Handstaubsauger Vorwerk VC100 - Platine defekt - Bestimmung Bauteil <- Wiedereröffnung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handstaubsauger Vorwerk VC100 - Platine defekt - Bestimmung Bauteil <- Wiedereröffnung

    Guten Tag,

    ich habe heute meinen VC100 repariert und einer der ersten Treffer bei Google ist dieser Thread: Handstaubsauger Vorwerk VC100 - Platine defekt - Bestimmung Bauteil

    Mein Fehler ist zwar ein anderer, trotzdem würde ich diesen gerne ergänzen/korrigieren, vielleicht kann ja jemand dies ergänzen.

    Die Defekten Bauteile, der "Driver" ist in Wirklichkeit ein Lade Management IC von TI, bq2057. Vorwerk scheint sich hier größtenteils die Referenzimplementierung zu halten, wodurch man diese aus dem Datenblatt gut als Anhaltspunkt nehmen kann.
    Das als IGBT identifizierte Bauteil, ist nach meiner Meinung, der Längstransistor, dabei kommt ein FZT749 von Diodes zum Einsatz.

    Auf mich wirkt das Fehlerbild als wäre die Ladeschaltung defekt, ein Austausch der Bauteile hat eine gute Chance auf Erfolg, so würde ich diese als reparierbar ansehen. Das der Motor defekt ist denke ich nicht, da die Ansteuerung eher im Bereich D5 zu finden ist. Es könnte allerdings sein, dass die Akkus verbraucht sind und deswegen auch die Ladezeit so lang war, dass die Ladeschaltung zerstört wurde, dies sollte man aber gut an der Erwärmung merken und die Akkus kann man auch gut tauschen, da es Standart 18650 Zellen sind.


    Nun kurz zu meiner Fehlerbild, der Vollständigkeit halber, leider wurde Wasser mit dem Staubsauger gesaugt, und jetzt geht er nicht mehr an, auch beim Anstecken des Ladegeräts blinkt er nur noch.
    Nach einer kurzen Prüfung habe ich gesehen das ein Widerstand am Akkuschutz IC (D2) defekt ist, die Kappe war weggebrannt. Nach dem Austausch und der Reinigung der Platine, habe ich festgestellt dass auch die Sicherung (I4) ausgelöst hat, diese ist leider schwer zu bekommen, bei keinem der europäischen Distributoren ist sie erhältlich, so musste ich sie bei Aliexpress bestellen, es ist eine SFH-0810 falls diese mal jemand sucht.
    Außerdem war mir aufgefallen, dass die Akkus durch den Kurzschluss wahrscheinlich abgeblasen haben, zu erkennen an den Spuren an der Anode, also habe ich diese auch gleich ersetzt.


  • Alle Tipps im Forum setzen Sachkenntnis voraus.
    Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen.
    Rufen Sie den Kundendienst, wenn Sie nicht über elektrotechnisches Fachwissen verfügen.