Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Waschmaschine Miele Novotronic W911 - Bürstenfeuer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Miele Novotronic W911 - Bürstenfeuer

    Hallo und herzlichen Dank für die Aufnahme ins Forum!

    Ich habe gleich eine Frage:

    ich habe gestern bei unserer Miele Novotronic W911 Waschmaschine die Kohlebürsten gewechselt, was auch geklappt hat, sie wäscht und schleudert brav.
    allerdings hat sie beim schleudern etwa ab 1400 U/Min Bürstenfeuer.

    Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte, und ob das ein Problem ist?

    Die Daten des Gerätes:
    Typ W911, Nr. 12/32868837


    ich bedanke mich im Voraus!


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin Benni89

    Willkommen im Forum
    War evtl. der Kollektor an den Lamellen schon angeschmort?
    Hast du auf die Bürstenkohlen-Auflage geachtet?

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Hallo Schiffhexler, herzlichen Dank für Deine Antwort!

    Auf die richtige Auflage habe ich geachtet, sie sitzen alle beide richtig.
    der Kollektor sah so aus wie auf dem Foto (angehängt) zu sehen.

    Liebe Grüße!

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Den verstaubten Motor, hätte ich mit einem Kompressor erst ausgeblasen,
    der Kohlenstaub kann ein Masseschuss erzeugen, evtl. Tankstelle, Werkstatt.
    Lass erstmal paar Maschinen mit 1000 U laufen, damit sich die Kohlen der Rundung einschleifen können.
    Bei einem Lobortest hat man bis 2000 U in 50U/min-Schritten hochgejubelt, ab 1250 U
    kam kein Tropfen mehr raus. Die Umdrehungsgeschwindigkeit sind meistens nur Werbeargumente.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Hallo Schiffhexler, danke für die Tipps!

    Diese Maschine raubt mir noch meinen letzten Nerv, ich habe, weil ich sichergehen wollte, noch mal die Kohlen ausgebaut, und beim abziehen der Stecker, die Kontakte mit rausgerissen :Kopfklatsch:

    Also, neues Motormodul bestellen, oder kann man das wieder irgendwie hinbekommen?

    Liebe Grüße!

  • Immer sachte daran gehen, nicht mit Gewalt.
    Die Kohlen müsstest du auch einzeln bekommen. Die Maße kannst du ja messen.
    Das Modul ist ja schon ein Kostenfaktor

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Die Kohlen sind in Ordnung, nur leider ist mir der Kontakt vom rechten Stecker mit rausgerissen.
    habe nun ein gebrauchtes Modul bestellt.
    Dürfte Montag da sein. Was mir aber auch aufgefallen ist, ist das der Rechte Stecker, der eben so festgesessen war, leicht angeschmort.

    Die Kohlen habe ich auch mal als Bild angehängt. Wenn sie mich weiter ärgert, wird
    die Geschlachtet...

    liebe Grüße

  • @Benni89

    Da hast Du wahrscheinlich schon den Grund für das Bürstenfeuer. Die Kohlenbürsten sind nicht abgeschrägt. Hatte ich auch mal und hab die Bürsten dann in mühseliger Handarbeit selbst auf die richtige Abschrägung geschliffen. Danach war das Bürstenfeuer nur noch ganz, ganz minimal und nach 3 Wäschen komplett verschwunden.

    Hab dir mal ne Zeichnung angehängt:



    Nummer 1 ist so, wie ich es bei Dir vermute.

    Nummer 2 ist das, wie man sie normalerweise bekommt.

    Nummer 3 ist das, wie sie nach kurzer Zeit sein/werden sollen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter Helfen.

    Gruß
    Daniel16121980
  • Hallo Daniel, danke auch Dir für deinen Tipp!

    Leicht geschrägt sind sie, aber sind wohl nicht schräg genug?!
    weil eben auch nur die Kante bereits durch die Waschgänge abgeschliffen ist..

    Naja, nun warte ich erstmal auf das neue Motormodul, weil eben die Kontakte beim abziehen der 3 Motorstecker mit rausgegangen sind..

    Liebe Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Versuche die Bürsten so wie in Punkt 2 zu bekommen, bevor du die Maschine wieder in Betrieb nimmst. So wie sie jetzt sind, ist die Kontaktfläche Bürste zu Kollektor zu klein und darüber fließt ein hoher Strom. Wird also nicht gleichmäßig genug vertreilt. Der Effekt ist dann, neben dem Bürstenfeuer, eine große Hitze die dir eventuell den Kollektor zerstören kann.

    Gruß
    Daniel16121980

  • Auf dem Foto ist doch schön zu sehen, daß der Kollektor schon grobe Einflaufspuren hat. Diese würde ich erst einmal mit feinem Schleifpapier etwas
    glätten und dann mit Isopropanol reinigen. Das Bürstenfeuer ist meiner Meinung nach bei jedem Kohlewechsel normal (in gewissen Grenzen) und sollte
    nach dem Einschleifen besser werden. Das mit dem Anschrägen ist auch nur suboptimal, da keiner mit einer Feile eine negative Rundung schleifen kann :)

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Benni89

    Schleife an das kleine Motörchen bloß nicht rum, dafür sind die nicht geeignet.
    Die Kohlen schleifen sich ein.
    Große EL- Motoren werden abgedreht, aber dass ist ein anderer Kaliber.
    Wenn diese Kleinen verrußt sind, dann kann man sie mir der grünen Seite eines Küchenschwammes putzen.
    Wenn du da was grobes unternimmst, kannst du dir die Arbeit sparen und das Ding direkt im Schrott befördern!"

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Kommt aber der Bremsenreiniger beim Sprühen in die Lager, kann man den Motor so gut als wegschmeissen.

    Reinigen mittels Druckluft geht. Reinigen mittels rohe Seite eines Küchenschwammes + Alkohol auch. Mittels Bremsenreiniger würde ich nur machen, wenn ich das Zeug auf ein Putztuch aufbringen würde.

    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • @ Orca-Duo

    Am Kollektor befindet sich keine Kleinspannung, da braucht nicht groß poliert werden,
    der Strom sucht sich schon den Weg.

    Gruß vom Schiffhexler

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Mit Kohlen einlaufen lassen muss man etwas Geduld haben, Schleuderdrehzahl runter drehen, fertig. Wie schon erwähnt, sind diese sehr hohen Drehzahlen über 1400 U/min überflüssig und gehen nur aufs Material.
    Das kann ein paar Wäschen dauern bis sich die Kohlen einlaufen und bis das normale Laufgeräusch einstellt.
    Achte beim Montieren des neuen Moduls darauf, dass die Kontakte am Motor greifen und nicht daneben gesteckt werden. Und schön vorsichtig und nicht wie ein Tier dran rum brechen ;)

  • @Hollister

    Ich würde vielleicht nicht pauschal Überflüssig sagen, aber viel unterschied gibt es da wohl nicht mehr. Insofern hättest du ja irgendwo recht. Wir hatten bislang eine mit 1400 U/Min und jetzt eine mit 1600 U/Min. Ich glaube nicht, das es nur subjektives Empfinden ist, aber man fühlt schon, das die Wäsche bei 1600 U/Min trockener ist als bei 1400 U/Min. Da haben wir die Wäsche kaum aufgehangen, können wir sie schon wieder abhängen.

    Gruß
    Daniel16121980
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)