MIele T7744C bleibt nach einer Sekunde stehen

  • Hallo miteinander,

    es geht im folgendes Gerät:

    Miele

    Modell: T7744C

    Type: HT13

    Nr: 40/094950193

    M-Nr: 0666060


    Der Trockner bleibt nach 1s stehen, "Ende" blinkt und er piepst.

    Die Fehler LEDs sind aus.

    Das Programm "Kalt lüften" läuft durch, alle anderen bleiben nach 1s stehen.

    Fehlerspeicher habe ich ausgelesen, er zeigt an in dieser Reihenfolge

    F4

    F5

    F66


    Woran könnte das liegen?

  • Was ist der Prozessluftfühler, der NTC ?

    Am hinteren NTC habe ich mal gemessen, 118kOhm sowohl am Sensor direkt als auch oben am Steuergerät, ich denke den kann man ausschliessen.

    Hier ist nur der Stecker total bröselig, gibt es den einzeln zu kaufen?

    Zum vorderen muss ich mich mal vorarbeiten, wie kommt man denn da am schnellsten hin?

    Bzw. welcher Stecker am Steuergerät ist denn der Anschluss des vorderen NTC, dann könnte ich ja dort zuerst mal messen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin Chris


    Hat aber nicht lange gehalten → 29. September 2022


    Gruß vom Schiffhexler :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Bei 15 Grad Celsius muss der Widerstandswert bei ca. 18569 Ohm liegen.

    Bei 20 Grad Celsius bei 14861 Ohm.


    Und bei 25 Grad Celsius bei 11982 Ohm


    Prüf den kabelbaum auf einen Kurzschluss ist wohl im Bereich der Traverse (Rechts oben an der bedienelektronik besonders gefährdet.)


    Also laut deinem Fehlercode denkt die Elektronik das Gerät hat eine überhöhte Temperatur und schaltet ab, da dein Messwert ca mit dem Sollwert übereinstimmt, wird es wohl eher an dem kabelbaum oder an der Elektronik selber liegen.


    An der Elektronik ist es der Stecker 4 ein 4 Poliger Stecker, wenn du von hinten drauf schaust die beiden linken Kabel sind Temperaturfühler Prozessluft, die rechten zwei sind das Türschloss.


    Stecker ab, zum Sensor auf Durchgang prüfen, anschließend auf Kurzschluss untereinander und auf Schluss gegen das Gehäuse.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Moin elwetritsch


    Das Programm "Kalt lüften" läuft durch, alle anderen bleiben nach 1s stehen.

    Da kann doch höchstens die Heizung nicht mitspielen. Die NTC & Co, brauchen ja einige Zeit, bis sie eine Temperatur erfassen. Nur bei einer glatten Leitungsunterbrechung, könnte der TR abschalten, aber in der Richtung wurde ja alles schon überprüft


    Gruß vom Schiffhexler

    :)

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Den Kabelbaum habe ich nochmal genau untersucht, keine Beschädigungen,

    Durchgang auf beiden Kabeln einwandfrei, kein Kurzschluss oder Schluss gegen das Gehäuse.

    Ich denke das kann man ausschliessen.


    Du meinst dass die Heizung defekt ist?

    Kann man die irgendwie testen/messen?


    Danke schonmal für die Tipps.

  • Kannst sowohl den klixon als auch die Heizung mit einer widerstandmessung prüfen.


    Könnte auch der klixon ausgelöst haben auf Grund dessen das der Stecker am hinteren NTC defekt war und er die Temperatur nicht mehr richtig erfasst hat.


    Sollte der klixon keinen Durchgang mehr haben, kannst du ihn zu testuwecken ausbauen und auf den Boden werfen, dann funktionieren die wieder. Du musst ihn „natürlich“ ersetzen!


    Der Messwert 118kOhm wird dazu geführt haben das die Heizung überhitzt ist und entweder die Heizung selbst schaden genommen hat oder der Klixon das verhindert hat.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Also der Wert 118kOhm liegt im normal Bereich.


