die schief sitzende Kohlenbürste ist der Kollektor so stark korrodiert,
    dass es zu dieser Funkenbildung kommt.
    Hab die Bürstenhalterung korrigiert und den Kollektor gereinigt, es ist etwas besser geworden, aber reparieren kann
    man es wohl nicht wirklich :(