Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler AEG Perfecta Sensorlogic 911D51-2T - Heizt nur manchmal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler AEG Perfecta Sensorlogic 911D51-2T - Heizt nur manchmal

    Hallo zusammen,

    unsere Britney kommt langsam in ein höheres alter und scheint ein bisschen betagt zu seit. Seit einer Woche circa ist das Geschirr teilweise noch nass nach dem Spülen und kalt. Ich hab jetzt mehrere Durchläufe gemacht in verschiedenen Programmen. Manchmal heizt sie wie sie soll und auch richtig heiss, manchmal gar nicht, unabhängig vom Programm. Eine wirkliche Regel konnte ich dahinter bisher nicht erkennen.

    In anderen Foren habe ich gelesen, dass bei dieser Modellreihe oftmals das Heizungsrelais nachgelötet werden muss. Ich weiss nicht genau, welches Teil hier das Heizungsrelais ist, aber für mich sehen alle Lötstellen tip-top aus.

    Hat jemand eine andere Idee, woran es liegen könnte?

    Bilder
    • IMG-20200615-WA0038.jpg

      76,19 kB, 738×1.600, 40 mal angesehen
    • IMG-20200615-WA0040.jpg

      150,38 kB, 738×1.600, 29 mal angesehen
    • IMG-20200615-WA0039.jpg

      143,87 kB, 1.600×738, 32 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Keekusu schrieb:

    für mich sehen alle Lötstellen tip-top aus.
    Mir scheint diese Stelle jedoch nicht so "tip-top" zu sein:



    Keekusu schrieb:

    In anderen Foren habe ich gelesen, dass bei dieser Modellreihe oftmals das Heizungsrelais nachgelötet werden muss.
    Es kann schon sein, dass Du das in anderen Foren gelesen hast. Ist aber nicht so! Das Relais sollte unbedingt ersetzt werden, nachlöten hilft nur kurz! Grund: das Relais hat schlechte Schaltkontakte, diese werden sehr heiss und deshalb lötet das Relais sichselber raus. Wenn man das dann (nur) nachlötet, funktioniert das Gerät wieder bis die Stelle erneut überhitzt wird. Mit manchmal Feuer im Gerät oder in der Küche zur Folge...

    Das Heizrelais ist dieses:



    Scheint mir ein Relais G5LB-1-25 12V zu sein. Preis ca 1,50 bis 2 Euro (excl. Versand).

    Auch ich möchte gerne bessere Bilder sehen.
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke für eure antworten. Dass dieser weissen Kasten das Relais ist dachte ich mir bereits. Hier ist ein besseres Bild. Die drei Lötstellen auf die die roten Striche zeigen sind m.e. damit verbunden, wollte sie extra nicht einkreisen damit das Bild erkennbar bleibt.

    Bilder
    • IMG-20200615-WA0071.jpg

      201,87 kB, 1.600×900, 24 mal angesehen
  • So sieht das Lötkontakt nicht schlecht aus. Jedoch kann es sein dass das Relais ein verbranntest Kontakt hat und deshalb nur ab und zu schaltet, bzw. dass es mechanisch nicht 100% ist.

    Es sind aber auch andere Ursachen möglich, wie zB. Druckaufbau durch die Umwälzpumpe (bei zuwenig Druck schaltet das Heizrelais nicht ein). Leider weiss ich zu wenig von AEG Geschirrspülern dass ich weitere Hinweise geben kann. Hoffentlih ein anderer Techniker?

    Achtung: wenn Du das Relais ggf. testen möchttest mittels (12 V) Spannung auf der Spule: mache das nicht mit dem Relais noch eingelötet in der Platine. Es kommen dann Fremdspannungen in der Schaltung die fast mit Sicherheit andere Teile zerstören werden. Mit Pech sogar den Prozessor.