    Wäre lediglich möglich das durch den defekten Stecker der nicht der richtige Wert übermittelt wurde.


    Aber wenn du alles geprüft hast sollte das i.O sein.


    Also sofern die Luftwege alle gereinigt sind und der Temperaturanstieg binnen kurzer Zeit 170 Grad nicht überschreitet, sollte der NTC heizregister normal arbeiten.


    F4 und F66 bedeuten zusammen das das Gerät die Temperatur überschritten hat.


    Der Temperaturfühler wurde überarbeitet.

    Fehleranfällig sind:


    90088932 bis 90150699

    94950217 bis 94997473


    Könntest noch das Relais K1/1 prüfen welches die Heizung steuert, ob sie angesteuert wird.


    Werte für die Heizung hab ich nicht im Kopf,

    aber grundsätzlich sollte keine Unterbrechung oder Kurzschluss vorhanden sein.


    Eventuell ist auch einfach die Elektronik abgeschossen.

  • An der Heizung messe ich weder Unterbrechung noch Kurzschluss 60Ohm waren es glaube ich.

    Welches ist denn das Relais K1/1 ?


    Was mich etwas stutzig macht, ich habe vorhin den Fehlerspeicher gelöscht und es erscheint sofort wieder der Fehler F4.

    Also direkt nach dem Löschen.

    Das bedeutet doch dass er keinen Kontakt zu einem der NTC hat.

    Aber an beiden Steckern oben an der Steuerung (von vorderem und hinterem Fühler) messe ich die korrekten Werte wie direkt am Fühler.

    VIelleicht ein Kontaktproblem mit dem Stecker auf der Platine? Dazu müsste ich das morgen mal raus fummeln um zu messen.

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Würde mal prüfen ob die Stecker oben an der Elektronik geweitet sind.


    Ansonsten Elektronik raus.


    Mit einer MDU oder im Prüfprogramm kannst du den Widerstandswert anzeigen lassen dann siehst du es.


    Würde im Prüfprogramm den prozessluftfühler abfragen sofern du keine mdu hast und den Stecker oben an der Elektronik prüfen eventuell pinne geweitet.


    Ansonsten wird die Elektronik hinüber sein.

  • …noch Kurzschluss 60 Ohm waren es glaube (?)


    Glauben heißt nicht wissen, mit ca.900 W trocknet der Kasten. :ueberleg:

    Ihr Problem, unsere Lösung! Unsere Lösung, Ihr Problem
    Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen
    Geschehen auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

    *** Tippfehler sind beabsichtigt ***

  • Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Der Stecker mit dem das Kabel vom hinteren NTC auf die Platine gesteckt wird ist hin, sah von außen noch gut aus aber innen aufgeweitet und gammelig.

    Etwas sauber gemacht und zurecht gebogen lief der Trockner für einen kurzen Test, kein Fehler mehr im Speicher.

    Ausserdem hat der Stecker der auf dem vorderen NTC steckt anscheinend einen Wackelkontakt, auf einmal hatte ich da nämlich keinen Kontakt mehr, mit etwas Wackeln ging es wieder.

    Die beiden Stecker würde ich gerne tauschen um Ruhe zu haben, hat da jemand mal die Teilenummern?

    Oder sind das irgendwelche 0815 Stecker (RAST) ?

  • Ersatzteile-Onlineshop
    Versandkostenfrei ab €29,- Warenwert!
    Sauschnell: Lieferung in der Regel am nächsten Werktag!
    Natürlich: 14 Tage Geld zurück-Garantie!
  • Danke das wäre super wenn du mir das raus suchen könntest.

    Den hinteren Stecker könnte man auch erst mal so lassen aber da ist der Kunsttoff auch schon porös und eine Ecke fehlt schon, da sehe ich schon das nächste Problem auf mich zu kommen ;)

    Und der vorne hat einen Wackelkontakt, das hält auch nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!