Waschmaschine Miele W 3241 WPS - Fehler F 56 (Schleuderdrehzahl wird nicht erreicht)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Miele W 3241 WPS - Fehler F 56 (Schleuderdrehzahl wird nicht erreicht)

    Hallo,
    ich habe bisher das Forum ohne Registrierung genutzt, man möge mir Fehler bei der aktiven Nutzung nachsehen....

    Miele W3241 WPS (3900 Betriebsstunden, 10 Jahre alt) hat das Programm beim Waschen eines großen Wäschestücks abgebrochen -->Einw./Vorwaschen blinkt, kein Programmstart mehr möglich

    Ich habe die Luftfalle (war verstopft), Einlaufschlauch, Pumpen- und Bottichbelüftungsschläuche (waren etwas zugesetzt) gereinigt (herzlichen Dank für die Superanleitung!!!)
    WaMa läuft wieder, ABER kein Schleudern: Schleudervorgang bricht immer schon bei sehr niedriger Drehzahl ab, Wasser wird "normal" abgepumpt (mit und ohne Wäsche, auch bei "Pumpen/Schleudern"(ohne Wäsche)
    (-> F56 als Fehlermeldung ).

    :thx: Hat jemand noch eine Idee, besonders bei der geschilderten Vorgeschichte.... :hmmm:


    Viele Grüße & Vielen Dank

    w101


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo,

    danke für die Hinweis.

    Die Trommel ist leichtgängig.


    Kohlen sind auch noch lang und "unauffällig", Collector sieht "neuwertig" aus,

    Messwerte der Motorsteckerpins (von links(1) nach rechts(10) durchgezählt:
    1-2: 258 Ohm (ändert sich bei Trommelbewegung (Tacho?))
    3-4: 3,0 Ohm
    5-6: 1,5 Ohm
    6-7: 1,6 Ohm
    8-9: 0,3 Ohm
    leider habe ich keine Sollwerte und keinen Schaltplan .

    Ich habe 95°C mit Maschinenreiniger gewaschen (nicht, dass ich glaubte, dass das etwas bringt, aber Mreiniger stand da und ich wollte
    den Probelauf nutzen).
    Ergebnis: Schleudern (1400rpm) am Programmende hat geklappt (nicht gemessen, aber augenscheinlich...),

    NEUER FEHLER: Laugenpumpe läuft dauernd nach Programmende weiter(schaltet wohl gar nicht ab, habe es nach 15 min. beendet). Beim Start
    eines Programms läuft dieses unauffällig durch, ABER am Ende stoppt die Laugenpumpe nicht (im Programm stoppt die Pumpe programmgemäß). Auch bei
    "Pumpen/Schleudern" funktioniert das Programm, aber Laugenpumpe bleibt in Betrieb auch nach Programmende.

    Ich bin für jeden Hinweis / jede Idee dankbar!
    Viele Grüße
    w101

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    es war (wenig) Wasser vorhanden, habe aber alles trocken gelegt. Schwimmschalter sollte noch nicht ausgelöst haben. Ob das Wasser wegen Ungeschicklichkeit beim Laugenpumpenentleeren vorhanden ist oder wg. Undichtigkeit, weiß ich noch nicht 100%ig. Beim letzten Probelauf ist alles absolut trocken geblieben (Habe die WaMa ohne linke Wand in Betrieb).
    Grüße
    w101

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    w101 schrieb:

    NEUER FEHLER: Laugenpumpe läuft dauernd nach Programmende weiter(schaltet wohl gar nicht ab, habe es nach 15 min. beendet). Beim Start
    eines Programms läuft dieses unauffällig durch, ABER am Ende stoppt die Laugenpumpe nicht (im Programm stoppt die Pumpe programmgemäß)
    dies deutet daraufhin, dass die Maschine zum Programmende noch immer einen Wasserstand erkennt. Eine mögliche Ursache ist eine verstopfte Luftfalle (was ich auch am wahrscheinlichsten betrachten würde). Ebenfalls wäre ein Defekt des Niveausensors möglich aber selten. Die Luftfalle ist hier zu finden:


