Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Geschirrspüler Bauknecht GSX 61307 A++ - Fehler E3 F4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Bauknecht GSX 61307 A++ - Fehler E3 F4

    Hallo,
    ich habe eine Bauknecht Spülmaschine welche den Fehler E3 F4 immer wieder anzeigt (etwa jede zweite Wäsche). Laut einer Erstsuche handelt es sich hierbei um die Umwälzpumpe, welche sich anscheinend nicht dreht. Aber die Maschine läuft durch und pumpt auch ab.
    Bevor ich die Pumpe wechsel wäre ich für ein paar Tipps dankbar, kontrolliert habe ich den Ablauf und eben das Abpumpen.

    Danke


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Fehlercode : F4/E3
    Gültig für: Geschirrspüler von: Bauknecht / Whirlpool / Ikea / Otto-Privileg


    Bedeutung des Fehlers:
    Die Anzeige (F... / E...) blinkt im Wechsel.

    Wenn das Gerät kein Display hat, blinkt die LED der "Abbrechen-LED" im entsprechendem Rythmus.


    Motor der Umwälzpumpe dreht nicht.
    Oder eben nicht schnell genug.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,
    So hab bei offener Tür die Pumpe getestet, es sprüht und spült, also müsste es laufen. Aber interessant wäre, wenn der Fehler auch bei fehlender Leistung der Pumpe angezeigt wird. Das kann ich kaum prüfen oder?
    In einem französischem Forum wird empfohlen die Membran zu reinigen bei diesem Fehler.
    Werde ich auch als erstes machen, sollte das erfolglos sein Wechsel ich die Umwälzpumpe. Falls jemand weitere Vorschläge oder Infos hat her damit!
    vielen dank

  • Hast du schon in die Bodenwanne geschaut ob da evtl schon Wasser drin steht wegen einer Undichtigkeit?
    Bleibt öfter mal unbemerkt, da der Waschintervall groß genug ist, dass das ausgetretene Wasser wieder verdunsten kann...

    Mein "angelesenes" Wissen darüber:
    Der optische Sensor (Flügelradzähler) "dreht" nicht schnell genug -also Signalfolge zu langsam-, wenn die Pumpe nicht (mehr) genug Druck bringt.

    Demnach sollte der Übeltäter die Umwälzpumpe bzw Heizpumpe sein, deren Achse bei Bosch Bauknecht Siemens und Co in Graphit-Gleitlagern läuft, die durch den axialen Druck der Welle im Lauf der Zeit verschleissen und oval werden.

    Im Moment dreht sie sich noch, hat aber mit dem Flügelrad schon Kontakt zum Gehäuse = erhöhte Reibung=langsamere Drehzahl=Flügelradzähler schlägt Alarm...

    Bei einer 4 köpfige Familie und entsprechender Nutzung hält die Pumpe ca 2,5Jahre.

    Deine kündigt sich netterweise an. Wenn du noch länger wartest, kann sie im Moment ihres Ablebens durch Überspannung und einen Kurzschluss der in Heizwicklung noch die Steuerelektronik mit in den Tod reissen, dann lohnt sich die Reparatur nur noch bedingt.

    Gruß Pitt

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,
    und danke für die Rückmeldungen. Ich werde die Pumpe am Wochenende bzw. beginn nächster Woche ausbauen und die Typennummer rausschreiben. Laut örtlichem Teiledienst gibt es zwei unterschiedliche Pumpen für das Modell.
    D.h. in spätestens 2 Wochen werde ich die Pumpe wechseln und euch auf dem Laufenden halten.
    Wir sind sogar zu 5., da hat die Bauknecht wirklich gut gehalten!

    Euch einen schönen Tag

  • Hallo,
    das versprochene Feedback aber leider nicht so wie gewollt bzw. gewünscht.
    War mit der aufgebauten Pumpe beim Fachmann der Region (kleiner Familienbetrieb, gibt es seit Generationen, man kennt sich, macht hauptsächlich Miele aber eben auch Bauknecht). Er spielte an der Pumpe rum und meinte "Lager scheint gut zu sein, ich häng Sie mal an den Strom". Also hat er es gemacht und die Pumpe lief, er meinte aber, da ich den Fehler nicht immer habe, mal erwärmen und länger laufen lassen. Also bei Ihm gelassen und abends klingelt es: möchte mir das mal vor Ort anschauen stand er gegen 19:30 vor der Tür. Pumpe wieder rein, und ein komisches Programm (ich gehe von Testprogramm aus, da alles kurz rot leuchtete) laufen lassen. Da schon die Aussage, "ohje das Klacken". Nach Programmende (ich glaub keine 12min) wieder der Fehler im Display. Er meinte, er schaut jetzt mal im "Fehlerspeicher" da müsste seiner Meinung nach mehr liegen. Na ja, es gab wirklich sowas wie ein Fehlerspeicher mit diversen "Fehlern" also E und F Kombis. Seine Diagnose "Elektrik oder Kabelproblematik". Da mir das dann doch zu teuer wird (laut ihm kostet die Elektrik 159€ ohne Zusatzteile) hat er mir 20€ berechnet (ich bleibe dabei, wir sind hier Dorf) und wir haben danach noch schön etwas getrunken.

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe, auch wenn es leider nicht geklappt hat.

    Gruß

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

    Beitrag von NoFear69 ()

    Dieser Beitrag wurde von Kees aus folgendem Grund gelöscht: Enthält nur einen Fullquote ().
  • Schade, ich dachte man hilft sich im Forum gegenseitig um eben nicht gleich zum Techniker zu gehen, den gibt es ja grds. Immer. Manchmal will man auch etwas selbst schaffen oder auf Nummer sicher gehen. Tut mir leid, wenn ich dir dein Getränk verdorben haben sollte.

    Gruß

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Schade dass Du die Bemerkung von Schnurzel1 ernsthaft genommen hast, war ja nur Spass.

    Hier mache ich jetzt zu, Thema ist ja erledigt. ;)

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)