Siemens GSM SE25M280EU/36 Spülarme drehen nicht, zu wenig Pumpendruck?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Siemens GSM SE25M280EU/36 Spülarme drehen nicht, zu wenig Pumpendruck?

    Hallo Zusammen!

    Ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann - technisch bin ich nicht unbegabt, Elektronik betreffend ein absoluter Laie...

    Meine GSM von Siemens SE25M280EU/36 mit der FD 8703 verrichtet nach 12 Jahren klaglosem Betrieb leider ihre Arbeit nicht mehr wie gewünscht. Zuerst fiel auf dass das Geschirr schmutzig blieb und der Reiniger nicht richtig aufgelöst wurde. Daraufhin merkte ich mir die Position der Spülärme und öffnete während des Betriebs die Tür. Die Arme waren imm er noch an der selben Position und die Sprühfontänen gerade mal 10-15cm hoch - also viel zu wenig. Daraufhin Überprüfung auf Fremdkörper, in den Spülarmen, Pumpensumpf, sämtliche Filter (welche sowieso in monatlichen Abeständen geputzt wurden) etc., leider war dort nichts auszumachen.

    Nach der Suche im Netz dann kompletten Unterboden gelöst um an die Umwälzpumpe zu gelangen, ausgebaut. Das Turbinenrad war zwar etwas verkalkt (per Ultraschallbad beseitigt), aber sonst sag die Pumpe inkl. Dichtungen einwandfrei aus, es war auch keinerlei Wasser ausgetreten...Die Pumpe lässt sich sehr leichtgängig drehen, es deutet nichts auf einen Lagerschaden hin.

    Dann dachte ich mir vielleicht fehlt ihr der notwendige Schubs durch den Elko obendrauf - durchgemessen nach 4h Ausbau hatte der noch 8,1 mF, Beschriftung sagt 9. Denke ich also ist auch in Ordnung. Nach weiterem Recherchieren als Elektroniklaie habe ich in Beiträgen gelesen dass man die Widerstände durchmessen kann und diese 3 Werte ungefähr gleich sein sollten. Ich habe also dann mit dem Ohmmeter immer auf Pin1 nacheinander Pin 4, 3 und 2 gemessen. Aber nur beim messen zwischen Pin 1 und 4 lagen 62Ohm Widerstand an. Bei den anderen Pins keiner.

    Nun fällt mir wirklich nichts mehr ein, vielleicht könnt Ihr mir und der Maschine helfen. Ich lebe ansonsten sehr nachhaltig und würde ungern was neues kaufen müssen wenn nicht unbedingt notwendig. Vielen Dank vorab! :danke:

    Bilder
    • IMG_20210110_174259.jpg

      1,09 MB, 2.576×1.944, 67 mal angesehen
    • IMG_20210110_174312.jpg

      1,4 MB, 2.576×1.944, 59 mal angesehen
    • IMG_20210110_174414.jpg

      1,54 MB, 2.576×1.944, 53 mal angesehen
    • IMG_20210110_174432.jpg

      1,65 MB, 1.944×2.576, 56 mal angesehen
    • IMG_20210110_174505.jpg

      1,37 MB, 2.576×1.944, 51 mal angesehen
    • IMG_20210110_174511.jpg

      1,25 MB, 2.576×1.944, 53 mal angesehen

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • MIKILOL schrieb:

    huhu
    Wow, Du hast einen grossen Aufwand betrieben.

    Wie sieht der Wasserstand im Bottich aus?Zu wenig Wasser ergibt zu wenig Pumpendruck.
    Hast Du links die Wassetasche angeschaut?Läuft sie beim starten voll Wasser und entleert sich auch?
    Auf der linken Seite kannst Du den Wassereinlaufweg genau sehen und beobachten was passiert.
    lg mikilol
    Ja, das passt soweit alles, danke fürs helfen
  • MIKILOL schrieb:

    Ich mache zum 80% Miele Rest andere, von den 80% wiederum 80% Gewerbe und blaue Riesen, Rest Privathaushalt.
    Hehe schöne Rechenaufgabe oder?
    Diese Pumpen tausche ich nur ganz.Meistens haben sie Lagerschaden.
    lg
    Ok, die Pumpe hätte ich nicht oder nur ungern getauscht wegen dem Preis. Aber sie dreht wirklich einwandfrei, sauber, ohne besondere Geräusche oder Macken...butterweich
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • So, Ersatzteile sind gekommen, jetzt gehts an zurück bauen :)

    Eine Frage noch: Da ich kein Fachmann bin, ich denke mal dass dieser neue Dichtring dann gepresst werden muss so dass er abdichtet. WIe macht das die Fachwelt denn? Ihr habt sicher ein spezielles Werkzeug dazu...kann ich das auch mit einfachen Mitteln pressen? Der Daumendruck reicht hier nicht ;) Habe mir überlegt es mit einer Schraubzwinge und Holzklötzen zu pressen...oder doch besser das alte drin lassen?

    Bilder
    • IMG_20210113_141911.jpg

      1,01 MB, 2.432×2.432, 52 mal angesehen
    • IMG_20210113_141915.jpg

      970,92 kB, 2.432×2.432, 52 mal angesehen
    • IMG_20210113_141918.jpg

      1,08 MB, 2.432×2.432, 54 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!