Miele Geschirrspüler G5650 SCI Wasser in Bodenplatte - entsteht bei oder nach Trocknung

  • Hallo und guten Abend,


    unser Geschirrspüler lief bisher problemlos. Vorgestern kam ich in die Küche und hörte dieses dauernde Pumpgeräusch, dass durch nichts außer Stecker ziehen zu beenden war.

    Tatsächlich war die Ursache, dass Wasser in der Bodenplatte den Schwimmer angehoben hat. Die Maschine war gerade am Trocknen, Programm war die Reinigung mit 70° (machen wir jetzt noch öfter um 'Schmodder' zu verhindern).

    Nach Absaugen des Wassers lief die Maschine wie gewohnt und ich habe die Bodenplatte während weiterer Spülvorgänge kontrolliert. Während des gesamten Reinigungs- und Spülvorgangs sammelte sich kein Wasser, erst mit Einsetzen der Trocknung kam etwas Wasser, dass nach dem Ende der Trocknung noch zunahm (kalte Maschine). Gefühlt kam nach dem 70° reinigen mehr Wasser zusammen als bei niedrigerer Temperatur (heiße Luft bindet mehr Wasser?).

    Als Laie vermute ich nun, dass das Gebläse nicht mehr richtig funktioniert, eventuell zugesetzt ist und deshalb Wasser im Gebläse kondensiert. Lässt sich das Gebläse gut ausbauen und eventuell reinigen? Muss das Gerät ausgebaut und gekippt werden? Auf welche Seite kann man es kippen und was muss man dabei beachten? Bin nicht ganz ungeschickt und habe noch einen versierten Helfer.


    Vielen Dank


    Manfred 8)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!