Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)


Trockner Siemens WT46W261/19 - Trocknet nicht bzw. läuft ohne Ende durch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trockner Siemens WT46W261/19 - Trocknet nicht bzw. läuft ohne Ende durch

    Hallo,

    ich habe mir gebraucht einen Trockner gekauft bei dem alles Funktioniert außer dem Trocknen nicht.

    Fehlerbeschreibung: Die nasse Wäsche bleibt Nass, die Trommel kalt. Sonst lauft alles.

    Nähere Infos:
    Wähle ich ein Program, dreht sich die Trommel, das Licht brennt, der Kompressor springt an (eine Leitung heiß, andere Leitung Kalt), Lüfter hinten läuft - nur die Hitze kommt nicht in der Trommel an, die Wäsch bleibt nass und kalt.

    Bisher:
    Temperatursensor geprüft und sicherheitshalber getauscht, alles gereinigt, gesaugt gespühlt.

    Der Waschetrockner war vorher kaum in Verwendung, ganz wenig Flussen in der Maschiene.


    Ich hab keine Ahnung was es sein könnte. Bitte um Ideen!

    Liebe Grüße
    Martin

    Bilder
    • trockner.jpg

      20,41 kB, 400×300, 47 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    @Schurzl1 alle drei Siebe (auch das kleine beim Sammelbehälter) sauber.

    @BoSie Keine Fehlermeldung .

    ABER neu: Wenn ich ein nasses Kleidungsstück reingebe springt die Zeit nach wenigen Minuten auf nur eine Minute und dann ist end.
    Feuchtigkeitssensor ist schon gereinigt. Edit: weiß jemand wie ich den Feuchtigkeitsfühler auf funktionstüchtigkeit prüfen kann mit einem Multimeter?

    LG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xMartinx ()

  • Nein, nicht ausgewaschen. Ich habe diese jetzt Ausgewaschen und den Feuchtigkeitssensor mit Essig nochmal - gründlich - gereinigt (obwohl ich es für Sinnlos gehalten habe, da beides sauber ausgesehen hatte)

    Tja. Der Trockner läuft gerade und wird warm. Es sieht ganz gut aus! Danke für diesen Hinweis! Ich melde mich
    wieder wenn klar ist ob die Wäsche trocknet.

    Wie mache ich einen Funktionstest mit einem Zeitprogram?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Allerseits,

    vielen Dank für die Hinweise, auch auf den Hinweis von tezlaf, bezüglich der Dauer bis die Trommel bei einer Wärmepumpe warm ist.

    Problem: Das Gerät läuft jetzt und hört nicht mehr auf (Stundenlanges Trocknen) obwohl die Wäsche trocken ist. Die Zeit verlängert sich dann einfach immer weiter. Vor dem abwaschen der Siebe, ist gestern die Uhr schnell auf eine Minute gehupft.

    Was könnte da das Problem sein?

    Liebe Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Hero,

    meinst du das 20min zu kurz sind um den Funktionstest durchzuführen den Schnurzel1 vorgeschlagen hatte?

    Nochmal das Problem:
    Zuerst 1.) Der Trockner läuft, die trommel wird nicht warm, die Wäsche trocknet nicht. Die Maschiene macht das Stundenlang - solange bis die Maschiene abgestellt wird.
    Jetzt 2.) Nach tauschen des Termostats, reinigung des Flussensiebes, reinigung des Feuchtigkeitsfühler wird die Maschiene heiß und Trocknet. Nur stoppt diese nicht mehr - außer im Zeitprogramm.

    Der Lösungsansatz "20min sind zu kurz" greift - möglicherweise - zu kurz ;)

  • Lieber Hero99,

    nochmal das Problem:

    Wenn kein Zeitprogramm gewählt wird, hört der Trockner nicht mehr auf, die Zeit verlängert sich immer weiter. Das Zeitprogramm funktioniert tadellos (wie du und ich seit 4 Postings beide schreiben ;) ) Vielen Dank für deinen Hinweis, ich sehe du bemühst dich.

    Nun nochmal meine Frage

    xMartinx schrieb:

    Problem: Das Gerät läuft jetzt und hört nicht mehr auf (Stundenlanges Trocknen) obwohl die Wäsche trocken ist. Die Zeit verlängert sich dann einfach immer weiter. Vor dem abwaschen der Siebe, ist gestern die Uhr schnell auf eine Minute gehupft.
    Vielleicht braucht es auch einen eigenen Topic mit einer neuen Überschrift, zur Klärung.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Allerseits,

    der Trockner trocknet wieder!

    Er hört aber nicht wieder auf (außer beim Zeitprogramm)

    Meine Idee: Lamdasonde (Feuchtigkeitsfühler) austauschen. Wie kann ich die Sonde auf funktionstüchtigkeit Prüfen? Kann es auch einen anderen Fehler geben und wenn ja welchen?

  • xMartinx schrieb:

    Vielleicht braucht es auch einen eigenen Topic mit einer neuen Überschrift, zur Klärung.
    Eigentlich würde ich nicht wissen warum es hier einen eigenenen Topic brauchen würde, nur weil der Titel nicht mehr genau zum Problem passt? Habe den Titel dann mal angepasst. ;)
    _______________________________________________________________________________________
    Brauchst Du auch eine/diese Bedienungsanleitung? HIER SIND DIE HINWEISE! Bitte lesen!
    Für Hinweise bzgl. "Du hast Post" klicke bitte hier!
    Reparaturfragen bitte im Hausgeräteforum.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Günstig: Versandkosten nur 4,95€!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hi,
    danke für die Antwort.

    Bananen zu Trommel hat unendlich Ohm, Banane zu Banane auch, Bananen zu Gehäuse auch (Multimeter zeigt immer 1 an), was du mit Unterboden Sieb meinst versteh ich leide nicht,das Fusselsieb ist ja aus Plastik.
    Fehlerspeicherauslesen bin ich leider gescheitert. Wenn ich den Drehschalter auf die 6 Uhr gebe, dann lange die Schontrocknungstaste drücke, dann auf die 7 Uhr gehe, kommt E:00 (für ca. 3 Sekunden) und verschwiedet sofort wenn ich den Drehregler bewege. Als ich das Termostat getauscht hatte, habe ich das Kabel nicht ordentlich reingesteckt, hat mir einen E:09 zurückgegeben, aber seit dem nicht mehr aufgetaucht. Ich weiß nicht wie ich in ein Servicemenü komme (3 Uhr -> 4 Uhr, 6 Uhr-> 7Uhr Hat nicht funktioniert).

    Ich fahre jetzt eine Woche auf Urlaub, morgen schaue ich nochmal kurz ins Forum, vielen Dank soweit, schließlich Trocknet das Gerät ja wieder (sehr motiviert sogar).

Ersatzteil-Shop für alle Fabrikate (hier klicken)

günstige Ersatzteile + günstige Versandkosten (ab 4,95 €)
Direktsuche: (Artikelnummer oder Modell)