Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Spülmaschine Siemens SX66T054EU/55 - Wasserhahn+Klarspüler blinkt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spülmaschine Siemens SX66T054EU/55 - Wasserhahn+Klarspüler blinkt

    Neu

    Hallo,

    Spülmaschine: Siemens SX66T054EU/55 FD 9206 00007

    Problem: Nach ca. 10 Minuten Programmlaufzeit blinkt Wasserhahn und Klarspüler - sonst keine Anzeige außer der blaue Punkt am Boden - Maschine lässt sich dann nicht mehr bedienen.
    Ausstecken - 10 Sekunden warten - Anstecken lässt das Programm wieder für ca. 10 Minuten fortfahren.

    Habe vor kurzem das erste Mal einen Maschinenreiniger benutzt - evtl. hat dieser etwas kaputt gemacht?! Maschine wurde regelmäßig mit Zitronensäure entkalkt - habe immer das Autoprogramm benutzt, außer in letzter Zeit, da hab ich das kleinste Programm mit halber Beladung verwendet (~1:10h) - um Zeit zu sparen. Geschirr und Besteck wurde immer vorgespült. Maschine sieht fast aus wie neu.


    Liegt dies an der Leistungsplatine? Habe schon die Seitenwände abgenommen und die Leistungsplatine angesehen - keine offensichtlichen Probleme.
    Alle möglichen Stecker aus- und wieder angesteckt: kein Unterschied.

    Gibt es eine Möglichkeit das Problem einzugrenzen?
    Momentan sehe ich noch nicht ein, einen neuen Spüler für 1300€ zu kaufen ...

    Wäre für Tipps dankbar.

    Danke und Grüsse


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Neu

    Hallo James,

    Keine Fehler hinterlegt. Alle 8 haben 0x00.
    Dadurch, dass ich ein bisschen an- und ausschalten musste um das Menü zu verstehen, ist beim letzten Versuch die Maschine von alleine in den Fehlerfall gegangen - ohne dass ich ein Programm gestartet habe. Für mich klingt es nur nach der Leistungsplatine - wenn ich wüsste, welches Bauteil dafür in Frage kommen könnte - würde ichs mal durchmessen... wenn ich für kurze Zeit ausstecke, bleibt es im Fehlerfall - wenn ich länger warte, geht sie wenigstens wieder an.

    Zufällig dabei n Video aufgenommen:
    gofile.io/?c=oB9Bm9

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xeno22 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Das Kundendienstheft sagt bei dem Fehler bzw den Anzeigen nur:

    Stopp in aktueller Position, keine Gerätefunktion möglich

    Kommunikationsproblem zwischen den Elektroniken

    > D-Bus - Steckverbindungen (3polige Leitungen) auf elektrische Verbindungsfehler prüfen;
    > Gerät vom Netz trennen (Aus- und wieder einstecken);
    > Flashvorgang erneut durchführen;
    > Modul tauschen

    Die Frage ist, ob das weiter hilft.

  • Neu

    Jap, das beschreibt exakt was die Maschine tut :)

    Aus- und anstecken hilft - aber je öfter ich es mache, desto schneller tritt das Problem wieder auf, bis sie gar nicht mehr angeht, dann hilft nur längeres ausstecken _ODER_ ausgeschaltet lassen.
    Also muss sich ja irgendwas durch längere Stromaussetzung verschlechtern?!


    Nach aktuellem Stand gehen ich von einer defekten Leistungsplatine aus - es wirkt auch, als würde die Spannung nach einigen Relaisschaltvorgänge kurz zusammenbrechen - und gefühlt hauptsächlich beim Abpumpvorgang.
    Aber das ist nur subjektiv.

    Ich würde das Teil ja neu flashen, aber mir fehlt der Adapter und die Firmware :D Und ich denke auch nicht, dass es bei meiner Platine helfen könnte.

    Gibt es denn Standardkomponenten die abrauchen? Thyristoren würd ich erstmal ausschließen. Kondensatoren evtl...
    Wenn ich jetzt noch nen Kapazitätsmessgerät da hätte ... Kann nur mit meinem Oszi und Multimeter aufwarten.

    Habe eine ähnliche Platine bei eBay gesehen - ~60€, dafür ein Jahr älter und eine andere Firmwareversion (6.01 vs. 5.01)?!

    Achja, was macht die Leistungsplatine überhaupt? Das scheint für mich die komplette Spülerlogik zu beinhalten.
    Und die Platine in der Tür ist lediglich für die Anzeige und die Eingabe zuständig - sehe ich das richtig? Denn die habe ich mir noch gar nicht angesehen.

    Aber heut ist ja Freitag - ne nette Aufgabe für heute Nachmittag - einfach mal die Türelektronik ausbauen und anschauen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    In der Regel Kommunikationsfehler - d.h. Leistungsmodul defekt.
    Die Erfahrung zeigt aber, dass es auch ein Spannungsversorgungsproblem auf dem
    Modul sein kann.
    Wenn Du Elektronikkentnisse hast, würde ich alle Kleinspannungen die für die Mikrokontrollerseite
    verantwortlich sind prüfen (z.B. 5V / 3,3V).
    Wenn die Spannung auf dem Bus nicht stabil ist, kann es auch zu solch ein Fehler kommen.
    Aber mit nur einen (Digital)-Voltmeter wirst Du dass nicht sehen können - die sind zu träge.
    Da brauchst Du mindestens ein gutes Oszi zum überprüfen.
    Du kannst auch ein vorprogrammiertes Modul als Ersatzteil bestellen.
    Selbst kannst Du die Module nicht programmieren.
    Wenn Du Maschine wirklich > 1000 Euro gekostet hat, würde ich das Geld in ein neues
    Modul investieren.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)