AEG Geschirrspüler piept 2 mal und blinkt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AEG Geschirrspüler piept 2 mal und blinkt

    Hallo liebe Forum Kollegen,

    ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnte mir helfen es zu lösen.
    Mein Geschirrspüler bleibt sehr, sehr oft nach dem Einschalten stehen und blinkt kontinuierlich, begleitet von 2xpiepen, dass sich in kurzen Abständen wiederholt. Das Gleiche passiert dann auch meistens in der Mitte des Waschprogramms.
    Ich habe die Pumpe, die das Schmutzwasser abpumpt in Verdacht. Ich habe diese bereits ausgebaut und auf Fremdkörper kontrolliert. Es war auch eine kleine dünne Plastikfolie im Ablauf, die ich entfernt habe, danach lief die Maschine wieder normal. Nach ein paar Waschvorgängen ist sie jetzt wieder mit dem gleichen Fehlerbild stehen geblieben. Jetzt läuft die Maschine ab und zu normal, ab und zu bleibt sie nach dem Abpumpen stehen, blinkt kontinuierlich und piepst wieder 2x in kurzen Abständen. Gibt es da evtl. einen Sensor, den ich noch tauschen könnte?
    Ich habe von dem Ganzen auch ein Video gemacht, nur leider kann man das hier nicht mit hoch laden.

    Wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Viele Grüße
    Thomas


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin Water Bucket

    …sehr, sehr oft nach dem Einschalten stehen und blinkt kontinuierlich…

    Nach dem Einschalten, müsste erst die Pumpe laufen, mindestens summen, ca. 20 Sek.
    Anschließen muss der GS Wasser ziehen. Wenn der Kasten beim Einschalten zweimal quiekt, ist es eine Meldung,
    dass er nicht abpumpt, aber nach dem Start ist kein Wasser drin.
    Wir stehen nicht vor der Kiste, beschreibe dass genau.
    Das Bild hast du mit einer Pixelschleuder gemacht, mein Monitor habe ich 90° gedreht
    und konnte nicht viel erkennen.

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo Schiffhexler,

    die Pumpe läuft nach dem Einschalten auch, allerdings bleibt die Maschine dann ab und zu nach ca. 5 sec stehen und blinkt kontinuierlich begleitet von 2maligem Piepsen, dass sich wiederholt. Mache ich die Maschine dann über den Powerknopf aus und wieder an, zeigt sich das Bedienfeld im Ausgangsmodus, so dass ich wieder das gewünschte Programm wählen muss. Danach läuft sie dann in der Regel "normal". In der Mitte des Programms kann es aber sein, dass der gleiche Fehler dann nochmal auftritt, eben genau dann wenn sie das Wasser abpumpt. Ich glaube allerdings, dass sie sich dann nach dem Ausschalten den Programmpunkt gemerkt hat und nach dem erneuten Einschalten wieder an der Stelle weiter läuft.
    Die Pumpe funktioniert, man hört deutlich wie das Wasser in den Ablauf fließt, dennoch bringt sie mir diesen "Abpumpfehler".
    Gibt es eine Möglichkeit dir die Geräusche der Maschine per Mail zuzusenden? Ich könnte dir vom Anlaufen ein Video schicken, evtl. kannst du aus den Geräuschen den Fehler erkennen.

    VG
    Thomas

  • Moin Thomas

    Der GS erkennt wahrscheinlich den Wasserstand nicht genau.
    Demontiere unter der Tür die Abdeckung, vom Spülsumpf geht ein Luftschlauch zum Niveauregler (NR).
    Wenn ein kleiner NR, mit drei dünnen Leitungen da vorhanden ist, ist das ein analoger Drucksensor, der hat
    keine Schaltkontakte. Da darf man nie reinblasen(!).
    Nehme die Grobsiebe unter dem unterem Spülarm aus dem GS raus, entferne das Wasser aus dem Spülsumpf.
    Wo der Luftschlauch vom NR drauf geht, da ist eine Luftkammer im Spülsumpf, mach die sauber mit Draht odlg.
    Dafür benutze ich eine dicke Spritze mit einem dünnen Schlauch und spritze damit heißes Wasser in die Kammer rein.
    Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe das Plastik vom Spülsumpf, von Innen durchleuchten
    und von Außen, die Verschmutzung betrachten. Auch den Schlauch zum NR reinigen.
    Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der DW auch nicht den Wasserstand vernünftig erkennen,
    bzw. schalten. Spült immer mit hoher Temperatur, dann wird so ein Gerät auch lange fehlerfrei arbeiten.
    Das kannst du hier nachlesen: Link



    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***