Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Siemens SN46L530EU/01 - Bekommt kein/zu wenig Wasser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Siemens SN46L530EU/01 - Bekommt kein/zu wenig Wasser

    Hallo zusammen,

    Ich habe hier einen Geschirrspüler Siemens SN46L530EU/01 FD 9212 mit folgenden Fehlerbild:

    Irgendwann begann der Geschirrspüler, mitten im Programm die „Zulauf Prüfen“-Lampe anzuwerfen. Mittlerweile macht er das zuverlässig zwei Minuten nach Start eines Programms. Das Programm wird dann abgebrochen, die Restzeit springt auf 0:01 und er pumpt die wenigen eingelaufenen Tropfen Wasser wieder ab.

    Ich habe die Seitenwand links abgenommen, man sieht am Durchflussmesser, dass sich beim Wasser holen das Rädchen nur sehr langsam dreht.

    Ich habe bereits den Schlauch am Eckventil an der wand abgenommen, da kommen locker über 10l/min raus. Das Sieb war sauber. Dann habe ich den Schlauch in der Maschine an der Wassertasche (heißt das Ding so?) abgenommen und den Geschirrspüler angeworfen. 2,5l innerhalb 1 min sind in den Eimer geflossen.

    Ist das Magneventil und der Zulaufschlauch dann so weit ok? Es kam keine Riesenfontäne herausgeschossen, aber ich denke, das sollte schon reichen. Der Querschnitt des Schlauches ist ja auch viel geringer als der der Wasserleitung in der Wand.

    Habe den Schlauch dann wieder angeklemmt. Abgesehen davon, dass er leicht undicht war (ne neue Federbandschelle oder eine Schraubschelle sollten das Problem beheben), ist mir beim nächsten Versuch aufgefallen, dass das Wasser schnell in die leergelaufene Wassertasche hineinläuft, bis die Luft komprimiert ist. Der Widerstand scheint wohl dahinter zu liegen.

    Offen gestanden bin ich Entwickler von KFZ-Steuergeräten und habe hier noch nicht so den Überblick. Vielleicht könnt ihr mir ja denken oder anderen Tipp geben. Vielen Dank vorab!

    Gibt es denn irgendwo eine schematische Darstellung, wie so ein Geschirrspüler aufgebaut ist von der Verschlauchung und den Komponenten her? Ich schraube sonst nur an Autos, mir fehlt hier ein bisschen der Überblick, um selbst systematisch an die Sache rangehen zu können.


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zugspitzjockl () aus folgendem Grund: FD Nummer eingefügt


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ist das von der Ersatzteilseite? Ich sehe auf deinem Post nur das Bedienteil von der Tür. Aber das wäre mal ne Idee da reinzusehen.
    Ich meinte prinzipiell einen Überblick, auf dem man sieht, welchen Weg das Wasser geht bis es in den Innenraum gelangt. Bin gerade unterwegs, sehe später mal in Ruhe rein. Danke!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • zugspitzjockl schrieb:

    Ich sehe auf deinem Post nur das Bedienteil von der Tür.
    Dann solltest weiter unten im PDF gucken! Das PDF hat insgesamt 18 Seiten, inkl. Ersatzteillisten.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Eine Zeichnung oder einen Überblick wie sich das Wasser in das Gerät bewegt ist mir nicht bekannt.

    Hoffentlich kennt ein anderes Mitglied sich aus mit diesem Fehler.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ok, hab’s jetzt hinbekommen, dass er mir das PDF anzeigt.

    Durch die Wassertasche geht es in die Enthärtungsanlage und von dort Wieder in die Wassertasche, sehe ich das richtig? Welche Ventile sitzen da noch dazwischen, Regenerierventil in der Enthärtungsanlage (was macht das genau?) und Ablaufventil in der Wassertasche? Dann würden ich mal checken ob diese öffnen, Bzw. ob sie überhaupt angesteuert werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zugspitzjockl ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • laut Unterlagen zum Ventil wird der Durchfluss auf 2,5 l begrenzt


    Wasserführung im Gerät

    Aquastopventil öffnet, Wasser fließt über den Flügelradsensor und der „freien Fließstrecke“ durch die Wassertasche in die Enthätungsanlage und von dort wieder in die Wassertasche. Wenn die Wassertasche voll ist, plätschert etwas Wasser über die Expansionsöffnung (großes Loch mit grauer Schraubkappe) in den Spülraum. Ein Ablaufventil an der Wassertasche entleert diese wiederum in den Spülraum.