    Also immer das Relais herauslöten für solche Testen. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke für Eure mühen, aber das hilft mir als Spülmaschinen Laien nicht wirklich weiter. Wüsste nicht wie ich das durchmessen kann. Mit der Umwälzpumpe kenne ich mich auch nicht aus. Genauso wenig weiss ich, wo die Temperatursensoren sitzen. Ich wäre bereit das Ding in seine Einzelteile zu zerlegen. Ich hänge sehr an ihr weil sie immer perfekt gespült hat und ich nicht einsehe, wie so leicht aufzugeben.

    Hat jemand einen konkreten Handlungsvorschlag für mich?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Nein, wie ich geschrieben habe in allen Programmen, aber nicht immer.

    Ansonsten habe ich gelesen dass nasses Geschirr auch an anderen Gründen liegen kann. Zb dem Kondenswasserbehälter oder so. Der sei seitlich verbaut. Hab da Mal ein Bild gemacht. Das Ding ist jetzt voll Wasser. Ist das normal?

    Ansonsten ist mir aufgefallen dass diese Gebläse Öffnung oder was das oben drauf ist mit gar nichts verbunden ist. Ist das normal?

    Bilder
    • IMG-20200618-WA0043.jpg

      178,16 kB, 900×1.600, 17 mal angesehen
    • IMG-20200618-WA0041.jpg

      208,09 kB, 900×1.600, 18 mal angesehen
  • Moin Keekusu

    Bei nicht erreichen der Wärme, würde ein Fehlermetdung mit i60 (i70) erscheinen.
    Der Tachogenerator (TG) der Umwälzpumpe, wird eine Thermische Unterbrechung haben,
    dann läuft der GS auch normal durch.
    Der Widerstandswert vom Tachogenerator müsste bei 213 – 260 Ω liegen, aber so genau ist das nicht.
    Sollte der Wid. vorhanden sein, dann erwärme den mit einem Haarfön, (kein Heißluft!) es kommt vor,
    dass durch Erwärmung eine Unterbrechung auftritt. Beim Erwärmen, kann der Widerstand sich etwas
    verändern, das ist normal.
    Kollege Schnurzel1, hatte die Richtung auch schon angesteuert

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Keekusu

    Schau hier rein, mit Bildern und Beschreibung → GS-Spülpumpe-LINK
    Der ist ziemlich lang, > 30 Einträge

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Danke für den Link. Hab's mir ganz durchgelesen. Finde es super dass du deine wertvollen Erfahrungen teilst.

    Ich nehme das Ding morgen Mal in Augenschein und messe es durch.

    Wenn dort optisch nichts zu erkennen ist und auch der Widerstand passt, müsste ich es wohl austauschen so wie der jenige, der dort geschrieben hat, richtig?

    Scheinbar kann man den TG alleine nicht kaufen, sondern nur den kompletten Motor, oder sehe ich das falsch?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Optisch sieht auch eine Geldbörse gut aus, aber danach kann man sie nicht richten.
    Durch den laufenden Motor und das warme Wasser, wird der TH ganz schön auf Temperatur gebracht.
    Das habe ich noch nicht gemessen, um die 60° C , wird er erreichen, evtl. noch ein Schnaps dabei.
    Poste auch den zuerst gemessenen Ohmwert, irgendwie wird es schon klappen.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • So, hab's auseinandergebaut.

    Musste den Widerstand oben an der Steckverbindung messen: 240,6 Ohm. Optisch kann ich da auch nix erkennen, ist auch nix locker.


    Und jetzt?

    Bilder
    • IMG-20200622-WA0019.jpg

      161,4 kB, 738×1.600, 12 mal angesehen
    • IMG-20200622-WA0021.jpg

      80,66 kB, 738×1.600, 12 mal angesehen
    • IMG-20200622-WA0020.jpg

      76,16 kB, 738×1.600, 11 mal angesehen
    • IMG-20200622-WA0022.jpg

      111,62 kB, 1.600×738, 10 mal angesehen

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)