Geschirrspüler Siemens SN24313/14 - Programm bleibt hängen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja da hast Du natürlich recht "Der_Weise", ich versuche die Sache allerdings aus der Sicht der Nachhaltigkeit zu sehen und schmeiße
    ungern Dinge weg.
    Außerdem interessiert es mich auch wie Sachen funktionieren die ich benutzte.
    Mein Auto ist zum Beispiel nun 26 Jahre alt und faktisch keine 1000.- Euro mehr wert, trotzdem lasse ich es immer wieder reparieren.
    Die Kosten dafür halten sich tatsächlich in Grenzen, aber übersteigen in Summe über die Jahre den Wert des Wagens.
    Unterm Strich komme ich aber trotzdem günstiger damit weg, als bei einem Neuwagen oder auch einem Auto das nur ein paar Jahre alt ist.
    Dazu kommt, das ich das Auto inzwischen wirklich gut kenne weil ich es selbst schon 17 Jahre besitzte.
    Einiges kann ich inzwischen sogar selber machen.
    Ich denke viele ältere Geräte sind besser oder zumindest reparaturfreundlicher hergestellt als die meisten Neuen.

    Was meinen Geschirrspüler betrifft, so habe ich inzwischen leider aufgeben müssen.
    Mir fehlt die Zeit und auch der Sachverstand.
    Es steht schon ein Ersatzgerät ( auch wieder von Siemens) für 30.- in den Startlöchern für den ersten Waschdurchgang.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.