Bauknecht WMT STYLE 722 ZEN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bauknecht WMT STYLE 722 ZEN

    Hallo Forum :)

    Ich habe leider ein Problem mit meiner Waschmaschine.

    Diese Startet ganz normal, aber dann nach einer Zeit bricht sie ab und zeigt "Wasserhahn zu" an.

    Ich habe nun schon herausgefunden das der Ablaufschlauch zu niedrig lag und diesen hinten an der Maschine in die Halterung eingehangen.

    Jedoch tritt das Problem noch immer auf.

    Bin nun langsam etwas ratlos was noch das Problem sein könnte.

    Bin für jeden Hinweis oder Tipp sehr dankbar.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Morphi1985

    Entweder hat die Pumpe Altersschwäche, oder was anzunehmen ist, dass das Ablaufsystem, Ablaufkrümmer
    oder Ablaufrohr verstopft ist. In der festgesetzten Pumpzeit, wird das Wasser nicht voll rausbefördert.
    Wenn das Pümpchen aufhört, da die P-Zeit abgelaufen ist, saugt das abfließende Wasser aus dem Bottich nach.
    Dadurch kann der Wasserstand, durch das einfließende neue Wasser nie erreicht werden.
    Das funktioniert nur, wenn der Ablaufanschluss über der Mitte vom Bottich (über den Wasserhahn) sich befindet.

    Z.B. Sauge mit einem Schlauch ein Fass Wasser an und halte den Schlauch nach unter,
    dann läuft es so lange bis Luft in den Schlauch kommt.
    Hoffentlich habe ich alle Klarheiten damit beseitigt

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo,

    techniker1 schrieb:

    das abflussrohr soll hoher kommen, der schlaug dan hochstens 10 cm drin
    Wie meinst du den das? Das der ablauf in der Wand höher sein muss?

    Schiffhexler schrieb:

    Moin Morphi1985

    Entweder hat die Pumpe Altersschwäche, oder was anzunehmen ist, dass das Ablaufsystem, Ablaufkrümmer
    oder Ablaufrohr verstopft ist. In der festgesetzten Pumpzeit, wird das Wasser nicht voll rausbefördert.
    Wenn das Pümpchen aufhört, da die P-Zeit abgelaufen ist, saugt das abfließende Wasser aus dem Bottich nach.
    Dadurch kann der Wasserstand, durch das einfließende neue Wasser nie erreicht werden.
    Das funktioniert nur, wenn der Ablaufanschluss über der Mitte vom Bottich (über den Wasserhahn) sich befindet.

    Z.B. Sauge mit einem Schlauch ein Fass Wasser an und halte den Schlauch nach unter,
    dann läuft es so lange bis Luft in den Schlauch kommt.
    Hoffentlich habe ich alle Klarheiten damit beseitigt

    Gruß vom Schiffhexler

    :)
    Verstehe ich das nun auch so das der Ablauf in der Wand zu tief ist?



    hero99 schrieb:

    Incl. Schlauch nicht das aqua stoppt defekt ist
    Aber dann dürfte die Maschine doch garkein wasser ziehen oder?




    Also ich habe nun mal den Abflussschlauch kontrolliert. Mir ist dann aufgefallen das die Maschine scheinbar nicht mehr abpumpte. Nun habe ich im Flusensieb nachgeschaut und dort ist ja auch die pumpe hinter und siehe da, da hingen glatt 2 cent quer und haben die flügel blockiert. Was mich nun aber wunderte ist das mir kein pumpenfehler angezeigt wurde. Dafür gab es aber ca nach jedem waschversuch die F02 Fehlermeldung , also das Wasser unten im Maschinengehäuse steht, was auch stimmte. Nun ist die frage ob dieses alles zusammen hängen kann und dadurch die wasserhahn zu meldung kommen konnte. Werde nun gleich mal einen neuen waschgang starten um zu schauen ob es nun geht.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Morphi1985

    Du hast mein Beispiel nicht gecheckt. Da kannst du einen einarmigen Handstand machen und mit den Beinen
    hurra schreien, das klappt nicht. Die Schwerkraft vom Wasser, zieht dir den Pott leer.
    Da müsste im Schlauch, nach dem Bogen ein Belüftungsventil → (sowas) montiert werden.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    PS: Lass das überflüssige Fullquote weg, es schwemmt nur auf

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Moin,
    also die Maschine lief paar Jahre genau so ohne probleme, ich glaube kaum das mein vermieter jetzt den abwasseranschluß versetzt ^^

    Das mit dem Belüftungsventil wäre eine option denke ich.

    Die Maschine lief eben Problemlos durch, mir scheint das es wirklich daran lag das die pumpe blockiert war durch das 2 cent stück. Wobei mich da halt wundert das kein Pumpenfehler kam.

    Habe aufjedenfall nen Konsturktionsfehler bei der Maschine entdeckt, immer wenn man nach dem waschgang den deckel öffnet läuft das wasser zwischen deckel und trommelöffnung in die schaniere und landet somit natürlich in der wanne unter der trommel, also im gehäuse, es ist nicht viel, aber denke auf dauer kommt immer wieder mal die F02 Meldung.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!