Miele T8861WP Ed. 111 riecht verschmort, nass u. Endlosschleife

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Miele T8861WP Ed. 111 riecht verschmort, nass u. Endlosschleife

    Hallo, leider hat mein Trockner urplötzlich folgende Probleme.

    Er lief über Nacht noch problemlos, am Morgen hat die Wäsche verschmort gerochen u. war noch nass. An der Rückseite ist der Geruch auch, wobei dieser wohl überall reinzog. ||

    Habe alle Filter noch einmal gereinigt, es ist alles sauber, auch die Lamellen sehen wie neu aus.

    Nochmal auf Express angestellt läuft ganz normal, bis zum Schluss noch 3min dann springt er immer wieder auf 11min. Nach ca. 6 durchläufen musste ich ihn abstellen der Geruch kam etwas wieder und er hat hinten getropft. Innen wieder alles nass..

    Lüfter, Pumpe scheinen zu laufen, Schlauch ist über ein Rückschlagventil angeschlossen.

    Kann es nur an den Kohlestiften liegen? obwohl die noch nicht ganz abgenutzt sind.

    Wo bekommt man neue Originale, finde das sowieso primitiv das diese nur an die 2 Adern gecrimpt sind, wo es doch heutzutage so viele steckverb. gibt. :rolleyes:

    Bin für jeden Ratschlag dankbar.

    PS: Wie bekommt man die rechte Tür demontiert, hab oben unter der Abdeckung und die hinteren Schrauben entfernt, unten sind keine, muss man vorne erst die Tür und Front abbauen so das darunter noch Schrauben f. die Seitenabdeckung sind? ?(


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • newbee90 schrieb:

    Lüfter, Kompressor scheinen zu laufen reicht nicht, laufen sie oder nicht?
    Also Lüfter dreht sich, wird heiß u. stinkt. Wieviel Kondenswasser abgepumpt wird, kann ich nicht 100% sagen, jedenfalls zuckt der Schlauch u. es kamen nur einige Tropfen. Muss dazu sagen das ich es nur nochmal mit einen nassen Handtuch getestet hab.
    Aber trocken wirds nicht, Alles Tropfen in der Gerätetür (Flusenfilter).
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    da gab es ein Thema hier: es ist leider geschlossen, kann da leider nicht mehr Antworten.

    hertelend schrieb:

    Nun habe ich ein ähnlichen Lüfter (AEG) verbaut, der auch einwandfrei läuft.
    Allerdings funktioniert der Trockner immer noch nicht. :aufreg:

    hertelend schrieb:

    ORIGINAL Gebläsemotor Motor AEG 112542200-4 Trockner M35 97258 46-10 THME #02

    Mich würde gern mal Interessieren ob der Trockner mit dem AEG-Lüfter nun wieder funktioniert? (ohne Kondensator-Tausch) @hertelend ?
  • Neu

    So wie sich das anhört ist der Wärmetauscher verdreckt oder defekt. Oder der Lüfter die Luft verkehrt herum schiebt. Erklärt auch warum es überall kondensiert nur nicht da wo es soll.

    Die Front hast Du ja sicher ab, dann unten mal offen lassen und Programm starten. Ist da ein Luftzug zu spüren?

    Meist bildet sich nämlich die eigentliche Blockade zwischen den 2 Lamellenkörpern / Wärmetauschern.

    Bei den AEG Geräten lässt sich dass durch spülen mit dem Gartenschlauch die Geschichte relativ simpel reinigen. Bei der BSH Gruppe kannst den ganzen Trockner zerlegen.
    Kenn den Miele nicht aber wenn hinten auch solch Lüfter hängt und bei Rückdeckel ab auch gleich Lamellen zu sehen sind dann versuch dein Glück.

    Gerät in 50 Grad Position bringen und sichern, dann fleissig Wasser durch den Tauscher.
    Bis da nix mehr an Flusen kommt, wenn das nix bringt und der Luftweg sauber ist bin ich auch überfragt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pain ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Also Luftkanäle, Lamellen alles sauber. Hab den Lüfter hinten nochmal abgeschraubt und laufen lassen, tja der dreht sich nicht wirklich schell, jetzt fragt mich bitte nicht wie schnell UpM kann ich nicht messen. In der kurzen Zeit die er angesteuert wurde, ist er ganz schön heiß geworden.
    Dann ist dieser wohl doch dahin. Der original Lüfter ist mir zu teuer, da bekommt man fürs Geld einen anderen Trockner.
    Ein Lüftermotor von AEG ? Wie gesagt warte da noch auf eine Resonanz ob das wirklich funktioniert.
    Nochmal zu den Kohle-Kontakten sollte man die orig. nehmen mit Carbon o. gehen auch andre mit Kupfer-Anteil. Hat diese schon wer ausprobiert o.Erfahrung damit gemacht?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!