Neff Induktionskochfeld schaltet nicht ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neff Induktionskochfeld schaltet nicht ein

    Hallo zusammen,

    ich hab ein Problem mit meinem Neff Induktionskochfeld T44T90N0/01, Bj. 2008: es schaltet nicht mehr ein, von einem Tag auf den anderen. Auch nachdem ich nach einer Internetempfehlung das Bedienfeld (Platine) getauscht habe, hat sich daran nichts geändert.

    Gecheckt habe ich:
    -Spannung liegt an (3Phasen)
    -Kindersicherung ist nicht aktiviert bzw. lässt sich nicht deaktivieren. Es leuchtet auch nicht das entsprechende LED.
    - speziell wenn ich den Einschalter betätige, manchmal aber auch so, leuchten unmotiviert einige LEDs auf. Dies war so bevor ich das Bedienfeld getauscht hab und auch danach.

    Hat jemand eine Idee, woran es sonst noch liegen kann?

    Viele Grüße

    • Oliver

  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hallo BoSie,

    vielen Dank für die Info! Hatte jetzt wieder Zeit daran zu arbeiten, daher melde ich mich erst jetzt.
    Tatsächlich liegen nur 0 bis wenige Zehntel V bzw. 0 bis 5V, jeweils stark schwankend, an.
    D.h. deine Vermutung ist richtig! Wo ist denn das ELIN Board verbaut, weisst du das?
    Hier ein Link zu der Explosionszeichnung von Neff, vielleicht hilft dir das zur Erklärung?

    Vielen Dank nochmal und viele Grüße
    Oliver (Radi.)

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Hallo BoSie,

    ich hab weiter „gegraben“ und die Elin-Platine entdeckt. Ist die Mittlere der drei Platinen, die die Kochfelder versorgt, sollte als in der Explosionszeichnung die Position 228 sein?! Ist dort der Spannungswandler drauf?
    Weisst du, ob es für die Steuerspannungen Absicherung gibt? In der Ex.zeichnung sieht es so aus, als seien da Schmelzsicherungen vorhanden?

    Viele Grüße
    Oliver

  • Also entweder ist es auf dem linken Board oder dem mittleren. Denke mal da wo das 4 polige Kabel hingeht. Die Spannungsversorgung sollte dann im hinteren Teil zu finden sein. Wenn du es nicht findest mache ein Foto von dem hinteren Teil der Platinen. Dann sehen wir weiter.

  • Hier das Foto der mittleren Platine, auf die im vorderen (auf dem Foto unteren) Bereich das 4-polige Kabel geht.
    Erkennst du die Spannungsversorgung?

    Bilder
    • 2F119136-4821-4C91-A557-D1751EC798E7.jpeg

      2,57 MB, 3.024×4.032, 27 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hallo BoSie,
    Hab jetzt die Platine mit dem Netzteil getauscht. Bedienfelder (altes und neues) haben wieder 24/5V und funktionieren auch. Leider zeigt es jetzt den Fehler F0 an (blinkt abwechselnd F und 0). Laut Bedienungsanleitung „interner Fehler“. :(
    Hast du noch einen Tipp?
    VG Oliver

  • Neu

    Hallo Oliver,
    also einen defekten Kondensator hab ich auf deiner „alten“ Platine schon entdeckt.
    Nur als Information.

    Falls du es nochmals mit deiner alten probieren willst bzw. reparieren willst.

    Grüße

    Bilder
    • A74641C2-2536-4619-A0ED-5B2FD6B459FF.jpeg

      517,71 kB, 1.664×1.868, 17 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Ok, guter Hinweis, aber mir ist noch nicht klar, welchen 4-poligen du meinst bzw. welche Verbindungen zwischen den Boards.
    Ich hab vom Bedienfeld einen 4-poligen für die wieder funktionierende Spannungsversorgung (unten im Foto) Dann einen zweiten 4poligen, den mittleren am Bedienfeld, der oben im Foto an einen Kabelverbinder führt und nach unten verschwindet. Das müsste der Bus sein, oder?
    Der dritte, 2polige, oben im Foto, geht ans linke Board/Kochfeld.

    Bilder
    • 6BC83548-F88D-4F9D-A253-8A44F24DF4B6.jpeg

      2,76 MB, 3.024×4.032, 10 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Hab nochmal alle Stecker gesteckt, und tataaaa: es funktioniert!

    Ich glaub, es lag am 16poligen, da war eine Nase leicht verbogen…

    Die ganze Familie ist glücklich!!
    Vielen herzlichen Dank, BoSie, auch im Namen meiner Frau!! :danke:

    Liebe Grüße
    Oliver

    P.S. Dank auch an kdl1950!