    Entweder sitze dein Enthärter zu oder die Wassertasche. Die Tasche wird belüftet, weil sie sonst ja beim befüllen platzen würde. Mach bitte mal ein komplettes Foto von der Wassertasche und vom Enthärter ( so das man das braune Granulat richtig sehen kann.

    Dein erstes Bild von der Wassertasche sieht schon nicht gut aus <X

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tezlaf ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke schonmal für die Antwort.
    Habe leider nur dieses Bild parat. Ist nicht mein Geschirrspüler, bin erst gegen Ende der Woche wieder vor Ort, dann kann ich genauer nachsehen. Der Enthärter sah nicht wirklich komisch aus. In der Wassertasche ist schon dreck drin, betrifft der verdreckte Kanal das einlaufen des Wassers?

    Bilder
    • BFFA5CD8-DFA0-4385-B464-E7C8343868B9.jpeg

      195,02 kB, 1.280×958, 22 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Kein Fehler. Nur das Wasserhahnsymbol und der Sprung ans Ende des Programms, direkt zum Abpumpen. Das Rädchen ist wohl nicht das Problem. Ich habe ja, wie im Eingangspost beschrieben, den Zuleitungsschlauch abgezogen von der Wassertasche. Dann lief diese natürlich erst einmal leer an der Stelle. Beim ersten wiedereinschalten lief das Rad ziemlich schnell, bie die Luft in der Wassertasche komprimiert war. Irgendwo ab Wassereingang Wassertasche bis zu der Stelle, an der das Wasser in den Innenraum gelangt ist eine Verstopfung oder ein Ventil Defekt. Ich bin noch auf der Suche nach einer Art Reparaturleitfaden, wie ich die einzelnen Teile systematisch prüfen kann. Ich bin wohl am Wochenende wieder bei dem Eigentümer der Maschine zu Besuch, und werde sie dann wieder aus der Küche rausziehen.

    Kann ich irgendwo mit Hilfe einer Fahrradluftpumpe o. ä. etwas auf Durchgängigkeit prüfen?

  • Ich habe jetzt mal die Wassertasche bestellt, ist auch schon vor Ort. Ich werde morgen selber hinfahren, und würde das Problem dann gerne weiter analysieren.

    Kann ich die Alte Wassertasche in irgendeiner Form prüfen?
    Kann ich die Regeneriereinheit einfach prüfen?
    Gibt’s noch Ventile, die auf der Strecke von dem Aquastopschlauch, welcher ja in Ordnung ist, auf dem Weg in den Innenraum des Geschirrspülers liegen? Oder sollte ich einfach mal alles zerlegen und abdrücken?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • @zugspitzjockl Ich habe Deinen Beitrag aus diesem Thema: Siemens Geschirrspüler SD6P1S SN56M598EU/59 - Bricht Spülgang innerhalb einer Minute ab, Wasserhahnsymbol leuchtet hierher verschoben.

    Mit dem Beitrag hattest Du das andere Thema übernommen.

    @studio Deine Erklärung ist völlig daneben. Das 'Auslaufventil' hat nichts mit einem Einlassventil bei Waschmaschinen zu tun. Wenn Du Laie bist, dann bitte überlasse die Beantwortung den Profis hier. Sonst bringst nur Verwirrung.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • So, habe eben die Wassertasche getauscht. Wasser läuft wieder ein. Ich habe so ein bisschen das Ventil rechts unten an der Tasche im Verdacht, welches an der neuen Wassertasche ja auch neu ist. Es sieht mir so aus, als ob das nicht mehr geöffnet hat, kann aber auch sein, dass ich daneben liege. Habe das noch nicht 100% verstanden, welches Ventil wo sitzt und wofür da ist.

    Was ich auch noch getan habe, da weiß ich aber nicht, ob das etwas mit der Lösung des Problems zu tun hat, ist den Schlauch von der Laugen(?)Pumpe, die das Schmutzwasser vom Pumpensumpf kommend durch den hinteren kleinen Bogen in der Wassertasche Richtung Ablaufschlauch befördert, durchzupusten. Der sah so dreckig aus, da hab ich am Anschluss der Wassertasche einfach mal in Richtung Pumpensumpf durchgepustet. Es hat einmal Plopp gemacht. Ob das klug war weiß ich nicht. Beim ersten Test-Durchgang kam auf jeden Fall beim Abpumpen dann auch viel Dreck durch (kann man ja am Bogen in der Tasche gut beobachten). Kann mir aber nicht vorstellen, dass der Geschirrspüler kein Wasser mehr reinbekommen hat weil etwas am Ablauf verstopft war.

    Auf jeden Fall läuft die Maschine wieder, danke für die Hilfe allerseits!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)