Siemens IQ700 Wärmepumpentrockner funktioniert nicht mehr - sehr seltsames Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Siemens IQ700 Wärmepumpentrockner funktioniert nicht mehr - sehr seltsames Problem

    hallo ihr lieben,

    mein siemens wärmepumpentrockner iq700 hat anscheinend ein elektronikproblem.

    beim einschalten zählt selbstständig die zeitvorwahl hoch, ohne zutun.

    sämtliche touch buttons sind nicht mehr funktionsfähig - ergo das gerät läuft auch nicht mehr.

    eine Fehlermeldung mit E-code kommt nicht.

    hat jemand eine idee was das sein kann?

    siehe video des problems:

    seupload.com/shared/g10527yt_x…eys_84m467-gbob4bnb96z3fv





    viele grüße,
    otto

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von b131 ()


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • update:

    beim öffnen des trockners festgestellt dass eine (nun ziemlich arme) maus genau zwischen phase und nullleiter des eingangskabels / bei den verbindern gegrillt wurde - und somit wahrscheinlich einen kurzschluss verursacht hat.

    nur - ist es sicher das board was gegrillt wurde? ziemlich beschissen.

    das vordere touchbedienteil ist ein einzelnes board, auf dem alle tasten sind.

    das mittlere bild zeit das "mainboard" wo alle kabel zusammenlaufen.

    Bilder
    • IMG_0165.JPEG

      712,48 kB, 1.536×2.048, 41 mal angesehen
    • IMG_0166.JPEG

      589,56 kB, 1.536×2.048, 41 mal angesehen
    • IMG_0167.JPEG

      787,97 kB, 2.048×1.536, 35 mal angesehen
  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • hier das touchfeld, das ist eine einzelne platine.

    ich glaube mittlerweile nicht mehr an den fehler dort, sondern eher in der zentralen Steuerungselektronik ... das ding ist hin.

    wer weiß ob die maus was zerfressen hat on top?

    Bilder
    • IMG_0169.JPEG

      561,65 kB, 2.048×1.536, 33 mal angesehen
    • IMG_0170.JPEG

      664,59 kB, 2.048×1.536, 38 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b131 ()

  • Ob die Maus irgendwelche Leitungen angefressen hat würde man ja sehen.
    Die zentrale Steuerelektronik gibt aber die Zeitvorwahl nicht an.
    Die Eingabe passiert auf dem Bedienteil.
    Mit den Fotos kann ich leider nichts anfangen.

    Die Bedienblende müsste demontiert werden und am besten auch die Platine entnommen werden. So das man die andere Seite sieht.

    Meine Diagnose geht in richtung Bedienung.
    Die Steuerelektronik hat mit dem fehler für mich nichts zu tun.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • JackCarver schrieb:

    Ob die Maus irgendwelche Leitungen angefressen hat würde man ja sehen.
    Die zentrale Steuerelektronik gibt aber die Zeitvorwahl nicht an.
    Die Eingabe passiert auf dem Bedienteil.
    Mit den Fotos kann ich leider nichts anfangen.

    Die Bedienblende müsste demontiert werden und am besten auch die Platine entnommen werden. So das man die andere Seite sieht.

    Meine Diagnose geht in richtung Bedienung.
    Die Steuerelektronik hat mit dem fehler für mich nichts zu tun.
    hier mal die platine vom bedienteil ... ich kann oberflächlich nichts sehen, auch die kabel sind alle unbeschädigt.
    Bilder
    • IMG_0175.JPEG

      1,05 MB, 2.048×1.536, 34 mal angesehen
    • IMG_0176.JPEG

      946,86 kB, 2.048×1.536, 41 mal angesehen
    • IMG_0177.JPEG

      700,86 kB, 2.048×1.536, 27 mal angesehen
    • IMG_0178.JPEG

      645,2 kB, 1.536×2.048, 36 mal angesehen
    • IMG_0179.JPEG

      739,16 kB, 1.536×2.048, 32 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von b131 ()

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Also ich sehe da schon Schmutz auf der Platine und der könnte dann leitend sein. Immerhin ist das Tastenfeld kapazitiv. Auf der Rückseite sind so ein paar komische Spuren.
    Im Bereich der Taste für die Stunden sitzt der Treiber für die Taste, diesen kannst du auch mal vorischitg mit einem kleinen Malerpinsel reinigen. Das geht sehr gut mit Iso-
    propanol

  • Neu

    Wäre gut möglich das es durch Staub ausgelöst wird.
    Fakt ist das die Bedientaste für die Startvorwahl durch irgendwas den Impuls bekommt.
    Wäre jetzt schön gewesen wenn man die Tasten hätte abklemmen können. Nur da hängt leider das Display mit dran wenn es nur dieses eine Flachbandkabel ist.

  • Neu

    Da ist kein Flachbandkabel für die Tasten. Diese werden durch Federkontakte um das Display auf die Schalterfrront übertragen. Wie gesagt, daß ist ein rein kapazitiver Taster da
    und der lässt sich mit Schmutz und leitenden Rückständen beeinflussen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Neu

    Ah okay stimmt nun sehe ich das auch.
    Wie dem auch sei, wenn das nach dem reinigen keine Abhilfe schaffen sollte, wird es eng.

    Vielleicht passiert die Eingabe durch einen Transistor der da vorgeschaltet ist.
    Irgendwie muss es doch möglich sein diese Zeitvorwahl lahm zu legen.