Waschmaschine Privileg Sensation 9415 startet nicht / nur nach Aufruf Diagnoseprogramm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waschmaschine Privileg Sensation 9415 startet nicht / nur nach Aufruf Diagnoseprogramm

    Hallo zusammen,
    vielleicht hat jemand einen Tipp für dieses Problem:
    Die Maschine startet nicht, Start/Pause blinkt, aber keine Fehlermeldung . Wenn man das Diagnoseprogramm durchgeht, sind alle LED grün, nur die Flusensieb-LED ist rot.
    Auf der W-Position wird der Fehlercode E34 angezeigt.
    Wenn man danach wieder im normalen Modus ist, startet die Maschine. Wasser läuft ein, Trommel dreht, es wird abgepumpt, alles scheint ok. Aber beim nächsten Mal blinkt wieder nur Start/Pause.
    Der Fehlercode besagt laut Liste aus diesem Forum "Inkongruenz zwischen analogem Druckwächterniveau und dem Niveau des Überhitzungsschutzdruckwächters 2".
    Da die Machine ja grundsätzlich in der Lage ist, alle Funktionen auszuführen, könnte vielleicht einer der Sensoren verdreckt oder kaputt sein? Hat jemand einen Tipp, wo die zu finden sind?
    Oder hat jemand einen anderen Tipp, wie man das Problem angehen kann?
    Werkzeug und Multimeter sowie Erfahrung mit der Reparatur diverser Geräte sind vorhanden. Ich will aber nicht die ganze Maschine auf Verdacht ziellos zerlegen, wenn es sich nicht lohnt.
    Falls das hilfreich ist: Produkt-Nr. 558.504-7, Privileg-Nr. 20195, Serien-Nr. 33916031, Typ 47 A C1 AB 01 G

    Danke schon mal
    Michael


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Moin Michael

    Willkommen im Forum
    Ist auf dem Typenschild noch eine 9 oder11 stellige Nr. drauf, sieht nach einer AEG WA aus.
    Fehler E34 = Inkongruenz zwischen analogen Drucksensor und Trockenschutz ( Druckwächter )
    1. Wenn dieser Fehler auftaucht, liegt es in den meisten Fällen an der Heizung = Masseschluss.
    Der muss ausgemessen werden, am besten mit einem Isolationsmessgerät. Der kann bis zu 80 MΩ betragen.
    2. Anschließend das Niveausystem überprüfen. Reinige auch die Luftfalle mit Schlauch zum Niveauregler.
    Aber Nicht in den analogen DW einblasen!

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Moin Schiffhexler, das ging ja schnell!
    Es gibt noch eine Nr, kleiner geschrieben: PNC 914 002 746 00
    Zur Heizung: Ist die bei dem Gerät von vorne oder von hinten zugänglich? Ich will nicht alles abmontieren um nachzusehen. Ein Isolationsmessgerät habe ich nicht, aber der Widerstand der Heizung und gegen Masse müsste sich ja auch mit dem Multimeter messen lassen.
    Den Druckwächter schau ich mir mal an.

    Herzlichen Dank erst mal für die Vorschläge
    Michael

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Michael

    Wenn du ein gutes DMM hast ca. 50 MΩ, kannst du es versuchen.
    Hier habe ich was beschrieben → AEG-HZ-demontieren (erst messen)

    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Nachtrag
    Spiele nicht zuviel mit den Tasten, sonst verstellst du die Konfiguration!

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schiffhexler ()