Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Spülmaschine Miele Typ G 662 SC -i -2 - Durchgebrannte Kabelverbindung des Schwimmers

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spülmaschine Miele Typ G 662 SC -i -2 - Durchgebrannte Kabelverbindung des Schwimmers

    Hallo Liebes Forum!

    Unsere Miele Spülmaschine ist nach 20 Jahren kaputt :(.
    Vor ein paar Tagen beim anmachen der Spülmaschine hörte ich ein "Surren" das von Unten kam sowie einen leichten verbrannten Geruch. Die Maschine sofort vom Strom gezogen.
    Im Innenraum der Spülmaschine schien alles OK, und haben dann den Boden aufgeschraubt, wo die ganze Elektronik ist. Dort haben wir gesehen das ca. 3-4mm Wasser+Spülmittel (nicht ganz flüssig) den Boden bedeckt. Ich weiß nicht warum überhaupt sowas dort reinkommen konnte?
    Habe mit dem Schwamm erstmal alles aufgezogen und einigermaßen sauber gemacht. Direkt vorne hat man die durchgebrannte Verbindung gesehen. Der Kabelarm zum Schwimmer hatte sehr wahrscheinlich einen Kurzschluss durch das Wasser. Eigentlich sollte das Styropor im Schwimmer ja im Notfall die Spülmaschine ausschalten (So hab ich die Funktion verstanden?). Die Auffangschale hab ich rausgenommen und gesehen das der Mikroschalter innendrin durchgebrannt ist. Den Mikroschalter habe ich neu bestellt und kommt die Tage. Der Styropor-Schwimmer und die Plastikschale ist in Ordnung.
    Jetzt ist das Problem dass das Kabel was mit dem Mikroschalter verbunden werden soll, natürlich auch abgebrannt ist (siehe Fotos). Miele konnte mir nicht weiterhelfen, einzelne Kabel würden Sie nicht verkaufen als Ersatzteil .
    Es ist ein dreipoliger Kabelarm, und jetzt frag ich mich ob man das irgendwie ersetzen könnte? Die Kabel könnte ich sicherlich richtig löten aber das Ende kann ich nicht ersetzen?!

    Ich hoffe Ihr könnt mir mit dem Problem helfen und bin für jegliche Hilfe sehr dankbar! (Y)
    Beste Grüße!

    Bilder
    • Foto-01.04.20,-17-48-47-compressor.jpg

      622,72 kB, 3.264×2.448, 25 mal angesehen
    • Foto-01.04.20,-17-48-57-compressor.jpg

      436,18 kB, 3.264×2.448, 18 mal angesehen
    • Foto-01.04.20,-17-49-02-compressor.jpg

      477,5 kB, 3.264×2.448, 17 mal angesehen
    • Foto-01.04.20,-17-49-06-compressor.jpg

      451,98 kB, 3.264×2.448, 16 mal angesehen
    • Foto-01.04.20,-17-49-24-compressor.jpg

      502,86 kB, 3.264×2.448, 15 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Erstmal danke für die schnelle Antwort!

    @wombi - ladyplus45 der neue Mikroschalter 4658672 sowie den durchgebrannten hab ich beigefügt als Foto. 4060607 ist der richtige Schwimmer genau!
    Flacksteckhülsen hab ich gerade bei Obi besorgt und löten wir jetzt dran (Y). Mit welchem Suchbegriff hast du das Foto gefunden? Genau das ist es nur in schwarz.

    @newbee90 Einen zusätzlichen Schrumpfschlauch auf die Verbindung ist wahrscheinlich auch eine gute Idee, mach ich. Steckergehäuse 6468830 würde wahrscheinlich auch passen, aber unter passende Geräte kam die G662 nicht vor.

    Vielen Dank euch beiden für eure große Hilfe.
    Alles Gute!

    Bilder
    • Neu.png

      76,61 kB, 414×264, 14 mal angesehen
    • Durchgebrannt-compressor.jpg

      589,24 kB, 3.264×2.448, 18 mal angesehen
  • Hallo!
    Schlechte Nachricht :(
    Das anbringen des neuen Schwimmer hat geklappt wie Ihr im Foto sieht. Löten der Flachsteckhülsen (6,3mm breite) ging mit ein bisschen rumwerkeln auch gut.
    Eine Lage Zeitungspapier unter die Elektronik gelegt und geschaut von wo das Wasser herkam. Nach 20-30 Minuten fängt es an den vorderen Kanten stark zu tropfen, sowie links im Innenraum. (Ich geh davon aus das dadurch der Schwimmer durchgebrannt ist).

    Würdet Ihr empfehlen die vordere Dichtung auszutauschen? Hab da schon unter 5011430 (bzw. 5289391) was gefunden (Leider etwas teuer).

    Grüße!

    Bilder
    • Foto-03.04.20,-11-51-50-compressor.jpg

      448,14 kB, 3.264×2.448, 20 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)