    Beste Grüße
    Janko Hack
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    zu spät habe ich eben gelesen, dass die Luftfalle bereits sauber gemacht wurde. Dann bleibt leider nur ein defekter Drucksensor bzw. eine defekte Steuerung. Wenn die Werte eines defekten Drucksensors stark schwanken, kann es kurzzeitig die Meldung "leer" geben und kurz darauf die Meldung "Überlaufniveau" was zum dauerhaften Abpumpen führt! Es gibt auch Situationen, bei denen Feuchtigkeit auf die Steuerung geraten ist und dadurch diese schwankenden Werte ausgelöst werden.

    Beste Grüße
    Janko Hack

  • Danke
    für die Hinweise, ja die Luftfalle und alle "Schläuche" sind gereinigt (außer der Verbindung Bottich-> Laugenpumpe , aber das Wasser verschwindet zügig beim Abpumpen).

    Ja, die Pumpe zeigt keine Auffälligkeiten während des Programms, nur bei Zeit "0" am Programmende (nach dem Endschleudern) läuft sie weiter.

    Allerdings war es gestern ein Pumpen OHNE Unterbrechung, heute nach einem Waschen hat es sich wieder etwas verändert: Pumpe schaltet ab, nach 5-10 sec gibt es ein mehrfaches "Klackern" (könnte in der Wasserweiche sein (kann es aber nicht wirklich orten)), dann läuft die Pumpe für 10-15 sec, dann wenige Sekunden Stille, dann wieder "mehrfaches Klackern", dann Pumpe ....als Endlosschleife.
    Keine Fehler in Anzeige, nur F0 im Fehlerspeicher.

    Feuchtigkeit auf der Steuerung würde ich eher ausschließen.
    "Elektronik" und/oder Drucksensor bedeuteen als einzige Möglichkeit KD-Techniker und Austausch-Platine (EDPL162-B (#06708294)) oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
    Gibt es eine Möglichkeit die Elektronik auf "Werkseinstellungen" zurückzusetzen. In der Anleitung gibt es ja bescheidenen Programmiermöglichkeiten ..... (wurde aber nie gemacht)

    Viele Grüße und Vielen Dank
    w101

  • Hallo,

    meiner Meinung nach spricht die Beschreibung genau für einen solchen Defekt an der Steuerung. Dies ist aber nicht mit einer fachkundigen vor-Ort-Diagnose zu vergleichen! Ein Miele-Techniker kann per Software auslesen welchen Wert der Niveausensor liefert und ob der Wert schwankt (was ich vermute). Ein Reset oder Änderungen an den Einstellungen bewirken da gar nichts!

    Beste Grüße
    Janko Hack

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,
    danke für die Einschätzung.

    Maschine ist 10 J., 3900 Betriebsstd., so dass ich jetzt versuchen will EDPL162-B gebraucht oder repariert zu bekommen. Original-Neuteil erscheint mir bei den Randbedingungen nicht wirklich sinnvoll.
    Ggf. werde ich hier berichten.
    Viele Grüße

  • update:
    Maschine hat sich ohne weitere Reparatur erholt: Elektronik wurde nicht getauscht, nicht repariert. Programmablauf seit Tagen ohne jede Auffälligkeit mehr (schleudert "normal", Pumpe läuft nach Programmende nicht mehr!)
    Vielen Dank für alle Ratschläge und Tipps!
    Ich hoffe die Erholung der Maschine ist von Dauer!

    Die Vibration beim Schleudern scheint mir übermäßig: Dämpfer tauschen? (das ist ggf. einfach), Bottichfedern tauschen? Hätte dafür jemand ggf. eine Anleitung zur Entlastung der Federn (Miele W 3241 WPS, 4 Zugfedern) beim Ausbau?

    Viele Grüße

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!