Miele W3623 Betriebsstunden falsch und Fehler F19

  • Guten Tag,
    ich habe vor einen Jahr eine gebrauchte Miele W3623 mit 429 Betriebsstunden gekauft.
    Heute habe ich wieder nachgeschaut, und jetzt zeigt die Maschine 417 Stunden an. Wie kann das sein?
    Die ist ca. 1x in der Woche gelaufen.


    Und im Fehlerspeicher ist außerdem der Fehler F19 hinterlegt. Direkt wurde der Fehler aber nicht angezeigt, sondern nur über den Fehlerspeicher.



    Vielen Dank!

  • Die Bedeutung für den Fehler F19 findest hier:

    Fehlercode: F19
    Gültig für: Waschmaschinen von: Miele


    Bedeutung des Fehlers:
    Schwergängiger Flügelradzähler. Fehler wird erkannt wenn im Bottich der Wasserstand steigt aber keine Impulse vom Flügelradzählergeliefert werden.


    Es ist aber die Frage ob dieser Fehler nur einmal aufgetreten ist oder noch existiert. Hast Du Probleme mit dem Gerät?


    Für die Frage mbz. Betriebstunden habe ich keine Antwort. Weiss nämlich nicht ob Du die richtige Methode gebraucht hast und nicht einen ganz anderen Wert ausgelesen hast. Mittels Servicemenu kann man nunmal vieles auslesen (und manchmal auch vieles kaputt machen). Kann Dir auch nicht sagen wie man's machen kann, wir haben hier aber ein Mitglied der's vermutlich schon sagen kann.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Das Thema "Falsche Betriebsstunden" kommt immer öfter vor inzwischen.


    "Betriebsstunden können sich nicht zurücksetzen", habe ich von vielen Seiten gehört inzwischen, das ist aber ein großer Irrtum. Unter ganz bestimmten Umständen kann es tatsächlich zum Zurücksetzen des Zählers kommen.


    Der Fehler F19 hat mit den Betriebsstunden erst einmal nichts zu tun. Die Bedeutung wurde von Kees freundlicherweise schon geliefert.
    Die Frage, die ich mir stelle: Hast du den Fehlerspeicher vollständig durchgesehen? (Wenn du im Fehlerspeicher bist, klickst du dich mit der Starttaste Fehler für Fehler durch, um alle Fehler einzusehen, die abgespeichert sind.)


    Sollte da der Fehler F41 auftauchen, hast du das Problem gefunden. Das ist ein Softwarefehler, der häufig durch eine Spannungsunterbrechung ausgelöst wird.


    Gruß
    Jonathan

    Waschmaschinen und Trockner - für die einen Gebrauchsgegenstände und Mittel zum Zweck, für mich Hobby und Sammlerstücke!
    Ich helfe gern bei Problemen rund um Geräte von Miele und Bosch/Siemens.


    :waschen: :trocknen:

  • Hallo Softtronixx,
    Das mit den Fehler F41 hatte ich auch im Verdacht und habe nachgeschaut - es ist ist nur der F19 im Fehlerspeicher.
    Das ist ein sehr komisches Verhalten.
    Die Maschine wird aber nach jeden Waschgang ausgesteckt, weil dann an der Steckdose der Trockner läuft.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Die Maschine wird aber nach jeden Waschgang ausgesteckt, weil dann an der Steckdose der Trockner läuft.

    Du könntest dort vielleicht eine doppelte Steckdose dran montieren, brauchst Du die Stecker nicht jedesmal zu wechseln und hat das Schaltnetzteil im Gerät nicht jedesmal eine (ziemlich schwere) Aufladung vom grossen Elko zu vertragen.


    Es würde mich nicht wundern wenn der Fehler mit den Betriebsstunden entstanden ist beim wiederholten Aus- und Einstecken.

  • Die Maschine wird aber nach jeden Waschgang ausgesteckt, weil dann an der Steckdose der Trockner läuft.

    Das wird schon des Rätsels Lösung sein. Permanentes aus- und einstecken mögen die Geräte nicht.
    Was für einen Trockner hast du? Wenn es ein Wärmepumpentrockner ist, kannst du ihn bedenkenlos an einem Mehrfachstecker mit der Waschmaschine laufen lassen, da seine Spannungsaufnahme sehr gering ist. Besorg dir dafür aber eine wirklich hochwertige und kein billiges Teil.


    Es würde mich nicht wundern wenn der Fehler mit den Betriebsstunden entstanden ist beim wiederholten Aus- und Einstecken.

    Da bin ich ganz bei dir. Ich habe den Fall schon des Öfteren bei Modellen der Baureihe WDA gehabt, die in einer Ferienwohnanlage zur gemeinschaftlichen Nutzung an einem zeitlich gesteuerten Münzkassiergerät angeschlossen waren. Durch die plötzliche Spannungsunterbrechung nach Ablauf der bezahlten Zeit kam dieser Fehler dort zustande.
    Die neueren Modelle sind aber dahingehend noch einmal deutlich empfindlicher als die älteren.



    Gruß
    Jonathan

    Waschmaschinen und Trockner - für die einen Gebrauchsgegenstände und Mittel zum Zweck, für mich Hobby und Sammlerstücke!
    Ich helfe gern bei Problemen rund um Geräte von Miele und Bosch/Siemens.


    :waschen: :trocknen:

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!