Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Bosch SPI69T15EU/01 - Kurz vor Programmende E:24

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Bosch SPI69T15EU/01 - Kurz vor Programmende E:24

    Geschirrspüler Bosch SPI69T15EU/01
    FD 9101 00564
    Typ: SD4P1B

    Hallo Forum,
    ich eröffne nur ungern ein neues Thema. Bin aber seit dreiTagen erfolglos auf der Suche im www nach der Lösung für das Problem meinesGeschirrspülers und irgendwie auf euch gestoßen.
    Da ich mit Küchengeräten normal nichts zu tun habe braucheich Rat von Experten.
    Der Geschirrspüler bringt kurz vor Programmende im Displaydie Anzeige E:24
    Was das laut Bedienungsanleitung heißt trifft bei mir abernicht zu!
    Das einzige WAS funktioniert ist das Abpumpen.
    Wenn ich manuell 2 Liter Wasser in die Arbeitskammer (ichnenne die so, da ich es von industriellen Waschanlagen so kenne!) gebe, werdendiese problemlos abgepumpt. Dann läuft aber aus der Wassertasche nichts in dieArbeitskammer, der Geschirrspüler macht aber Geräusche, d.h. irgendeine Pumpeläuft. Wenn ich nun die Türe öffne (kein Wasser drin!), gebe 2 Liter Wasserrein, Tür zu, beginnt er erneut abzupumpen.!?
    Das ist doch nicht normal.
    Das öffnen der Tür um z.B. noch einen Teller in denGeschirrspüler zu stellen hatte vorher auch nur das laufende Programm pausiertund nicht neu gestartet.
    Wenn ich das Kurzprogramm wähle wird auch nur abgepumpt,Geräusch (so als ob er spülen würde) und kurz vor Ende…..E:24
    Es interessiert ihn auch nicht ob der Wasserzulaufschlauchangeschlossen ist oder nicht (müsste eigentlich Störung Wasserzulauf bringen).
    Habe folgendes schon durchgeführt:
    Einlaufventil ausgebaut, gereinigt, im ausgebauten Zustand mit230V~auf Funktion getestet > i.O.
    Zulaufventil auf Funktion getestet (Pins vom Stecker an derBlende auf der Rückseite demontiert und mit 230V~ beaufschlagt [ist zwarmühseelig aber hilft ja nix]).
    Bodenwanne ist trocken, bei manueller Betätigung desSchwimmerschalters schaltet sich die Ablaufpumpe sofort ein und E:15 wirdangezeigt.
    Hatte jemand schon so ein Fehlverhalten?
    Habe die Vermutung dass die Elektronik mal einen auf doofmacht.
    Ist jetzt viel Text bis hierher, aber eine detaillierteFehlerbeschreibung bring im Normalfall was.
    Bin für jede Anregung dankbar.

    Grüße aus Bayern
    10hoch23


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Frage: Wenn du ihn einschaltest, laufen dann nacheinander 2 Pumpen?

    Am Anfang läuft die Laugenpumpe (klein, weiß, sitzt direkt vorn, ist nur
    dafür da das Wasser aus der Maschine zu fördern), danach läuft kurz die
    Umwälzpumpe (welche die Arme antreibt), welche mit der Heizung eine
    Einheit bildet.

    Danach müsste noch mal die Laugenpume laufen und dann den Fehler E24 anzeigen.


    Es gibt diesen Trick, dass man beim ersten Anlaufen der Umwälzpumpe
    (noch bevor die Maschine einen Fehler anzeigt und noch bevor die
    Laugenpumpe ein zweites mal anläuft) die Maschine kurz öffnet und wieder
    schließt. Dadurch wird der interne "Test" nicht beendet und die
    Maschine läuft normal durch.

    Ich hoffe, das war verständlich.

  • Komme trotzdem nicht weiter. egal wann ich die Tür öffne,die Laugenpumpe läuft immer an.
    Habe den Türschalter mit Magnet betätigt um Tür einen Spaltoffen zu lassen. Bei Programmstart macht es vier mal so ein Klackgeräusch. Kannes nicht deuten ob es ein Relais oder Magnetventil oder Anlaufversuch einerPumpe ist.
    X-Versuche…ohne wirklich ein sinniges Ergebnis.

    Letzter Versuch:
    Langes Programm mit 2:15 angewählt.
    Laugenpumpe läuft bis das Wasser aus dem Gerät ist (und nochewig nach)
    Umwälzpumpe läuft los.
    Umwälzpumpe aus.
    Tür auf, 5s warten, Tür zu.
    Pause bis 2:13.
    Laugenpumpe läuft wieder (ähnliche Dauer wie beim ersten mal).
    Pause bis 2:06.
    Umwälzpumpe läuft an, nach ca 7s kommt E:24.

    Wieso läuft aber die Wassertasche nicht leer? Ohne Wasserspülen wird schwierig werden.
    Was ist das für ein Sensor (wenn es einer ist) der direktüber der Laugenpumpe sitzt?
    Gibt es irgend eine Tastenkombination um „Komplett-Reset“ zumachen?
    Oder ein Zeitablaufdiagramm?

    Meine Hoffnung die Kiste wieder ihrer ursprünglichen Aufgabeanvertrauen schwindet täglich.

    Grüße aus Bayern
    10hoch23

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • OK, dann ist es zu 99,87% die Pumpe der Umwälzpumpe bzw. die Lagerung.

    Ich hatte das schon 2 oder 3 mal, dass dieses auf den Fehler E:24 zurückzuführen ist.

    Dabei ist das hintere Lager der Umwälzpumpe so ausgeschlagen, dass durch den innermotorischen Widerstand eine zu hohe Leistungsaufnahme erkannt wird.
    Ältere Hefte sagen bei Fehler E24: Umwälzpumpe schwergängig? -> Umwälzpumpe tauschen





  • Neu

    Bilder sehen ja interessant aus. Schöpfe wieder Mut das Teil nochmal zum Laufen zu bringen.

    Wie baue ich die Umwälzpumpe aus? Wenn ich die vier grauen Klammern zusammendrücke kann ich dann den Pumpenkörper nach hinten rausziehen? Oder muss ich das große Pumpenträgergedöns komplett rausbringen (was ja wahrscheinlich eine Komplettdemotage voraussetzen wird. Dann kann ich mir gleich eine Explosionszeichnung machen ).

    Die Laugenpumpe ist ja einfach zum ausbauen.


    Grüße aus Bayern

    10hoch23

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Danke für die Explosionszeichnung.
    Und Danke für die Bilder der Umwälzpumpe.
    Bei mir sieht das hintere Lager genau so aus, allerdings istdie Welle tiptop, komplett ohne Verschleiß. Das Lager gibt es bestimmt nichteinzeln oder? Wäre zu einfach.
    Werde es jetzt mal 180 Grad versetzt einbauen und probieren.Sollte das funktionieren werde ich das Risiko eingehen und mir eine neuebesorgen.
    Besten Dank für Eure Infos.
    Grüße aus Bayern
    10hoch23

  • Neu

    Testlauf mit langem Programm wurde erfolgreich beendet.
    Umwälzpumpe hört sich aber gar nicht gut an, hat aberdurchgehalten.
    Zumindest ist der Fehler nun lokalisiert und ich kann nacheinem Ersatzteil suchen.
    Mein Dank für den entscheidenden Tipp gilt vor allemJames25.

    Grüße aus Bayern
    10hoch23

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)