Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Miele WDB030 - Nimmt zuwenig Wasser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Miele WDB030 - Nimmt zuwenig Wasser

    Hallo,
    meine Miele WDB030 nimmt zuwenig Wasser, habe immer Waschmittelreste in der Wäsche.
    Habe im "Geheim-Menu" schon die Anzahl der Spülgänge erhöht und den Wasserstand auf Maximal, leider ohne erfolg.
    Gewaschen wird auch immer mit Wasser-Plus.

    Wenn die Maschine läuft, auch im Pflegeleicht Programm ist kaum Wasser im Bottich zu sehen, bei meiner Bosch ist im selben Programm, der Wasch-Bottich immer zu 1/3 mit Wasser gefüllt.
    Außerdem haben wir nur einen geringen Wasserdruck von 2 Bar in der Leitung.

    Kann es sein, dass die Niveauregulierung defekt ist, bzw. kann man diese neu Justieren?

    Nichts hält länger als ein Provisorium

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Habe ich schon Kontrolliert, ist nichts verstopft.
    Die Maschine hohlt einfach zu wenig Wasser, bzw. nicht lang genug.

    Kann man bei der Maschine nicht den Drucksensor "Manipulieren" um einen hören Wasserstand zu bekommen oder die Software anpassen?
    Oder was ich auch noch wissen wöllte, ist die Steuerung Update fähig?

    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Waschmittelreste können auch von einer Überladung kommen
    bei neuen Maschine sieht man kein Wasser mehr am Glas, dashalb wird auch Wasser übers
    Schauglas eingespült damit der Kunde überhaupt was sieht
    Am Sensor kann man nichts einstellen oder verändern
    Man kann evtl niedrigen Wasserdruck einstellen
    falls es ein Update gibt kann der Techniker das auch einspielen
    die Entlüftungsschläuche müssen frei sein, ein Überdruck in der Trommel verändert den Wasserstand

  • 2 Bar Wasserdruck reicht aber, das dürfte kein Problem sein. Erst ab 1 bar und weniger wird es kritisch.
    Ob bei den neuen Maschinen noch die Programmierfunktion "Niedriger Wasserdruck" möglich ist, weiß ich gar nicht.
    Sicher ist , solange die Maschine nicht eine Fehlermeldung rausgibt bezüglich des Wasserdrucks, ist alles okay.
    Meine Erfahrungen sagen aber, das sehr viele Kunden diese Beobachtungen machen, mit dem schlechteren Spülergebnissen. Dabei ist es egal, welchen Gerätehersteller sich die Kunden ausgesucht haben.

    Wir hatten zwischenzeitlich als Zweitmaschine auch eine neuere Miele, da gab es auch Probleme. Deswegen waschen wir mit unserer alten 900er Miele weiter.

    Generell sind die neuen Maschinen sehr pingelig was Dosierung von Waschmittel angeht. Sobald mehr Schaum entsteht, gibt´s Probleme mit schlechtem Spülergebnis und das schlecht geschleudert wird. So hab ich es von vielen Kunden gehört.
    Auch meine Erfahrungen mit der neuen Zweitmaschine waren eher ernüchternd. Ich möchte hier aber nichts schlecht reden, das ist nicht meine Absicht.


    Außer die Einstellungen an der Maschine anzupassen (was du ja wohl auch schon gemacht hast) und die Beladungsmenge der Wäsche zu reduzieren, Waschmittel penibel nach Verschmutzungsgrad, Wasserhärte und Beladungsmenge zu dosieren.....da fällt mir nicht mehr viel ein was man sonst tun kann.


    Die neuen Maschinen sparen....nur um welchen Preis ? Wenn 60°C nicht mal mehr 60°C sind....?

  • Hallo

    Hollister schrieb:

    Die neuen Maschinen sparen....nur um welchen Preis ? Wenn 60°C nicht mal mehr 60°C sind....?
    Da gebe ich dir vollkommen Recht!
    Die Probleme hatte ich bei meiner alten Miele Deluxe 421 da wurde noch richtig mit Wasser gewaschen.

    Auch was die Programm dauer angeht bin ich mit der neuen Fassungslos, meine alte hatte das 90°C Koch-Kaschprogramm in 40 Minuten geschafft, die neue Braucht da 3 Stunden.....
    Da klingt der Firmen Slogan "Miele immer besser" wie blanker Hohn.

    Tatsache ist, so wie jetzt geht es nicht weiter, ich bin Allergiker und bekomme mittlerweile Ausschlag an Brust und Rücken und im Intimbereich weil das Waschmittel noch in der Wäsche verbleibt, ich könnte Kotzen!
    Werde jetzt die Wäsche nochmal von "Hand", wie vor 100 Jahren auswaschen, oder auf Waschnüsse umsteigen.



    Kann man den Sensor nicht "verarschen" was die Wasserstands-höhe angeht?
    Gibt der einen Analogwert raus, wenn ja welches 0-10V, 4-20mA ?
    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,
    hier nochmal ein Zwischenbericht, habe gerade die Maschine geöffnet.

    Verbaut ist ein Marquadt Drucksensor:

    **********************************************************************************
    Herstellerdatenblatt von Marquadt:

    -Erfassung von Druck, Füllstand und Strömung mittels Differentialdruck
    -Integrierte Temperaturkompensation, programmierbare Ausgangskennlinie
    -Drei programmierbare Schaltausgänge möglich
    -Analog-, Frequenz- oder PWM-Ausgangssignal
    **********************************************************************************

    Also leider nichts mit einfacher Auswertung.

    Werde versuchen diesen Hydraulisch zu "verarschen".

    Wenn ich jetzt in den Schlauch zwischen Druckdose und der Luftfalle noch einen kleinen Behälter setzte
    (von der größe einer Cola-Dose).
    Dann müsste der Sensor doch eigentlich erst später abschalten, da der Druck zuerst in den Behälter geht und dementsprechend,
    der Sensor weniger Druck messen?!
    Dann müsste das Gerät doch eigentlich länger Wasser hohlen.

    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Dosiere das Waschmittel streng nach Herstellerangaben, sämtliche Möglichkeiten der Wasserstandserhöhung und so hast du ja schon gemacht.
    Notfalls nach beendetem Waschprogramm noch das programm "Extraspülen" durchlaufen lassen.
    Waschnüsse sind Blödsinn, das macht keinen Sinn.

    Wenn du dich absolut nicht anfreunden kannst mit der Maschine hilft nur eines : Verkaufen und wieder auf ein altes Modell umsteigen....die es im übrigen sehr preiswert gibt zur Zeit :D

    Die Maschine scheint vom hören her keinen Defekt zu haben. Mehr als das programmieren, was du eh schon gemacht hast, kann auch kein Techniker.
    Das Programm lässt sich nicht umschreiben.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)