Siemens iQ700 Waschtrockner Geräusch beim Schleudern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Siemens iQ700 Waschtrockner Geräusch beim Schleudern

    Siemens iQ700 WD14H540 Waschtrockner

    Der Waschtrockner hat seit kurzem beim Schleudern eine lautes Geräusch. Bei langsamen Drehzahlen hört man es noch nicht, bei höheren Drehzahlen Richtung 800 UpM wird es lauter. Es hört sich nicht direkt schleifend an, aber etwas wie eine Turbine, oder ein Sauggebläse. Wenn man im Stand die Trommel dreht, könnte man allenfalls sagen, dass die Drehung etwas rauh wirkt, als wenn Sand im Kugellager ist. Wir haben nie solch schmutzige Wäsche mit Sand gewaschen. Könnte das Kugellager defekt sein?

    Kaufdatum war November 2013, Gewährleistung gibt es wahrscheinlich keine mehr?

    Im Prinzip kann man damit auch leben, auch wenn das Gerät nun nicht mehr so schön leise ist. Oder sollte man doch mal reinschauen?


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Hört sich nach einem Lagerschaden an. Je schneller die Trommel dreht, desto lauter das Geräusch. Vielleicht ist das Wort "mahlen" das richtige um den Ton zu beschreiben ?

    Trommellager wechseln ist sehr teuer, bei manchen Maschinen sind die Lager in den Kunststoffbottich eingegossen (also gar nicht tauschbar!) und zudem kann die Trommelachse auch eingelaufen sein. Dann wäre noch eine neue Trommel nötig !! Wirtschaftlich betrachtet ist eine Reparatur völlig unsinnig wegen der hohen Kosten und des großen Aufwandes & Kaufdatum 2013. Von der Vorstellung, dass eine Waschmaschine 25 Jahre hält, haben wir uns schon sehr lange verabschiedet !!

    Weiterwaschen bis die Nachbarn denken in deinem Bad landet ein Starfighter - so laut kann das defekte Trommellager werden !! Und es kann leider auch undicht werden !! Dann riskierst Du noch einen Wasserschaden am Gebäude obendrein. Gerät nicht mehr unbeaufsichtigt betreiben.

    Dr. Dash

  • Lohnt es sich dennoch, den Abdeckplatte mal zu öffnen und reinzuschauen? Kommt man an den Raum der Trommel ohne weiteres dran, um zu sehen, ob da doch etwas schleift?

    Alles in allem hört es sich aber schon sehr nach deiner Diagnose an. Wenn man die Trommel leicht von Hand dreht, merkt man etwas holpriges wie Sand im Lager, noch nicht hörbar, aber fühlbar.
    Nun auch die Frage, die kann es bereits nach "nur" 8 Jahren dazu kommen, wenn fast nur saubere Wäsche und höchstens 1-2 Gänge pro Woche gemacht wurden? Wir haben Wasserhärte um die 14°dH, ich habe die Maschine vlt. alle 1-2 Jahre entkalkt mit Sanit und einem kurzen 90° Waschgang.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!